Frage von linnalv, 67

Jahrgang 54 und habe einen Schwerbehindertenausweis 50% , der am 31.03.2016 abläuft. werde im september 63. Wie kann ich in Rente gehen ?

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Rente, 56

Wieso läuft denn der Ausweis ab?

Ab einem Behinderungsgrad von 50 % kannst du 24 Monate unschädlich früher in Altersrente gehen. Die Behinderung muss zum renteneintritt natürlich noch dokumentiert sein. 

Dein Regelrentenalter bei Jahrgang 54 ist 65 Jahre und 8 Monate.

Kommentar von linnalv ,

ich habe dann nur noch 30 %

Kommentar von DerHans ,

30 % sind für die RV irrelevant.

Antwort
von turnmami, 45

Entweder du gehst vor Ablauf des Ausweises in Altersrente an schwerbehinderte Menschen und nimmst Abzüge in kauf, oder du kannst nur noch die Altersrente an langjährig Versicherte ab Folgemonat 63. Lebensjahr in Anspruch nehmen.

Antwort
von Dickie59, 41

Hallo,

da ich für dich keine Kontenklärung bei der Rentenversicherung vornehmen kann, um zu prüfen üb du die Wartezeit hierfür erfüllt hast, empfehle ich dir umgehend mit einer Auskunfts- und Beratungsstelle einen Termin abzusprechen, unter Mitteilung deines Wunsches, damit man dir in diesem Gespräch genau mitteilen kann, wie es aussieht. Dann ist es amtlich.

beste grüße

Dickie59

Antwort
von Allexandra0809, 21

Hast Du denn schon 45 Beitragsjahre voll? Dann kannst Du evtl. auch schon mit 63 Jahren in Rente gehen, egal, wie Dein GdB aussieht.

Hol Dir einen Termin bei der Rentenversicherung und lass Dich dort beraten. Kann ich nur empfehlen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten