Italienisch oder Latein,was wählen?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Ich hatte beide Sprachen mehrere Jahre, Latein fünf, Italienisch leider nur drei.

Latein besteht hauptsächlich aus Vokabeln und Grammatik lernen. Und natürlich Texte übersetzen. In der 5. mussten wir uns zw Latein und Französisch entscheiden - ich habe meine Wahl nie bereut. Man lernt nämlich auch etwas von der Kultur, Geschichte und Deutsch. Ja, Deutsch. Stilmittel, Metrik, Fremdwörter (viele davon leiten sich aus dem Lateinischen ab und auch romanische Sprachen wie Italienischund Spanisch sind mit Lateinkenntnissen leichter zu erlernen), richtige Bezeichnung der Zeitformen... Das kann wirklich sehr hilfreich sein, was mir gerade in der 11. Klasse auffällt, da wir alle neu zsm gewürfelt wurden. Positiv ist natürlich auch, dass diese Sprache tot ist - keine neuen Vokabeln, niemals Sprechen, aber zB in Kirchen lateinische Inschriften lesen können und sich super klug vor kommen 😂

Italienisch - ich LIEBE diese Sprache! Fähnchen schwenk 😍 Die Sprache ist nicht all zu schwer und man kann v.a. schnell mit anderen sprechen. Und sie klingt einfach wunderbar! 💓 Wenn man ordentlich mitlernt, macht man schnell Fortschritte. Ansonsten läuft der Unterricht ähnlich wie Englisch ab. Ein großer Pluspunkte ist natürlich auch, dass man sich in dem Lieblingsurlaubsland der Deutschen unterhalten kann - sei's nur zum Spaß, zum Eis und Essen bestellen oder aber wenn's Schwierigkeiten gibt. 

Ich hoffe, das hilft dir etwas bei deiner Entscheidung.

LG, Honeybeee 🐝

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du mal Medizin studieren willst oder ähnliches machen möchtest, kann dir Latein nicht schaden.

Ansonsten würde ich italienisch wählen da es im wesentlichen leichter ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt darauf an, ob du dich zwischen den beiden Fächern entscheiden musst, oder in die 10. Klasse eines humanistischen Gymnasium kommst und dich entscheiden musst, ob du statt Latein Italienisch wählen sollst. Ist ersteres der Fall, dann ist Italienisch sicher sinnvoller, denn du kannst es im Alltag besser gebrauchen, es sei denn, du möchtest Arzt werden. Behalte aber im Hinterkopf, dass durch die Tatsache, dass Latein bereits ausgestorben ist keine neuen Vokabeln hinzukommen. Außerdem ist die lateinische Kultur eine der interessantesten und auch vielfältigsten, mit der sich jeder (zumindest kurz) beschäftigen sollte.

Überlegst du jedoch nur, ob du Latein abwählen und Italienisch belegen sollst, dann entscheide dich auf jeden Fall für Latein. Denn du hast in den Jahren davor alle Grundlagen im Lateinischen gelernt und hast in der 10. Klasse keine neue schwierige Grammatik zu erwarten. Bist du gut in Latein, ist es selbstverständlich sowieso schlauer, es weiter zu nehmen. Bist du schlecht, dann ist Italienisch nicht unbedingt besser, denn es baut auf das Lateinische auf. Selbstverständlich hast du dann die Chance auf einen Neuanfang, doch diesen musst du nutzen, denn du hast Italienisch daraufhin sicher die nächsten drei Jahre und musst es als Abiturfach nehmen. Latein hingegen kannst du nach der 10. Klasse ablegen.

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen! Der zweite Teil bezieht sich jedoch nur auf das Schulsystem auf bayerischen Gymnasien.

VG Leo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Honeybeee99
05.03.2016, 09:15
dann ist Italienisch nicht unbedingt besser, denn es baut auf das Lateinische auf. 

