Frage von ralphb, 64

Italienisches Sonett, Übersetzungsprobleme?

Gibt es jemanden, der mir bei der Übersetzung dieses Sonetts helfen kann?

Signor, c’hora fra gli ostri, hora fra l’armi

Movi gara per te fra Palla, e Marte,

E giunto à quanto può natura, ed arte

Contro al gran nome tuo morte disarmi.

Se moli eccelse di superbi marmi

A questa destra humil non lice alzare,

Humil tributo di devote carte

Ti porgo in voto, e ti consacro i carmi.

Nel picciol dono il grand’affetto mio

Rimira humano, e le primizie accogli

Del pigro ingegno imitator di Dio.

Che tempo fia, ch’al Trace empio gli orgogli

Tu domerai vittorioso, ed io

Spiegherò le tue glorie in mille fogli.

Ich komme schon mit der ersten Strophe nicht klar... ist hora einfach = ora? Was ist dann c'hora? c'è ora? Und "Movi"? Was ist mit "gli ostri" gemeint?

Altes italienisch halt.. :-(

Danke!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Markolino94, 45

Brauchst du die Übersetzung auf aktuelles Italienisch oder auf Deutsch?

Kommentar von ralphb ,

Im Endeffekt Deutsch, das wäre also perfekt. Aber aktuelles Italienisch als Zwischenschritt würde natürlich auch schonmal weiterhelfen!

Kommentar von Markolino94 ,

Ok. Ich hätte das auf Deutsch übersetzt, aber ich habe das kaum auf Italienisch verstanden. Manche Sachen sind klar, andere nicht. Vor allem, weil auch die Interpunktion, die Grossbuchstaben, und die Position der Wörter ganz komisch (wie in vielen von diesen Werken) sind. Ich habe versucht, es auf aktuelles Italienisch so verständlich wie möglich zu übersetzen.

Signore, che ora fra gli ostri, ora fra le armi

fai iniziare una gara per te fra Palla e Marte, 

E arrivato fino a quanto può la natura, e l'arte, disarmi la morte contro il tuo grande nome.

Se questa mano destra umile non può alzare grandi quantità di marmi pesanti,

Ti do, come segno di devozione, questo tributo umile di carte devote, e ti consacro i carmi.

In questo piccolo regalo, il mio grande affetto, riguarda umano, e accetta questi doni.

Tu domerai vittorioso gli orgogli che al Trace blasfemo, che faceva tempo, dell'ingegno pigro, imitatore di Dio,

Ed io racconterò le tue glorie in mille fogli.

Kommentar von Markolino94 ,

Da sind vielleicht ein Paar Sachen, die nicht einfach sind. Ich weiss nicht, was ein ostro oder ostre ist. Palla ist wahrscheinlich ein Gott, wie Mars, aber ich habe keinen Gott gefunden, der so heisst. Ein carme ist ein Carmen, natürlich. Ein "Trace" ist ein Einwohner von Thrakien, oder Thrazien. 

Kommentar von ralphb ,

Toll, vielen Dank!

Kommentar von ralphb ,

Vielleicht möchtest du hier mal drüber schauen, ob meine Übersetzung Sinn macht:

Oscure selve, ove gia mai non luce
Raggio di Sole, e spaventosi boschi
Lochi deserti, inhabitati, e foschi,
Vo cercand’io, per ritrovar la luce.

Desir mi sprona, Amor mi è guida, e duce,
L’un tutti i sensi miei fa infermi, e loschi.
L’altro m’abbaglia, e perch’io non conoschi
Mio mal, sovente à lagrimar m’induce.

Così piangendo, in questa parte, e ’n quella,
Fuggo le genti, e ’l solitario albergo,
Cerco in parte affrenar l’interna doglia.

Mille carte al dì squarcio, e mille aspergo
Di lagrime, e d’inchiostro. O fera stella,
I vo dietro al mio mal per propria voglia.

Dunkle Wälder, in denen nie ein Lichtstrahl
der Sonne, und des schrecklichen Waldes,
Orte unbewohnt, verlassen und düster,
gehe ich suchen, um das Licht wieder zu finden.

Verlangen verschmäht mich, Amor ist mein Führer, mein Leiter,
der alle meine Sinne krank und schielend macht.
Der andere blendet mich, weshalb ich meinen Schmerz nicht weiß, oft bringt es mich zum Weinen.

So weine ich, in diesem Teil, und in jenem,
Ich flüchte vor den Menschen, und die einsame Behausung,
Ich suche zum Teil den inneren Schmerz zu ersticken.

Tausend Papiere beschreibe ich täglich, tausende von Tränen und mit Tinte bespritzt. Oh grausamer Stern,
Ich gehe hinter meinen Schmerz für ihren Wunsch.

