Jahrlanges internetverbot von eltern?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

was war denn der grund für das verbot? finde auch, dass es etwas übertrieben ist. ich bin der meinung, dass es wohl wirklich am besten ist, wenn du dich nun erstmal so verhälst, wie deine eltern das wünschen. wenn sie sehen, wie viel mühe du dir gibst und dass du bereit bist, auch etwas für dein internet zu tun, werden sie sicher einen kompromiss eingehen.

ich denke übrigens auch nicht, dass sie das durchziehen würden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lukas78901
12.07.2016, 20:14

Hab ohne Absicht meinen eigenen 300€ LG Fernseher kaputt gemacht. Habe ihnen ja bereits gesagt das ich das aufgrund meines Ferienjobs bezahlen kann.

Und dann kam noch dazu, dass sie denken ich würde mit Freaks schreiben welche kriminell sind, Erwachsene halt. Spiele eigentlich nur mit ihnen, mache Späße oder diskutiere, sie sind in meinem Alter und ich hab sogar mal Chatverläufe von Skype gezeigt die einfach überhaupt nicht schlimm waren.

0
Kommentar von meggie105
12.07.2016, 20:22

Ja gut, das mit dem fernseher versteh ich ein bisschen. (hab deine frage zu dem thema in der zwischenzeit gelesen). allerdings finde ich deinen vorschlag, das geld abzuarbeiten, ebenfalls sehr gut. zeigt ja, dass du es bereust und wieder gut machen möchtest. versuche, ihnen ruhig zu erklären, dass deine internetfreunde genau das sind: nämlich ganz normale FREUNDE, nur redest du mit ihnen nicht, sondern chattest/skypest. sage ihnen auch, dass dir die gefahren bewusst sind, du jedoch gut auf dich aufpasst, dich mit keinem chatfreund einfach so triffst usw. frage sie doch auch mal nach dem grund, wieso sie dir den ferienjob verbieten. wenn sie dir da keinen triftigen grund sagen können, erklärst du ihnen eben nochmals, wieso du es auf diese weise lösen willst, zählst alle vorteile auf etc. wenn du nicht zu der sorte gehörst, die 24/7 nur im netz surfen, sehe ich eigentlich kein problem damit. allerdings hilft es dir in der nächsten zeit sicher, wenn du viel im haushalt hilfst (und zwar freiwillig, ohne dass deine mutter dich auffordern muss), jeweils rechtzeitig nachhause kommst, die 30 min einhälst und dich generell einfach gut benimmst. soll nicht heissen, dass du das nach einiger zeit wieder bleiben lassen sollst, achte aber erstmal ganz speziell darauf.

0

Wie wäre es, wenn du dich mal nicht in Selbstmitleid suhlst, sondern dein Verhalten gegenüber deiner Eltern überdenkst und versuchst, in Ruhe mit ihnen zu reden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lukas78901
12.07.2016, 20:07

Ich will nicht mit ihnen reden. Sie haben schon Dinge gesagt wie "Besser hätten wir dich nie zur Welt gebracht" oder "Bring dich doch einfach um" (Depressionen). Mit ihnen kann man nicht reden, das weiß ich jetzt schon.

0

ich denke nicht, dass sie das durchziehen werden.

mein tipp: hilf deinen eltern im haushalt, komme pünktlich nach hause, benehme dich so wie sie es gerne hätten. wenn ihre ein zwei wochen im frieden lebt und sie sehen, dass du dich bemühst könntest du das thema noch einmal ansprechen.

du könntest sie dann zum beispiel fragen, ob man die zeit etwas verlängern könnte oder so. nicht gleich bitten die strafe aufzuheben. versuch einen kompromiss zu finden (zb. ich bekomme eine stunde internet am tag, dafür räume ich den geschirrspüler ein)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also is zwar ein bisschen spät aber naja egal hoffe du hast wieder w-lan meine mutter verbietet mir so viel aber zieht nie durch wenn sie mir ne woche mein handy weg nimmt hab ich es spätestens ne stunde später wieder

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung