Frage von julieeloove, 49

J2 - über selbstverletzung reden?

Hei x Hab mal ein ernsteres anliegen was mir grade echt angst macht, auch wenn ich damit eig umgehen können sollte... Ich war vor ca 3 monaten bei meiner kinderärztin zum blut abnehmen (andere Geschichte) und da hat sie denk ich mal meine narben etc gesehen...sie hat aber nichts dazu gesagt. Jetzt geh ich morgen zur j2 (ja sowas gibts) und ich frag mich ob sie mich drauf ansprechen wird. Ich hätte dann nämlich keine ahnung was ich sagen sollte..und ich will auf keinen fall dass meine mutter was mitbekommt. Bei der j1 hatte ich auch schon angst dass der damalige was merkt, aber da wars noch nich so schlimm und er hats nich gesehen. Einerseits denk ich es wäre iwi mal ne chance drüber zu reden etc, aber ich hab einfach viel zu große angst vor so einem gespräch, deshalb hab ich auch noch nichts zu meiner mam gesagt oder bin zu nem psychotherapeuten oder hab iwo angerufen oder irgendwas. Eigentlich hab ich in den letzten monaten gelernt viel besser damit umzugehen und hab sogar den kompletten sommer durch tshirts getragen, aber da hatte ich auch nur narben. Jetzt gehts mir weniger gut und jz sind da halt frische narben unso... Tut mir leid für den langen text und dass es sehr detailliert ist, ich kann iwi nichtmehr :/ danke falls ihr bis hier gekommen seid x

Antwort
von HerrDesFensters, 49

Du kannst  auf jeden Fall mit deiner Ärztin oder deinem Arzt darüber reden. Er hat eine ärztliche Schweigepflicht, worauf du ihn/sie wenn du dir nicht sicher bist ja ansprechen kannst.
Da du 16-17 Jahre alt bist denke ich dass du vernünftig genug bist auf jeden Fall mit irgendjemandem darüber zu reden, es ist schade wenn man sich in diesem Alter verletzt. Aber ich verstehe das...

Falls du mit jemandem im Internet reden willst kannst du mir ja eine Freundschaftsanfrage schicken :) ich helfe dir gerne

Kommentar von julieeloove ,

Danke :) ja ich werd mal schauen was passiert..danke fürs angebot mach ich gerne xx

Antwort
von JulchenXXY, 42

Nutze die Chance und rede mit deiner Ärztin! Sie steht unter Schweigepflicht und darf deiner Mutter nur das mitteilen, was du erlaubst. 

Genau für so etwas ist die J2 auch gedacht! Viel Glück! 

Kommentar von julieeloove ,

Dankeschön ❤

Antwort
von Twinkles, 33

Deine Narben sind ein ganz klarer Hilferuf! Lass dir helfen, wenn es deine Mutter mitbekommt ist es sogar besser für dich. Dann sagt es ihr eben der Arzt, wenn du es nicht kannst. Sieh es als Hilfe für dich. Jemand anders nimmt dir die Arbeit ab.... Aber um Himmels Willen, lass dir helfen. Es kann für dich nur besser werden. Alles, alles Gute für dich und viel Kraft wünsche ich dir.

Kommentar von julieeloove ,

Meine mutter wird aber mega sauer auf micb sein :(( ich hab sie zb neulich gefragt ob ich tunnel haben darf und sie meinte nein das sei Körperverletzung.. Nur ein kleines beispiel wie sehr sie es hasst wenn man seinen körper "kaputtmacht". Ich weiß sie sollte es wissen, aber ich will es nicht :/

Danke für den resr, hilft xx

Kommentar von Twinkles ,

Das hat mit deinem Narbenproblem aus der Sicht von Erwachsenen nichts zu tun. Deine Mum liebt dich und zum Zhema Narben wird sie nicht sauer, sondern sehr besorgt um dich. Noch dazu, wenn es ihr ein Arzt sagt, da musst du dich nicht allein mit ihr auseinander setzen. Ein dritter hilft dir dabei. Sei mutig und nutze morgen deine Chance!

Kommentar von julieeloove ,

Wäre fast noch schlimmer für mich wenn sie so reagiert..aber viele mütter reagieren leider erstmal wütend, hab mich mit dem thema schon viel auseinandergesetzt/setzen müssen :/ ich versuchs :) das mit der dritten person stimmt, danke :3

Kommentar von Twinkles ,

Ich werde morgen an dich denken und dir viel Mut und Kraft schicken, vielleicht hilft dir das ein Wenig. Stempel mal die Mütter nicht so negativ ab, die sind auch nur Menschen, und jeder Mensch reagiert erstmal irgendwie auf einThema, was sie schockiert. Die einen sind verzweifelt, die anderen wütend. Dass musst du verstehen. Aber dann hilft sie dir trotzdem, weil sie dich liebt! Also gib ihr dein Verständnis. Aber du musst dann auch ehrlich zu deiner Mutter sein, das ist eine Grundvorraussetzung! Klingt echt abgedroschen, wenn ich sage, sie meint es nur gut mit dir. Aber es ist tatsächlich so, weil im Normalfall sind die eigenen Kinder das Beste, was einem im Leben passieren kann. Das verstehst du erst dann, wenn du eigene Kinder hast. Aber vielleicht hilft dir das ja schon morgen.

Kommentar von julieeloove ,

Dankeschön x 

Nein klar abstempeln will ich gar nicht, hab das nur oft gehört..aber was du sagst stimmt auch...hoffe das läuft vl irgendwannmal echt so :')

Kommentar von Twinkles ,

Läuft es mit Sicherheit, wenn du es zulässt und einen Funken Verständnis für sie hast. Deine Mum hat es für dich auf jeden Fall. Alles Gute für dich, ich drück dir die Daumen.

Antwort
von knowing92, 33

wenn du denkst das es vielleicht doch mal drüber rden hilft, dann geh sofort los!" Eh sich deine meinung änder, solltest die change ergreifen :) und sag de rärzin oder 2j was ist das eig.? die wahrheit :) auch wenn s schwer fällt denk dran ergreif die change besser wnen du selber gehst eh dich jemand einweist zur so ner klapse, weil dann merken die das du selber gegen ankämpfst!

Alles gute :)

Kommentar von julieeloove ,

Bin nur wie gesagt sehr schlecht darin drüber zu reden :) j2 is so ne jugenduntersuchunf wo sie eben nach deiner (mentalen und physikalischen) gesundheit schauen..hat aber bei mir offensichtlich bei der ersten nicht sooviel festgestellt..aber es war trotzdem nicht schlecht :3

Kommentar von knowing92 ,

verstehe ich zu gut ergeht mir auch so, über mich selber zu sprechen :/ aber siehst du, wenn es dir geholfen hat dann ist das ja eigentlich ein zeichen  dafür das du da öfters hingehen solltest auch wenn die dein ritzen nicht merkendann sprich das einfach mal an, kalr so wa sist nie einfach weiss das zu gut, war auch 1x bei ner psychologin man war mein erstesmal unnangenehm oh gott oh gott, aber hatte geholfen, das hatte mir schon gereicht danach erging es mir um eineiges auch besser nur das sie dann meine mutti abscheiben wollte fsnd ich nich so toll bin deswegen nicht noch mal hingegangen  :)  ansonsten wär ich es . .  ah verstehe danke fürs erklären alles neu so für mich was man so hört 

Kommentar von julieeloove ,

Haha gerne doch :) gibts das bei dir nicht? Bei uns in der region war j1 mit 12/13 pflicht. Ja stimmt :) psychologen hab ich auch schonmal überlegt aber wie gesagt noch nicht getraut... Ohje das klingt hart mit deiner mam tut mir leid :/ finds aber voll gut dass du dabei auch hartnäckig genug warst und nicht wieder hin bist obwohl du gerne wärst xx

Kommentar von knowing92 ,

nope nicht das ich wüste bin ja mittlerweile auch 23 ^^ 

ah okay also auch so von der schule aus? Ja verstehe ich zu gut aber wird dir helfen glaub mir! :) ja kann ja nicht einfach meine mommy weg schieben wo kömen wir dahin wenn wir das alle so machen wenn jemand krank ist  das ist nämlich unwürdig :) sie kann nur nicht alleine sein, nicht mehr deswegen wollte die spychologin sie wo anders unterbringen inner wohnung ne da mach ich nich noch mal mit, war schlimm genug das ich sie einweisen musste   weil man mich gewzungen hatte ^^  ps wenn du drüber reden möchtest übrs ritzen usw weiss das es schwer fällt kannste dich auch gerne bei mir melden werde dir antworten so baldich kann, auch wenn ich es nicht habe können wir uns ja sonst austauschen :) 

Antwort
von Bahcevan38, 36

Hor einfach auf damit !! Und ja,sprich mit deiner Kinderaerztin und bitte sie dies den Eltern nicht zu mitteilen...

Kommentar von Twinkles ,

Warum nicht? Kann doch nur helfen

Kommentar von julieeloove ,

Man kann nicht EINFACH damit aufhören, warum kapiert das niemand? Glaubst du des hätte ich nicht schon längst gemacht? Merkst du nicht wie unangenehn mir des alles is? 

Okay trotzdem danke für den rest, sry für den kleinen ausraster 👆 musste aber bisschen licht ins dunkel bringen

Kommentar von Bahcevan38 ,

Okay... Aber rede trotzdem mit deiner Kinderaerztin..Sie kann dir schon helfen..

P.S.: Raste nicht nochmal aus ! Das ist der Grund der am meisten die Leute zum Selbstverletzen bringt usw.                         Damit verlierst du auch Freunde..

Kommentar von julieeloove ,

Okay ich werds versuchen :) haha vor meinen freunden raste ich nie aus, ich hab vl Stimmungsschwankungen aber ich bin der unaggressivste mensch den du kennenlernen kannst so ziemlich :) musste die nur bisschen klarmachen wie das ist mit dem selbstverletzen etc. Aber dass das meistens aus undurchdachten und Moment bedingten handlungen passiert, stimmt (leider).

Kommentar von Bahcevan38 ,

Hoffentlich wird alles wieder gut.Schreib mir was morgen passieren wird,bei der Kinderaerztin.. :)

Kommentar von Twinkles ,

Es wird alles wieder gut! Auch wenn der Weg dorthin etwas holprig werden kann, macht nix, du bist stark und hälst das aus, weil dein Ziel, glücklich und zufrieden sein stärker ist. Im schlimmsten Fall passiert gar nix und gar keiner sagt was zu deinen Narben. Das wäre ganz schlecht für dich, weil du dann weiter allein da durch müsstest, so wie jetzt. Vielleicht redest du schon vor dem Arztbesuch mit deiner Mum. Ich drück dir die Daumen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten