Frage von PeBunny 20.03.2010

Jack Russel Terrier Mischling

  • Hilfreichste Antwort von Narva 20.03.2010
    7 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Wie wäre es wenn Du erst mal in Ruhe dein Leben organisierts! Bist Du nun schon aus dem Mutter-Kindheim in eine eigene Wohnung gezogen? Hast Du dich schon eingelebt? Und dein Kind auch? Hast Du überhaupt eine schriftliche Genehmigung für die Haltung eines Hundes von deinem Vermieter? Ganz wichtig wenn die nicht vorhanden ist kann das bei Anschaffung eines Hundes egal wie klein der ist, zu einer Kündigung der Wohnung führen! Alles geregelt? Dann fang an dich über Hunde schlau zu machen! Kauf Dir Hundebücher und lies sieh, lerne draus! Such eine gute Hundeschule, spar Geld! Min. 1000€ für Erstausstattung, Tierarzt, Versicherung, Hundesteuern, Futter, etc. Dann überdenke noch mal die Rasse ein Jacky und eigentlich alle Terriermischlinge sind für Anfänger schwer zu händeln sie haben alle einen nicht zu unterschätzenden Jagttrieb und der ist selbst für Hundekenner nicht immer leicht in den Griff zu bekommen (deswegen unter anderem sitzen so viele Jackys in den Tierheimen!) Kauf auf keinen Fall einen Hund bei einem Hobbyzüchter/Vermehrer oder aus einem Ups-Wurf! Da sind enorme Tierarztkosten vorprogrammiert! Wenn Du kein Geld hast für einen Hund vom Züchter dann geh in ein Tierheim! Klar kostet der Hund dort auch eine Schutzgebühr aber das solltest Du schon zahlen können (ansonsten vergiss den Hund!)Okay? Und schau Dir den link den Neufiliebe reingestellt hat mal an!

  • Antwort von Neufiliebe 20.03.2010
    8 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    von solchen leuten: www.hinsehen-statt-wegschauen.de

  • Antwort von nonjak 20.03.2010
    7 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    wenn ich sowas lese schlackern mir echt die ohren. denken eigentlich soviele leute nur von der wand bis zur tapete ???? die anschaffungskosten sind noch die geringsten kosten die du auftreiben musst. hast du mal ans futter gedacht ? an die regelmäßigen tierarztbesuche ? was ist wenn der hund mal krank wird ? hundesteuer ??? und und und ????

    n stoff jacky wäre vielleicht angebrachter.

    man man man

  • Antwort von janedoe1512 20.03.2010
    6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Wenn ich mir deine anderen Fragen durchlese, solltest Du erstmal dein Leben auf die Reihe kriegen (Ausbildung(?), arbeiten gehen, Du hast auch noch ein kleines Kind, ...) bevor Du dir einen Hund anschaffst! Und dann auch noch einen "arbeitsintensiven" Jack Russell (Mischling). Wie hier schon mehrfach erwähnt wurde, wenn noch nicht einmal mehr als 150 Euro für die Anschaffung drin sind, sollte man es lassen.... Falls Du so einen Hund findest (ich gehe davon aus, dass Du die Antworten hier eh nicht für voll nimmst) such dir schon mal einen Tierarzt - am besten auch günstig - denn den wirst Du brauchen! Schau dir die verlinkte Seite von Neufiliebe genau an!

  • Antwort von karinnox 20.03.2010
    6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    och..... viell. gleich geschenkt????
    ein hund kostet nicht "nur" den kaufpreis--es gibt auch "folgekosten" zb--futter(jeden tag) hundesteuer (jährlich) tierarzt ( wenn du einen "schnäppchenhund" kaufst---sehr oft--sehr hoch) zubehör--leinen,halsband,körbchen,spielzeug..... also lass es--wer schon bei der anschaffung SO knausert-wird auch dem hund wenig-nichts bieten können. dann hast du überhaupt ne ahnung WELCHEN "mischling du da willst?? was SO ein hund fordert,braucht? JR sind "powerhund"--keine sofalieger mit 2x um den häuserblock. diese hunde brauchen einen halter der hundeerfahrung hat-der mit einem "solitärjäger" erfahrung hat. DAS hast du (anscheinend) nicht--sonst würdest du SO eine frage nicht stellen. lass es--stoffhund!

  • Antwort von BlackCloud 20.03.2010
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Kauf dir nen Stoffhund, der kostet höchstens 20€ - und lass die Idee mit einem Hund, wenn du nicht bereit bist Geld dafür auszugeben. Erst recht keinen Hund, der nicht in Anfängerhunde gehört!

  • Antwort von chynah 21.03.2010
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    dadurch, dass sich so nicht wissende Menschen wie du SOLCHE und andere "schwererziehbare" Hunde zulegen, führt dazu, dass Diejenigen, die alles richtig machen und guterzogene Hunde führen trotzdem diskriminiert werden und unsere Hunde immer weniger Rechte erhalten!!!! Ich könnte mich übergeben, wenn ich sowas lese!!!!!!! Keine Ahnung haben und sich ne Granate anschaffen!!!!! kopfschüttel Jackies gehören nicht in Anfängerhände!!!! Sie sind nicht nur klein und niedlich!!!! Sie haben weit mehr Potential als manch großer Hund!!!!! Aber sowas wissen nur Menschen, die entweder Ahnung haben oder sich vorher informieren!!!!

  • Antwort von user287 20.03.2010
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    tierheim, aber da musst du schon so 200€ aufbringen! Aber die Anschaffungskosten ist das geringste, so ein Hund kostet mal eben in seinem Hundeleben soviel wie ein Kleinwagen.

  • Antwort von sunny1girl 29.03.2010

    hehe wohnst du in sigmaringen?

    lol also ich wohne in sigmaringen und will auch ein hund :):):):)

  • Antwort von grinsefisch 20.03.2010

    im tierheim fragen

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!