Danke! :-)

Kommentar von Markolino94 ,

Bitte schön! Ja ich gucke gern. Aber ich kann dir teilerweise helfen, zB mit grossen Fehlern oder manchen Sätzen. Aber ich bin kein Expert von alten Italienisch ^.^" Ich bin kein Dichter und nicht in den sehr alten Zeiten geboren ahahah.

Kommentar von Markolino94 ,

Also, Das ist ganz gut! Nur eines Paars Sachen bin ich nicht ganz sicher.

verschmähen: es heisst auf Deutsch ablehnen, empören. Aber spronare heisst auf Deutsch anspornen, also anregen.

Amor = Liebe. Aber vielleicht wolltest du es mit dem originalen Name für einen stilistischen Grund lassen.

spaventosi boschi = einfach schreckliche Wälder. Es geht, in der italienischen Version, zusammen mit Orte unbewohnt, verlassen und düster. Die schreckliche Wälder sind also eine der Sachen, die er sucht. Das geht nicht zusammen mit "ein Lichtstrahl 
der Sonne".

squarciare = zerreissen. Also er zerreisst Tausend Papiere, weil er immer etwas auf einem neuen beginnt, zu schreiben. Vielleicht hattest du diese Bedeutung verstanden, aber du hast es mit einem verschiedenen Verb ausgedrückt.

per propria voglia = für eigenen Wunsch. Ich persönlich habe hier nicht gut verstanden, ob der Mann hinter seinen Schmerz für seinen (des Manns) Wunsch geht, oder für den Wunsch des Schmerzes.  Aber wie du geschrieben hast, heisst es "für den Wunsch des Schmerzes".

;) ;)

Kommentar von ralphb ,

Hallo Markolino,

hast du hierzu eine Idee? :-) Ist es kompliziert?

Dove, dove, Signor, quieto ricetto
fia mai che trovi, ahi, ch’ogni via m’è chiusa?
Per fuggir l’ira tua, nè giova iscusa,
Ch’ogni cosa è palese al tuo cospetto,

Ciò ch’amico mi diè vano diletto,
Fatto hor nemico i miei delitti accusa;
Onde dai suoi piacer l’alma delusa
Romper desia l’atra prigion del petto,

Fan gli elementi, ove diletti presi
Testimonio appo te del fallir mio,
e contr’i mi veggio i dì mal spesi,
Sol tu sei porto di salute, ond’io
Tanto ti pregherò, quanto t’offesi,
e dov’andrò, se non à te, mio Dio?

Kommentar von Markolino94 ,

Hallo! Brauchst du eine Korrektur oder eine deutsche Übersetzung?

Kommentar von ralphb ,

deutsche Übersetzung wäre ideal... tut mir Leid, dass ich hier mit so vielen alten Sonetten nerve ;-) Meine Schwester war 8 Jahre in Italien und spricht fließend Italienisch, aber versteht hier angeblich fast nichts. Bin echt ratlos. 

Kommentar von Markolino94 ,

Alles ok. Italiener auch verstehen hier angeblich fast nichts. Ich versuche, etwas einer Übersetzung so ähnlich wie möglich zu machen ^.^

Kommentar von Markolino94 ,

Also ich habe im Allgemein den Sinn verstanden, auch wenn die Nutzung mancher Wörter wenig klar sind. Das ist, was ich übersetzt habe.

Wo, wo, Herrgott, kann ich jemals eine ruhige Zuflucht finden, oje, wenn alle Wege mir gesperrt sind?Um von deinem Zorn zu fluchten, ist auch keine Ausrede nützlich, da alles in deiner Gegenwart offenkundig ist.

Das, was das unnütze Gefallen mir als Freund (als gute Sache) gebracht hat, und was erst feindlich geworden ist, beschuldigt meine Verbrechen; wo die von ihrem Gefallen enttäuschte Seele das düstere Loch der Brust wünscht, sie zu brechen.

Das, wovon ich Gefallen gezogen habe, ist Beweis, neben dich, von meinem Scheitern, und dagegen wache ich in den schlecht aufgewendeten   Tagen. Nur du bist Ort von Gesundheit (Güte, guter Geist), wo ich zu dir so viel beten werde, wie ich dir beleidigt habe.Und wohin werde ich gehen, wenn nicht zu dir, mein Gott

Kommentar von ralphb ,

Genial, danke!!

Kommentar von Markolino94 ,

Bitte! :) Aber du kannst mir auch einen Stern geben.

Kommentar von ralphb ,

klar ;)

Antwort
von Malavatica, 52

Das ist gerade auch mein Problem. 

Die alte Ausdrucksweise. Sorry, da warte mal auf Muttersprachler. 

Muovere ist normalerweise bewegen, vielleicht movi gleich muovi.. Pigro ist faul 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten