Frage von Slamist, 89

Jagen Bären auch Menschen?

Antwort
von MarkusKapunkt, 28

Menschenfleischs steht bei keinem Bären auf dem Speissplan. Zwar sind einige Bärenarten tatsächlich aktive Jäger, allerdings haben sie ein spezielles Beutespektrum. Eisbären jagen in erster Linie z.B. Robben, Grizzlys Hirsche etc.

Wenn Menschen angegriffen wurden, kann es nur einen Grund dafür gegeben haben: wenn sie dem Bären zu nahe gekommen sind und er sich oder seinen Nachwuchs bedroht gefühlt hat. Da Bären trotz ihres plüschigen Aussehens unerwartet schnell sind, viel schneller als ein Mensch, und sie viel mehr Kraft haben als wir, kann ein Bärenangriff tödliche Folgen für den Menschen haben.

Haben sie einen Menschen getötet, fressen Bären ihn aber in der Regel nicht - es sei denn, es gibt keine andere Nahrungsquelle oder das Tier ist verhaltensgestört.

Antwort
von Fuchssprung, 11

Wer vor einem Bären weg rennt, hat ganz schlechte Karten. Entkommen kann man einem Bären zu Fuß nicht. Der Bär ist garantiert schneller und wenn man versucht ihm davon zu laufen, löst das in ihm nur den Jagdtrieb aus. 

Allerdings sind Bären relativ leicht zu beeindrucken. Wenn man selbstbewusst stehen bleibt hat man schon ein deutlich besseres Blatt in der Hand, als wenn man weg rennt. Wenn jemand Selbstbewusstsein ausstrahlt, wird das von jedem Bären verstanden. Doch nicht alle Menschen sind gute Schauspieler und wer dieses Selbstbewusstsein nur schlecht spielt, kann leicht an den falschen Bären geraten. 

In Russland hat mir ein Freund gezeigt wie man einen Eisbären richtig beeindruckt. Er hat eine Holzlatte in die Hand genommen und ist auf den Bären zu gegangen. Im Gehen hat er die Holzlatte in beide Hände genommen und die Spitze auf den Bären gerichtet, gerade so als ob er ihn aufspießen wollte. Dann ist er schneller geworden und schließlich ist er auf den Bären zu gerannt. Er hat nicht wild geschrien und auch nicht mit den Armen gewedelt. Er hat nur den Bären fest angesehen und ihm zu verstehen gegeben, dass er es wirklich ernst meint. Natürlich will kein Bär verletzt werden und wenn da so ein irrer Russe mit einer Holzlatte auf zu gerannt kommt, dann packt jeden Bären das kalte Grauen und er reißt aus.  

Antwort
von ponyfliege, 18

ein eisbär, der einmal (aus hunger) herausbekommen hat, wie leicht ein mensch zu erbeuten ist, würde aktiv auf menschenjagd gehen.

daher werden in den gegenden, in denen sie vorkommen, die bären, die sich in siedlungen verirren, betäubt und dann möglichst weit entfernt wieder ausgesetzt. zunächst gelangen sie ja zufällig in die siedlung, weil sie auf einfach zu erlangendes fressbares hoffen.

da der natürliche lebensraum der eisbären immer kleiner wird (abschmelzen des eises), sind viele eisbären akut vom verhungern bedroht. das macht sie in der nähe von siedlungen so gefährlich.

aber sonst greifen bären keine menschen an, wenn sie sich nicht akut bedroht fühlen.

Antwort
von Dackodil, 23

Wenn Menschen absichtlich oder unabsichtlich einem Bären begegnen und sich ungeschickt verhalten, kann es schon sein, daß der Bär sie angreift und auch tötet. Meist frißt er aber nicht an ihnen.
Er wird also nicht aktiv auf Menschenjagd gehen, wie manche Tiger in Indien.

Da ein Bär wie wir an der Spitze der Nahrungskette steht und keine natürlichen Feinde hat, hat er vor gar nichts Angst.
Ein Mensch befindet sich jedenfalls immer in Lebensgefahr, wenn er einem Bären begegnet und seine Kräfte nicht durch eine Schußwaffe potenzieren kann.

Antwort
von voayager, 8

An saich greifen Braunbären, anders als Eisbären Menschen nicht an, doch eine Garantie dafür gibt es nicht. Ambesten man hat in Gegenden wo Bären leben stets ein Pfefferspray bei sich, außer Schußwaffe das Einzige was Meister Petz beeindrucken kann.

Antwort
von LLL97, 43

Im Normalfall nicht. Allerdings schrecken sie durchaus nicht zurück, wenn sie sich selbst oder ihren Nachwuchs bedroht sehen. Also für Menschen ist eine Begegnung in freier Wildbahn mit ihnen eine riskante Sache.

Antwort
von fernandoHuart, 28

Bären sind, bis auf wenige Ausnahme, Allesfresser. Wenn ein Mensch auf dem Speiseplan auftaucht, wird es nicht verschmäht.

Antwort
von Hoonicorn, 59

...wenn du ihnen vors schienbein trittst, den fisch im wasser vor der nase weg schnappst oder ihre mutter beleidigst - ja

Antwort
von Shae69, 43

Ja, mit zwei Macheten in beiden Hä... äh Pfoten.

Antwort
von Francesco1996, 29

Hallo,

so an sich nicht. Jedoch finden bären immer einen Grund es trotzdem zutun =)

Antwort
von Besserwisser696, 35

Bären "jagen" eigentlich gar nichts. Sie werden nur aggressiv, wenn ihnen etwas zu bedrohlich wird oder ihr "Revier" betritt. U.a. dann auch Menschen.

Kommentar von fernandoHuart ,

Hmm. Bären jagen nicht? Ganz sicher?

Kommentar von Besserwisser696 ,

Ist dir aufgefallen, dass ich das Wort Jagen in Anführungszeichen gesetzt habe?
Wirkliches Jagen ist etwas anderes. Klar, Bären fangen auch Beute, aber dann eher Fische oder Nagetiere. Und ob man die wirklich "jagen" muss? Naja...
Bären sind zudem Allesfresser, d.h. die müssen nicht immer Fleisch fressen.

Antwort
von GreenDayFan97, 45

Ja, der würde dich gerne verspeisen.

Kommentar von 2001Jasmin ,

du bist ja schräg drauf:D

Antwort
von 2001Jasmin, 29

nein generell nicht.

Antwort
von Angelstar19, 26

Nein die sind ganz liebt! ein Mensch mit Hirn weis das Bären sich mit niemadem anfreunden. oder willst du gegessen werden?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten