Frage von proskill, 15

Jahrespraktikum beim Onkel nach der Q2 - Möglich?

Ich habe beschlossen nach der Q2 die gymnasiale Oberstufe zu verlassen und die Fachhochshulreife zu erlangen. Den schulischen Teil habe ich ja dann schon. Den praktischen Teil muss man ja noch machen. Kann ich den praktischen Teil (Praktikum) auch beim Betrieb meines Onkels machen? (Er hat den gleichen Nachnamen wie ich) Würde dieses Praktikum dann auch akzeptiert werden?

Übrigens: Ich komme aus Hessen.

Ich hoffe auch hilfreiche Antworten. Danke im Voraus smiling smiley

Antwort
von CharaKardia, 4

Der Betrieb darf jedenfalls nicht den Eltern gehören oder du unmittelbar mit deinen Eltern zusammenarbeiten. Was den Onkel betrifft, fragst du am besten mal bei der Stelle nach, die es am Ende anerkennen soll (deine jetzige Schule?).

Wichtig wäre auf jeden Fall, dass die Art des Betriebes passt. Du sollst ja unterschiedliche Arbeitsschritte und Menschen kennen lernen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten