Frage von Annabellc, 45

Jahresfeste Christentum vs. Judentum?

Guten Tag. Wir sollen in Religion in der Schule zu dritt ein kurzes Referat über den Vergleich von jüdischen und christlichen jahresfesten halten. Wir haben bis jetzt als 1tes Thema Weihnacht =Chantukka-Fest. Und als 2tes Ostern = Pessach. Als 3tes haben wir eventuell Pfingsten =Jom Kippur, aber wir wissen nicht ob das Thema genauso groß ist wie die anderen und ob Pfingsten auch so wichtig ist. Bitte um Hilfe😅

Antwort
von Steffile, 20

Im Judentum gibt es auch Purim, das aehnlich wie Fastnacht ist.

Und Rosh Hashana, ein ganz bedeutendes Fest, das das juedische Neujahr ist.

Tu-Be'shvat ist Erntedankfest

Bloss das Laubhuettenfest und Lag'Be'Omer haben kein Pendant soweit ich weiss.

Antwort
von Aleqasina, 26

Das Pendant zu Pfingsten im Judentum ist das Wochenfest.

Jom Kippur würde ich eher mit dem Buß- und Bettag vergleichen. Oder mit Aschermittwoch. (Vergleichen heißt nicht gleichsetzen!)


Kommentar von Annabellc ,

Ist das Wochenfrist dann das Schawuot?und in meinem Religionsbuch steht dass es gleichzeitig das Erntedankfest ist. stimmt das?

Kommentar von Aleqasina ,

Sowohl Pessach wie auch Schawuot waren ursprünglich agrarische Feste, das stimmt. Sie sind später mit Bezug auf den Exodus umgedeutet worden.

Kommentar von Steffile ,

Shavuot hat eine Doppelbedeutung: er feiert die sehr wichtige Weizenernte, und er ist das Fest der Gebung der Torah auf dem Berg Sinai.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community