Frage von tobi596, 115

Jahrelange Freundschaft, plötzlich verliebt!?

Hallo liebe gutefrage.net Community,

Ich bin jetzt schon seit ungefähr 5 Jahren mit einem Mädchen extrem gut befreundet. Ich kann ihr immer vertrauen , andersrum genauso. Ich sah sie immer als "sehr gute Freundin" und dachte nie das ich mich in sie verlieben würde, obwohl sie schon immer in meinen Augen hübsch war. Wir haben vieles Erlebt und echt tolle Momente gehabt. Es gehörte auch zum Alltag das wir von Mitschülern/-freunden als paar verwechselt wurden, weil wir eben sehr viel Zeit zusammen unterwegs waren. Trotzdem pflegte ich meine männlichen Kontakte sehr. Es gab eine lange zeit so ungefähr 2 Jahre ,da hatte sie keine Freundinnen, da in meiner Klasse die Mädchen ziemlich hinterhältig sind( in der Abschlussklasse). Wahrscheinlich ist dies auch der Grund warum wir so oft abhingen, weil sie niemand anders hatte als mich. Selbst jetzt ist sie immer in meiner nähe und ich finde das alles ganz okay, teilweise ist es auch sehr angenehm. Doch letztens merkte ich als wir zusammen Sport hatten, dass ich sie plötzlich sehr interessant fand. In all den Jahren habe ich keinen Gedanken daran verschwendet und jetzt sehe ich sie komplett anders. Ich bin mir nicht sicher ob ich sie liebe, dass alles ist so plötzlich und verwirrend, ich bin auch nicht mehr ich wenn ich mit ihr bin, ich achte viel mehr wie ich herüberkomme und diese Dinge eben. Könnt ihr mir sagen wie ich mich in Zukunft vielleicht verhalten sollte? Ich kann doch nicht einfach so plötzlich meine Beste Freundin lieben ?! Ich möchte allgemein nicht mein Freundeskreis fragen, deshalb besser anonym.

Antwort
von userok, 64

Bleib erst einmal so wie du bist und verändere dich auf gar keinen fall, sonst hat das noch negative Auswirkungen! Ich würde paar tage abwarten und darauf achten ob sie sich auch anders verhält oder so wie immer ist. Vielleicht geht es Ihr ja genau so.

Antwort
von Liesche, 41

Das ist doch nichts Ungewöhnliches, wenn aus einer Freundschaft plötzlich Liebe wird. Ihr seid älter geworden und da können sich auch plötzlich andere Empfindungen einstellen. Ob es bei Deiner Freundin auch so ist, mußt Du erst erforschen, erschrick sie nicht mit irgend welchen neuen Verhaltensweisen, sondern geh vorsichtig mit Deinen neuen Gefühlen bei ihr um.

Antwort
von jessica268, 58

Sowas passiert. Oft sogar die besseren Beziehungen. Ich würde offen mit ihr reden. Ihr müßt ja jetzt nicht gleich ein Paar werden, das ist manchmal ein Fehler. Ich habe die Erfahrung gemacht, es langsam angehen. Offen darüber reden. Sich einfach Zeit lassen. Und mit anderen würde ich lieber erstmal nicht darüber reden.

Kommentar von Theorn ,

Das offene drüber reden ist aus meiner sicht der schlechteste weg den wurden einmal die gefühle geäußert wird es nie mehr so sein wie es mal war da so etwas alles komplett verändert.

Sollte er direkt einen korb bekommen oder eine beziehung baut sich auf die in einer Trennung im negativsten fall Endet würde auf dauer keine Freundschaft mehr möglich sein.

Daher ist das wichtigste was er sich selbst fragen muss was ihm wichtiger ist seine sehr gute Freundschaft oder diese Gefühle,den letzt endlich würde man alles damit rsikieren und ob es das einem wert ist muss jeder für sich entscheiden die entscheidung kann ihm niemand abnehmen.

Doch man darf niemals vergessen das man nur sehr selten noch wahre Freunde findet und Beziehungen heutzutage leider zu 99% früher oder später in einer Trennung Enden Traurig aber wahr.

Kommentar von tobi596 ,

Sollte ich ihr dann am Besten, ein paar "Signale senden" und beobachten wie sie darauf reagiert, ich mein es ist komplett normal, dass ich häufig bei ihr zuhause bin, bei mir war sie auch paar mal. Das Problem ist jetzt, dass ich schon morgen wieder bei ihr sein werde, weil eben Wochenende ist. Wenn ich dann dort bin reden wir in den meisten Fällen über alles, schauen Filme u.s.w. Ich bin jetzt aber besorgt, dass ich morgen viel nervöser sein werde als sonst. :/

Kommentar von Theorn ,

Wie gesagt du musst selbst entscheiden was du möchtest aber mein Rat währe erstmal ganz in ruhe noch mal in dich zu gehen und dir die Frage zu stellen ob dir deine Gefühle wichtiger sind als eure Freundschaft die dadurch komplett zerstört werden können den sowas sollte gut überlegt sein je wichtiger einen der Mensch ist um den es geht und Geduld ist eine der wichtigsten eigenschaften die man haben sollte den wer hastig alles macht und kaum nachdenkt richtig wird immer hart zu boden gehen.

Solltest du dich dafür entscheiden das du das risiko trotzdem eingehen willst spricht dann auch nichts dagegen wenn du es ihr mit den richtigen worten sagst aber dann am besten in einer sehr passenden situation den etwas Romantik sollte immer dabei sein den das zeigt mehr wirkung auf die Damen als wenn man den satz mit dem L wort einfach so hinaus wirft was oftmals eher verwunderung und geschocktheit mit sich bringt was ich persönlich nicht bevorzugen würde.

Antwort
von Tim774, 18

Verhalte dich so wie immer. Und du musst in dich gehen und viel nachdenken, vielleicht weißt du dann ob du sie liebst.

Antwort
von nordseekrabbe46, 23

kennst Du das lied tausendmal berührt und tausendmal ist nichts passiert? irgendwann springt der Funke über

Berndt

Kommentar von Liesche ,

An dieses Lied, ich glaube von Klaus Lage, habe ich bei der Frage auch gleich gedacht!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community