Frage von Jaszmyn, 79

Ja oder doch liebeer Nein?

Fast alle meine Freunde rauchen, trinken, und Shishan jetzt und immer wenn sie was unternehmen sage ich nein weil iich sonst wie die ' brave ' daneben st ehe , ich habe aber gemerkt das es unserer Freundschaft schadet und deswegen überlege ich vielleicht auch damit anzufangen.. Halt nicht regelmäßig ?!

Antwort
von ichbinsjana, 43

Erstmals solltest du dich für niemanden verändern! Wenn ich fragen darf, wie alt bist du?

Ich denke jeder kommt in ein Alter, wo Alkohol etc. total gefeiert werden, aber wenn du das nicht möchtest lass es sein! Es muss alles von dir aus kommen, wenn du wirklich von selber probieren magst, dann mach es. Aber bitte verstell dich nicht oder mach es nur um cool zu wirken. Verstehe auch nicht von deinen Freunden, dass sie das von die wollen.

Sei dir selbst treu und bleib du selbst. Mache nichts unüberlegtes und die Frage ob du shishan sollst oder nicht, ist hier schwer zu beantworten.

Kommentar von Jaszmyn ,

Ich bin vor kurzem 15 geworden :)

Kommentar von ichbinsjana ,

Wie gesagt, entscheide selber was du magst und was nicht und differenziere dich von Menschen, die dir Sachen vorschreiben etc. Bin auch erst 16, aber glaube mir mit Anfang 15 Drogen zu nehmen ist nicht so cool!!

Antwort
von winstoner14, 39

Du solltest dich nicht zwingen, auch Drogen zu nehmen, wenn du es nicht selbst möchtest.

Wenn deine "Freunde" dich nicht mehr mögen, wenn du keinen Alkohol Trinkst oder Rauchst, dann solltest du dir lieber neue Freunde suchen.

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Freundschaft, 5

Du bist also der Meinung, dass Du für die Freundschaft und zwar in diesem Fall für eine äußerst fragwürdige Freundschaft alle deine Prinzipien über den Haufen werfen solltest, nur um bei den anderen auf eine ebenso fragwürdige Anerkennung zu stoßen und ich sage dir, das ist so ziemlich das dümmste was du tun könntest. Ergo ob regelmäßig oder nicht regelmäßig, lasse es am besten in deinem eigenen Interesse sein und bleibe so wie Du bist.

Antwort
von Tzukani, 20

Mit rauchen würde ich nicht anfangen und mit Shisha auch nicht. Trinken finde ich jetzt nicht unbedingt schlimm aber halt in einem gewissen Maß. Falls du das "Unregelmäßig" machen würdest must du auch dran denken das immer ein Suchtsrisiko da ist. Wenn du das aber nicht willst solltest du nicht wegen der Freundschaft mit machen, wenn sie dich wirklich mögen würden würden sie auch nicht von dir verlangen damit anzufangen.

Antwort
von johnfussball, 28

Mache, was Du für richtig hältst.
Wenn Du nicht mit diesen dummen Sachen anfangen willst, dann suche die neue Freunde. Es ist so einfach.

Antwort
von Chaneelcheen, 10

Naaain bleib so wie du bist ganz erlich du musst du doch nich nich auf cool machen wenn se dich net mögen so wie du bist dann sind die keine freunde☝

Antwort
von Riverside85, 37

Das zeugt von wahrem Charakter, wenn man sich dem Zwang seiner "Freunde" beugt. 

Antwort
von HellasPlanitia, 4

So, wie du schreibst, gibt es für dich nur zwei Möglichkeiten: Entweder Verabredungen/Feiern grundsätzlich absagen, oder anfangen, Drogen zu konsumieren.

Du hast aber die dritte Möglichkeit vergessen: Man kann problemlos mit Freunden mitgehen, ohne rauchen oder trinken zu müssen. Habe ich jahrelang gemacht. Sag freundlich und bestimmt, dass du nichts dergleichen konsumieren möchtest. Meiner Erfahrung nach wird das sehr schnell akzeptiert, da hatte keiner ein Problem mit.

Antwort
von Alexiia, 35

Dann sind das keine guten Freunde, so einfach ist das.

Antwort
von gerolsteiner06, 8

Sei wie Du bist und verbiege Dich nicht, um anderen zu gefallen.

Wenn es der Freundschaft schadet, wenn Du dem Gruppendruck nicht nachgibst, dann sind es keine echten Freunde. Wirkliche Freunde verlangen nicht, daß Du Dich verbiegst.

Ich finde es gut, daß Du nicht einfach gedankelos alles nachmachst, was andere vorgeben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten