Frage von itsmeanna, 410

Könnt ihr mir italienische Satzanfänge, einleitende Wörter nennen (Beschreibung)?

Bin um jede Antwort dankbar. Es geht darum, einen Satz einzuleiten oder generell eine Beschreibung. Also Satzanfänge, aber auch generell einleitende Wörter.

Momentan habe ich Satzanfänge wie:

Di seguito presento..., Prima..., in oltre, alla fine, ???

Expertenantwort
von latricolore, Community-Experte für Italien, Italienisch, Deutsch, Sprache & Schule, 305

inoltre - ein Wort :-)
Di seguito presento... - da würde ich ein vi einfügen: Di seguito vi presento...

Adesso...
Ora...
Per finire...
Tutto sommato...

Kommentar von itsmeanna ,

Danke sehr!!!

Kommentar von latricolore ,

Non c'è di che :-)
Worum geht's genau - Textarbeit?

Kommentar von itsmeanna ,

Bin noch am ziemlich am Anfang, Beschreibung eines Zimmers. i mobili é dove sono,...

Kommentar von latricolore ,

Dann brauchst du diese Satzanfänge nicht.
Eher rechts, links, neben, vor, unter, an, ...
Die findest du im Vokabelteil deines Buches. Und deinen Text kannst du dann gern hier zur Korrektur einstellen.

Kommentar von itsmeanna ,

Ja genau, accanto a..., a destra di..., ich weiß vielen Dank. Aber trotzdem wenn ich beginne mit dem Beschreiben des Zimmers, möchte ich einleiten mit "Di seguito (vi) presento la mia stanza..." und auch fließende Sätze mit inoltre etc. bilden.

Kommentar von itsmeanna ,

Und vielen Dank für das Angebot.

Kommentar von latricolore ,

Gern :-)
Wenn du di seguito benutzt, dann musst du vorher bereits etwas getan/geschrieben haben.
Anfangen würde ich mit Ora... oder auch Adesso...

PS: Gerade erst gesehen:
i mobili e dove sono

e = und
è = ist

Kommentar von itsmeanna ,

Gut, dann beginne ich lieber damit. Danke. Ach du liebe Güte stimmt, woher kannst du Italienisch? Schule? Muttersprachler? 

Antwort
von MariaLuisa, 346

Mir fallen spontan noch diese hier ein:
Quindi
Comunque
Poi
Però
(Evtl. In tutto)

Kommentar von itsmeanna ,

Danke!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community