Frage von JassiLaKriiiitz, 85

J1/J2/J3 was ist mit den Jungs los (oder eher mit mir)?

Gut ihr werdet die Frage dumm finden, mich vielleicht auch als aufmerksamkeitgeiles, naives Mädchen betiteln oder Ähnliches, aber ich hoffe irgendjemand hat einen guten Rat für mich. Wie fange ich an? Also ich bin jetzt fast 18 und hatte noch nicht mal einen ersten Kuss. Nichts außergewöhnliches, aber mich stört es. Ich kann Jungs nicht deuten...ich erkläre es mal: Als ich 15 war habe ich mich auf Facebook registriert und mich haben verschiedene GS-Freunde angeschrieben. Unter anderem auch ein ehemaliger Kumpel (ich nenn ihn mal J1). J1 und ich haben dann mehrere Wochen geschrieben und schließlich wollte er sich treffen. Ich hab mich aber nicht getraut zuzusagen, weil...naja ich mag mich nicht sonderlich und er wäre von mir live vermutlich enttäuscht gewesen. Ich finde mich selbst langweilig und nicht so hübsch wie alle anderen (wobei mir echt viele, auch fremde, sagen ich sei schön). J1 und ich haben trotzdem weiter geschrieben und das schließlich anderthalb Jahre. Immer wieder wollte er ein Treffen und ich Idiot habs gelassen. Nach den anderthalb Jahren war er schließlich mit jmd neuem zusammen und mein herz hat sich irgendwie gefühlt als wäre es weg. Ich sehe meinen fehler zu J1 ein, was mich aber verwirrt ist, dass er auch mit einer guten Freundin von mir geschrieben hat und mindestens einer weiteren, wobei das okay ist. Viele meinten auch, dass J1 mich echt liebt was man in den Nachrichten lesen konnte. Wie gesagt hier sehe ich alles ein. J2. Bei J2 weiß ich echt nicht, was ich sagen soll. Mit 14 hat er meine Hand mehrmals gehalten (auch vor unseren Freunden). Dann nichts mehr bis zu seiner Jugendweihe, da wieder Händchenhalten. Dann nichts mehr. Und letztes Jahr waren wir dann alle zusammen beim Höhenfeuer. Im strömenden Regen mussten wir frühzeitig heim und unsere Gruppe (11 Leute) splittete sich auf. Und J2 und ich waren allein. Auf dem Weg hielt er mehrmals an und umarmte mich meinte dann 'Du bist....' hat aber nicht ausgeredet sondern mich gaaanz lange umarmt und...naja begrapscht. Er hatte nur 2 Bier intus aber ich weiß nicht ob das bei ihm vllt schon reicht. Danach war aber nichts mehr. Nun folgendes: Ich bin...naja ich weiß nicht, ob es verliebtheit ist, aber ich interessiere mich schon sehr für jemanden. Sagen wir halt mal J3. Wir sind uns echt ähnlich und das ist schon krass, weil ich mittlerweile ein seeeeeeehr eigener Mensch geworden bin mit verkorkster Meinung. Aber bei uns ist wirklich viel gleich. Ich hab aber angst es mir zu versauen. Außerdem hat er seine Exfreundin, die nun seine Beste ist, aber die beiden machen fast alles miteinander und vllt wäre es das beste wenn ich es lasse und die beiden kommen möglicherweise irgendwann zusammen. Keine Ahnung...nur...J3 und ich werden im Sommer mit Freunden auf ein Festival gehen und auch so waren J3 und ich mit freunden öfter weg. Ich würde es halt schon gern versuchen bin aber zu schüchtern, dumm und habe angst. Kann mir jemand einen rat geben und sagen was das mit J1/J2 war?

Antwort
von IOnlySpeakTruth, 24

Alles normal. Du scheinst dich( wie viele andere Menschen) verständlicher Weise nach einer Beziehung zu sehnen und bekommst langsam aufgrund deines Alters Zweifel an dir selber. Es ist schwer sich weniger Gedanken zu machen, aber versuche das einfach mal und lebe in den Tag hinein. Die tollsten Menschen trifft man nicht, wenn man zwanghaft nach ihnen sucht :)

Antwort
von Tumblr27, 37

Hallo erstmal.. :D

Du brauchst dich nicht für dich zu schämen und dich selbst zu kritisieren jeder mensch ist schön ! Es ist auch nicht schlimm dass du deinen ersten Kuss noch nicht erlebt hast, das kommt alles noch glaub mir! :D
Ich hatte meinen Kuss mit 19Jahren und mir War es auch total egal was die anderen.

Ich glaube dass du J3 sehr magst, aber das solltest du ihm vorerst nicht gestehen, sondern ihr müsst euch kennenlernen. (Z.b mit ihm sprechen oder was unternehmen) Denn wenn du es ihm gestehst kann das alles von hinten los gehen.. :) Also erstmal kennenlernen und wenn du meinst dass es der richtige Zeitpunkt ist dann gestehe es ihm.

Ich hoffe ich konnte dir helfen :D

Ich wünsche dir noch einen schönen Tag!

Kommentar von JassiLaKriiiitz ,

Danke erstmal das ist echt nett von dir :)

Naja...also J3 und ich haben mehrmals was gemeinsam gemacht, aber eben nur mit Freunden. Aber da haben wir halt miteinander geredet und auch in der Schule im Unterricht (ohhhh ich rede im Unterricht wie böse!). Und einige seeehr wenige Male haben wir auch geschrieben. Aber ich bin ein Mensch, bei dem es echt schwer ist ihn kennenzulernen, weil ich einfach keine Gespräche führen kann mit Leuten, die ich kaum kenne :/ Und J3 mag mich vermutlich gar net denk ich. Ich glaube er hängt zu sehr an seiner Ex, auch wenn sie meinen sie sind nur Freunde. Kann man das überhaupt glauben? Ich weiß das ist paranoid, aber ich ken mich halt net aus. Können Ex's noch Freunde bleiben ohne Liebesgefühle? :/ Filme, Bücher und die Meinungen meiner besten Freundin, die schon einige Freunde hatte, suggerieren nein.

Kommentar von Tumblr27 ,

Du solltest mit ihm etwas alleine unter 4 Augen Unternehmen da es recht schade ist dass ihr nie zeit für euch habt so könnt ihr euch nie richtig kennen lernen. Vielleicht entdeckt ihr ja Gemeinsamkeiten die ihr voneinander nicht wusstet. Ich finde dass eher seine Ex an ihn hängt. Es können Expaare Freude beliebt alles was in Romanen oder Filmen passiert muss nicht in Wahrheit stimmen! :D es ist schon seltsam denn Expaare schicken sich meistens dahin wo der Pfeffer wächst. Da brauchst du dir keine sorgen machen. Du bist eine einzigartige Person und das sollst du auch zu schätzen wissen. ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community