Frage von Mottenmausi, 120

Könnte mir jemand die Fehler meines Italienischreferats verbessern?

Hallo!

Ich muss kommenden Montag ein italienisches Referat über Reinhold Messner machen, bin aber leider nicht so gut in Italienisch. Könnte mir vielleicht jemand die gröbsten Fehler verbessern?

Dankeschöööön MM :*

Oggi voglio presentare qualcosa sul "Reinhold messner". Lui è nato nel 17 settembre 1944 a Bressanono in Sudtirolo. Con 5 anni è stato con il suo padre nel suo prima „tre migliaia“ (Dreitausender) Dopo ha studiato ingegneria e tecnologia. Ha lavorato come un professore. Ma non era il sou lavoro di sogno. Voleva essere un alpinista.

Reinhold Messner ha una donna e 4 figli. Vive nel suo Castel Juwal a Merano. Ha scritto 48 libri e ha un progetto per più di 15 anni, che significa “Mountain Museum" Ha fatto tutte "ottomile", "seven-summits", l'attraversamento l'Antarrtico, degli deserti Gobi e Takla e Groenlandia.Reinhold Messner ha stato sveglio di 3500 cimi e il è il primo uomo che aveva i tutti „ottomile“ Sulla strada alla summit da Monte Everest, il suo fratello è morto. Inoltre, i suoi diti sono congelati. Ha segnato molte onorificenze e prezzi, per esempio: "Patron's Medal" di "Royal Geographic Society" dell inghilterra e il Iburger-Courage Preis. Grazie per la vostre attenzione!

Ich würde mich auch sehr über Verbesserungen freuen...sollte halt einfaches Italienisch sein

Danköööö MM

Antwort
von flyairbus96, 79

Oggi voglio presentare qualcosa sul "Reinhold messner". Lui è nato nel 17 settembre 1944 a Bressanono in Sudtirolo. Con 5 anni è stato con il suo padre nel suo prima „tre migliaia“ (Dreitausender) Dopo ha studiato ingegneria e tecnologia. Ha lavorato come un professore. Ma non era il sou lavoro di sogno. Voleva essere un alpinista.

Oggi voglio presentare qualcosa su Reinhold Messner. Reinhold Messner è nato il 17 settembre 1944 a Bressanone, in Alto Adige. All'età di 5 anni partecipò con suo padre al suo primo "tremila" (Dreitausender). Successivamente studiò ingegneria e tecnologia. Ha lavorato come professore. Ma l'insegnamento non era il suo lavoro dei sogni. Voleva essere un alpinista.

Reinhold Messner ha una donna e 4 figli. Vive nel suo Castel Juwal a Merano. Ha scritto 48 libri e ha un progetto per più di 15 anni, che significa “Mountain Museum" Ha fatto tutte "ottomile", "seven-summits", l'attraversamento l'Antarrtico, degli deserti Gobi e Takla e Groenlandia.Reinhold Messner ha stato sveglio di 3500 cimi e il è il primo uomo che aveva i tutti „ottomile“ Sulla strada alla summit da Monte Everest, il suo fratello è morto. Inoltre, i suoi diti sono congelati. Ha segnato molte onorificenze e prezzi, per esempio: "Patron's Medal" di "Royal Geographic Society" dell inghilterra e il Iburger-Courage Preis. Grazie per la vostre attenzione!

Reinhold Messner è sposato e ha 4 figli. Vive nel suo Castel Juval a Merano. Ha scritto 48 libri e da più di 15 anni lavora al progetto “Mountain Museum". Ha partecipato a tutti gli "ottomila" e "seven-summits", ha attraversato l'Antartico e il Deserto del Gobi e di Taklaman e la Groenlandia. Reinhold Messner è stato sveglio di 3500 cimi (???) (unverständlich) ed è stato il primo uomo ad avere tutti gli "ottomila". Sulla strada per il summit, di ritorno dal Monte Everest, il fratello di Reinhold perse la vita. Reinhold, inoltre, riportò un congelamento alle dita. Messner ha ricevuto molte onorificenze e premi, tra i quali "Patron's Medal", da parte dell'inglese "Royal Geographic Society", e l'"Iburger-Courage Preis". Grazie per l'attenzione!

LG,

flyairbus96

Kommentar von Ruenbezahl ,

Die Korrekturen sind grösstenteil in Ordnung. Allerdings ist es besser, für Südtirol die italienische Bezeichnung Sudtirolo und nicht den faschistischen Begriff Alto Adige zu verwenden. Der Satz "Reinhold Messner è stato sveglio di 3500 cimi (???) (unverständlich) ed è stato il primo uomo ad avere tutti gli "ottomila"  müsste lauten: Reinhold Messner ha vinto 3500 cime ed è stato il primo uomo ad avere conquistato tutti gli "ottomila". 

Kommentar von flyairbus96 ,

Allerdings ist es besser, für Südtirol die italienische Bezeichnung Sudtirolo und nicht den faschistischen Begriff Alto Adige zu verwenden

Sudtirolo ist heuer bei uns nicht mehr in Gebrauch. Auf Italienisch bezeichnet man das Land Alto Adige, sonst redet man von Südtirol, wenn man auf Deutsch schreibt. Faschistischen Begriff?? Bitte, lese dich mal was über die Geschichte Südtirols an und dann kannst Du Dir solche Behauptungen leisten...

Kommentar von Ruenbezahl ,

Sudtirolo ist der korrekte Begriff für Südtirol in der italienischen Sprache. Der Begriff Alto Adige wurde in der Zeit des Faschismus für Südtirol eingeführt, als der Name Tirol und alle historischen Ortsnamen verboten und durch erfundene italienische Namen ersetzt wurden. Offiziell heißt das Gebiet übrigens "Autonome Provinz Bozen / Provincia autonoma di Bolzano". 

Kommentar von flyairbus96 ,

Alto Adige ist der italienische Name von Südtirol

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Alto_Adige

Kommentar von Ruenbezahl ,

Ganz recht. Alto Adige ist der italienische faschistische Name von Südtirol, der demokratische Name ist Sudtirolo.

Kommentar von flyairbus96 ,

Aber keiner in Italien sagt Sudtirolo. Der Name ist verhaltet. Übrigens, italienisch ist nicht unbedingt gleich wie faschistisch. Du solltest eh mal was über die Geschichte dieses Landes lernen.

Kommentar von Ruenbezahl ,

Sudtirolo ist der bei demokratisch gesinnten, nicht nationalistischen Italienern übliche Ausdruck für Südtirol. Natürlich ist italienisch nicht gleich faschistisch. Der vom faschistischen Senator Ettore Tolomei erfundene (bzw. von der napoleonischen Bezeichnung Haute Adige für das Trentino auf Südtirol übertragene) Name Alto Adige ist im Jahr 1923 vom faschistischen Regime für Südtirol eingeführt worden. Gleichzeitig wurde der Name Tirol verboten. Der ursprünglich aus dem Französischen kommende Name Alto Adige ist daher in erster Linie faschistisch und nicht italienisch. 

Kommentar von flyairbus96 ,

Ist nicht so. Verschiedene Sprachen haben ihre eigene Wörter. Deutschland wird ja auch im Italienischen Germania genannt, aber das heißt nicht, dass damit versuchen die Italiener, Deutschland zu italianisieren, oder? Und genauso wie Deutschland auf Italienisch Germania wird, und Österreich Austria, so wird Südtirol auf Italienisch Alto Adige bezeichnet. Und weil Italien ein demokratisches Land ist (vielleicht ist Dir das nicht klar), sind die Südtiroler frei, den ursprünglichen Namen ihres Landes und ihre Sprache zu bewahren. Aber für den Rest der Italiener redet man nur von Trentino-Alto Adige.

Kommentar von Ruenbezahl ,

Die Nazis haben für Orte in Polen deutsche Namen erfunden (z. B. Litzmannstadt für Lotsch/Lodz), die heute zu Recht verpönt sind. Die Faschisten haben für Südtirol italienische Namen erfunden (z.B. Alto Adige), die heute leider noch im Gebrauch sind. Gegen die wenigen italienischen Bezeichnungen für Orte in Südtirol, die historisch gewachsen sind, hat niemand etwas einzuwenden, gegen die faschistischen Erfindungen sehr wohl.  

Kommentar von latricolore ,

Das interessiert mich jetzt natürlich auch :-)
Der offizielle Name ist
La provincia autonoma di Bolzano – Alto Adige (Autonome Provinz Bozen – Südtirol in tedesco; provinzia Autonoma de Balsan/Bulsan – Südtirol in ladino)
https://it.wikipedia.org/wiki/Provincia_autonoma_di_Bolzano#Repubblica_italiana

Dies hab ich dazu gefunden:

Alto Adige, nome di un dipartimento del Regno d'Italia napoleonico
ripristinato dopo la prima guerra mondiale in sostituzione della voce
tedesca Südtirol (Tirolo meridionale).

http://www.sapere.it/enciclopedia/Trentino-Alto+%C3%80dige%2FS%C3%BCdtirol.html

Und dies auch:

I principati ecclesiastici cessano di esistere con Napoleone. Alla dominazione francese si deve, tra l'altro il nome Alto Adige.
http://www.comuni-italiani.it/04/storia.html

Kommentar von Francescolg ,

Also, liebe Leute, ich bin in dieser Gegend über 15 Jahre lang in Urlaub gefahren: MAN SAGT SUD-TIROLO ! (darüber diskutiere ich auch nicht mit euch, da ich es weiß! Eine Diskussion wäre pure Zeitverschwendung! Was ihr denkt ist uninteressant, entscheidend ist, wie die DIE LEUTE VOR ORT IHR LAND NENNEN MÖCHTEN!!

Ich habe 10 Jahre in Mailand gelebt und bin zwei bis drei Mal im Jahr entweder nach Tirol, oder nach Venedig. Ich kann auch Freunde aus ganz Norditalien fragen und jeder würde das gleiche sagen! Sorry, wenn das der eine oder andere Süditaliener nicht weiß! ;-(

Trentino alto Adige ist bekannt, lernt man aber nur in der Grundschule, danach benutzt man den Begriff Sudtirolo! (sogar in MAILAND!)  Sogar das SUD wir in der Umgangssprache sehr oft weggelassen und man redet einfach nur von Tirol :-) (Sono andato in Tirolo a Madonna di Campiglio!)

So, nun zurück zum Sachlichen: Die Korrektur von Ruenbezahl war fast ganz richtig, nun kommt nochmal ein Hobby-Bergsteiger dazu und übersetzt es so: "Reinhold Messner ha scalato 3500 cime ed è stato il primo uomo ad avere conquistato tutti gli "ottomila".  

Kommentar von Ruenbezahl ,

Der Name Haute Adige (Alto Adige) wurde im kurzlebigen italienischen Königreich von Napoleons Gnaden eingeführt, weil die Franzosen alle ihre Departements nach Flüssen benannten. Allerdings bezog sich Alto Adige nicht auf das heutige Südtirol, sondern auf das heutige Trentino (früher Welschtirol). Das faschistische Regime hat 1923 den Namen Tirol auch in allen seinen Zusammensetzungen verboten und brauchte neue Namen. Daher wurde der südliche Teil des früheren Kronlandes Tirol (unter Napoleon für kurze Zeit Alto Adige) in Trentino umbenannt, Für den mittleren Teil Tirols (heute Südtirol) wurde der Name Alto Adige reaktiviert und auf dieses Gebiet übertragen. Die meisten geschichtsbewussten Italiener verwenden daher heute nicht mehr den vom faschistischen Regime eingeführten Namen Alto Adige, sondern den Namen Sudtirolo. Da man von Besuchern des Landes nicht unbedingt detaillierte Geschichtskenntnisse verlangen kann, geht wegen eines faschistisch belasteten Namens nicht gerade die Welt unter. Darauf hinweisen sollte man aber schon dürfen.

Expertenantwort
von latricolore, Community-Experte für Italien, Italienisch, Deutsch, Sprache & Schule, 31

Oggi vi presento Reinhold Messner.
È nato il 17 settembre 1944 a Bressanone, in Alto Adige. All'étà di 5 anni scalò il suo primo tremila. Dopo aver finito le scuole studiò ingegneria e tecnologia. Ha lavorato come professore ma ciò non era il suo lavoro dei sogni. Voleva essere un alpinista.

Reinhold Messner ha moglie e 4 figli (besser: è sposato e ha 4 figli). Vive a Merano nel suo Castel Juval.
Ha scritto 48 libri e da più di 15 anni si dedica al suo progetto “Mountain Museum" Ha scalato tutti gli "ottomila", i "seven-summits", non ha soltanto attraversato l'Antartide e la Groenlandia, ma anche il deserto del Gobi e del Taklamakan.

Reinhold Messner
ha stato sveglio di 3500 cimi ?? Was willst du sagen??

ed è il primo uomo ad aver scalato tutti gli „ottomila“. - Das hast du oben schon geschrieben. Dass er der erste war, das würde ich dann ob mit einbauen und hier weglassen.

Durante la discesa dal Monte Everest, suo fratello morì travolto da una valanga. Lui stesso riportò gravi congelamenti delle dita.
Ha ricevuto molte onorificenze e prezzi, per esempio:
La "Patron's Medal" della "Royal Geographic Society" d'Inghilterra e l'"Iburger-Courage Preis".
Grazie per la vostra attenzione!

Antwort
von ihatenicknamesx, 39

Ha fatto il professore

Kommentar von latricolore ,

Da fehlt noch was ;-)
L'ha fatto...

Kommentar von Francescolg ,

Es gibt drei Möglichkeiten! (zum Satz: "Ha lavorato come un professore")

  1. Ha fatto il professore! (deine Korrektur ist 100% richtig!)
  2. Ha lavorato come professore (ebenso)
  3. Ha lavorato da Professore (weil hier der Beruf gleichzeitig auch Oberbegriff ist)
  4. É stato professore dal 1950 al 1955 (das m.E. würden die meisten benutzen)
Kommentar von ihatenicknamesx ,

Gut zu wissen, danke! :)

Kommentar von latricolore ,

OK - du meintest einen Satz aus dem Text :-)
Ich hatte es so verstanden, als würdest du @flyairbus mit seiner Übersetzung loben.

Kommentar von ihatenicknamesx ,

Versteh gerade nicht was du meinst 🙈

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community