Frage von Helmi91, 102

Italienische Gerichte zubereiten liegt mir im Blut, bin aber kein Italiener woher kommt dieses Talent?

Antwort
von putzfee1, 28

Italienische Gerichte schmecken gut und sind relativ leicht und unkompliziert zuzubereiten. Um das zu können, muss man kein Italiener sein. Ich koche auch oft, gut und gern italienisch und bin auch keine Italienerin.

Antwort
von ponyfliege, 42

die italienische küche ist recht unkompliziert.

und die meisten andern sind auch keine italiener und wissen daher nicht, wie es schmecken muss.

ich liebe beispielsweise dieses ragout aus hühnerherzen... köstlich...

saltimbocca ist auch was ausgesprochen feines.

und wenn es einer draufhat mit der zubereitung, esse ich sogar kozze.

pasta gehört zu den dingen, auf die die welt auch gern verzichten kann. aber eine tolle polenta...

was kochst du so?

Kommentar von Rosswurscht ,

Auf Pasta verzichten? Niemals !

Antwort
von FragJan2611, 65

Vielleicht wurdest du mal von einem Italiener gebissen,  das verhält sich dann wie bei Vampiren oder Werwölfen. Zu bestimmten Zeiten verwandelst du dich dann temporär in einen Italiener. 

Antwort
von Biba85, 17

Oft denken leute aber auch italienisch gekocht zu haben, weil sie olivenöl und basilikum benutzen...

Antwort
von kikuy, 61

Einfach "Kochkünste"

Antwort
von Ruenbezahl, 8

Ich koche gerne und gut ab und zu chinesisch, bin aber kein Chinese.

Antwort
von Tastenkombi, 54

Vielleicht bist du an der Italienischen Küche fasziniert und findest die Gerichte lecker^°

Antwort
von Rosswurscht, 7

Das kann ja jeder Behaupten, ich verlange Beweise :-)

Antwort
von ichbinauchdabei, 39

vielleicht bist du als Kind auf eine Pizza gefallen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten