Frage von dr4g0n13r, 13

Jahrgangsstufen in Amerika?

Ich habe viel im Internet gesucht, aber ich finde einfach nicht, ob in Amerika die Jahrgangsstufen auch so, wie bei uns funktionieren. (D.h. 1., 2., 3., ...) Und heißen diese dann auch 5a, b, c, ...? Werden die dann irgendwie 5-A geschrieben oder so wie wir es kennen? Oder gibt es nur diese Namen, wie 'Freshman' und keine Zahlen?

Antwort
von lillifee70, 13

Hallo,

ich kann nur von Texas reden, es kann in einigen Bundesstaaten ander sein.

Grundschule: geht vom "Kindergarten" (die verwechseln das mit Vorschule, nennen das aber beim deutschen Namen) bis Ende der 5. Klasse und wird wie bei uns nummeriert. Es gibt aber keinen Buchstaben dazu. Die Kinder haben einen Klassenlehrer (Homeroom Teacher) nach dem die Klasse benannt wird, z.B. Ms. Smith's classroom. Jedes Jahr gibt es einen neuen homeroom teacher und neue Klassenzusammensetzung.

Dann kommt die Middel School, auch Junior Hight genannt. Da wird weiter nummeriert von 6 bis 8. Allerdings gibt es keinen Klassenverband mehr, sondern die Schüler wechseln nach jeder Stunde den Raum und haben dann auch jeweils andere Mitschüler. Es ist also wie an der Uni. I'm in Ms. Wilkins English class and in Mr. Hubbarts Math class heißt es dann, gefolgt von der Stunde (3rd period). Die Lehrer unterrichten also jeweils einen Tag lang immer mit dem gleichen Unterrichtsstoff die gleiche Jahrgangsstufe - ein Jahr lang und dann fängt es mit neuen Schülern wieder an. Lehrer begleiten in den USA die Schüler nicht durch merhere Jahre, es wird jedes Jahr gewechselt.

Highschool: Es wird zwar noch von 10 grade etc. gesprochen, aber wenn ein Schüler seinen Grade angibt, wird er in der Regel sagen "I'm Freshman" oder "I'm Sophomore" etc. und das wird ählich einer gesellschaftlichen Stellung betrachtet - man steigt auf. 

An deutschen Gymnasien war es ja auch üblich, z.B. "Sextaner" zu sagen - macht man das heute nicht mehr?


Kommentar von dr4g0n13r ,

Erstmal danke für die schnelle und informative Antwort. Zu deiner Frage: Also ich habe noch nie etwas von 'Sextaner' oder so gehört. Bei uns heißt es einfach Oberstüfler/Oberstufenschüler oder einfach 10/11/....Klässler

Kommentar von lillifee70 ,

Ja, vielleicht ist das auch regionsabhängig? Laut wikipedia war das aus der Reformationszeit. Wenn Du in einer eher katholischen Gegend wohnst, wird sich dass da nicht durchgsetzt haben. Wir haben früher in Schleswig-Holstein gewohnt, da war das zumindest vor 30 Jahren eine übliche Benennung.

https://de.wikipedia.org/wiki/Sextaner

Kommentar von dr4g0n13r ,

Oder das ist einfach mittlerweile seltener geworden. Wir  verwenden eher weniger Fachbegriffe im Alltag, was vielleicht auch der Grund dafür ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten