Frage von Tasha, 22

Jackenärmel alle zu eng?

Kürzlich wolllte ich mir eine Herbst-/ Winterjacke kaufen. Ich probiere in zwei Läden insgesamt 6 Jacken an. Ich habe etwas Übergewicht, das sich allerdings am Bauch zeigt und normal dicke Arme (es gibt ja auch Leute mit Speck an den Oberarmen oder sehr stark entwickelten Muskeln an den Oberarmen, die dickere Oberarme haben, das ist bei mir nicht der Fall). Jedenfalls kam ich zwar in alle Jacken rein, konnte aber trotz T-Shirt die Hände vorne nicht zusammenlegen, ohne dass es im Achselbereich stark zog (an der Jacke) oder eben überhaupt nicht. In anderer Hinsicht passten die Jacken. Eine Bekannte, die dabei war, meinte ernsthaft, ich dürfe im Winter dann nur mit dünnem Shirt loslaufen und müsste einen Wollpulli separat mitnehmen. (!?) Nun ist man ja im Herbst/ Winter meist mit Pullover, oft auch mit dickerem Wollpulli unterwegs.

Kennt jemand das Problem? Ist das normal, werden Jacken jetzt mit extrem engen Ärmeln geschneidert? Ich hatte eine Jacke in XL an, konnte sie aber aufgrund der engen Ärmel kaum schließen, da ich Angst hatte, dass die Ärmel reißen, wenn ich mich zum Reißverschluss beuge. Die Verkäuferin meinte dann, ich sollte sie eine Nummer größer, in XXL nehmen, dann wäre der Saum allerdings an meinem Knie gewesen...

Ihr tragt doch Pullover unter dicken Jacken? Habt ihr da Probleme mit den Ärmeln oder könnt ihr bestimme Modelle mit weiteren Ärmeln empfehlen? Welches Geschäft sollte man da ansteuern; würde ein Übergrößengladen etwas bringen (normale Größe aber weite Ärmel)?

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 15

Hallo :)

Ich trage meistens diese dünnen Langarm-Shirts aus T-Shirtstoff, Sweatshirts oder Hemden, sodass ich eigentlich kaum Probleme habe.. die Jackenärmel sind dann zu eng, wenn man z.B. recht dicke Pullover trägt (z.B. Fleece- oder Stricksachen).

Denn da gibt es ein "Problem" -------> bei den Daunenjacken, die es im Winter gerne gibt, sind die Füllungen des Futters meist schon so dick, dass es schwer wird, da mit Winterbekleidung rein zu kommen ... was aber auch eig. unnötig ist, da diese Jacken sowieso schon total wärmende Funktionen haben & da das dünne Langarm-Shirt eigentlich ausreicht. Eine andere Option wäre eine dünne Kurzarmbluse über dem Longsleeve: Es bleibt weiterhin relativ dünn, aber ist trotzdem wärmend.. vllt. ist das was für dich :)

Ansonsten würde ich dir empfehlen, nach sog. "Zwischengrößen" zu fragen, die es allerdings nicht bei den Modeketten à la H&M oder Pimkie gibt, sondern im Fach-Einzelhandel :)

Hoffe ich konnte dir helfen!

Antwort
von idefix7007, 10

Vielleicht musst du mal Jacken in Kurzgrößen probieren, z.B. hier: https://www.outdoor-renner.de/kurzgroessen/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community