Nein. Italienisch ist Latein ähnlich - was einige Vokabeln angeht. Die Grammatik ist im Lateinischen viel komplexer. Es gibt 7 Fälle mit zigtausend Unterarten, mehr Verbformen und die Zeitformen... Und wenn man in einem Satz ein Wort nicht weiß und kein Wörterbuch hat, macht das alles keinen Sinn. Im Italienischen geht das sehr wohl vom Zusammenhang

Ich weiß, wovon ich rede

0
Kommentar von Honeybeee99
05.03.2016, 09:30

Tut mir leid, aber hier stimmt schon wieder was an nicht

denn du hast Italienisch daraufhin sicher die nächsten drei Jahre und musst es als Abiturfach nehmen. Latein hingegen kannst du nach der 10. Klasse ablegen.

Du nimmst an, dass Celi2121 momentan in der 7. Klasse auf dem Gymnasium ist. Zufälligerweise hab ich vor vier Jahren auf dem Gymi Italienisch gewählt und letztes Jahr meine Fächer für die "Qualifikationsphase" und auch fürs Abi festgelegt. Italienisch jedoch war nicht dabei - weder noch. Ich habe sowohl Latein (5 Lernjahre) als auch Italienisch (3 Lernjahre) nach der 10. abgelegt - in Bayern. 

0
Kommentar von Honeybeee99
06.03.2016, 17:55

Ich würde mich ja gerne geistig mit dir duellieren, aber ich sehe gerade, dass du unbewaffnet bist...

Wie Caesar schon sagte: Veni, vidi, vici

0

Auf jeden Fall italienisch.
Das kannst du im Urlaub verwenden und es ist einfacher zu lernen.
Wenn du aber Arzt werden willst dann nimm Latein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich rate dir zu Italienisch. Letzten Endes ist es aber deine persönliche Entscheidung.

Du solltest dir dabei vor allem zwei Fragen stellen: 

  • Welche Sprache interessiert mich mehr?
  • Welche Sprache könnte mir für meine Zukunft mehr bringen? 

Latein wird in so gut wie keinem Beruf verlangt. Wenn du aber ein Fach wie Geschichte oder Französisch studieren möchtest, lohnt es sich, das Latinum bereits in der Schule zu machen, auch wenn man es natürlich auch an der Uni nachholen kann. Ansonsten bringt dir Latein nicht viel … aber wenn du mehr Interesse an Latein hast als an Italienisch, solltest du doch eher Latein wählen. 

Italienisch bringt für die Berufswelt auch nicht so viel, aber kann als lebendige Sprache doch hin und wieder mal nützlich sein (eigene Erfahrung; ich habe Latein und Italienisch gelernt, Latein seither nie wieder gebraucht, Italienisch immerhin 2-3mal). 

Wie gesagt, letzten Endes ist es deine persönliche Entscheidung. Wenn du nicht weißt, welche Sprache du lieber magst, nimm Italienisch (da sinnvoller). Wenn du weißt, welche Sprache du lieber magst, dann kennst du die Antwort ja bereits. :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Italienisch, dass kannst Du mal im Urlaub gebrauchen.

Latein nur wenn Du Arzt werden willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HelloMitta
05.03.2016, 08:47

Latein braucht man nicht mehr um Arzt zu werden, aber gut. 😂

1

Italienisch, ist eine recht einfache Sprache

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Italenisch wird vom unterricht wie englisch abblaufen.
Fängt mit zahlen, buchstaben, lebensmittel einfachen sätzen wie hallo mein name ist , schwester Mutter etc. anfangen. Dannach fängt es an etwas schwerer zu werden mit Texten lesen, fragen dazu beantworten vielleicht auch eine Präsentation auf italenisch halten und auch geschichte auf italenisch.
Natürlich auch Grammatik und Rechtschreibung.
Es ist also aufjedenfall eine Sprache die man sprechen muss/wird.

Latein hat meiner Meinung nach kaum etwas damit zu tun. Du wirst sie nie wirklich sprechen oder Richtige Texte schreiben.

Es ist hauptsächlich Vokabeln lernen und sehr viel Grammatik.
Unteranderem auch sehr viel Übersetzen. Eine Aufgabe im Test wird bsp immer übersetze den text  sein. Da ist das Probelm das die wörter mehr oder weniger durcheinander stehen und du dann anhand der Grammatik die richtige Reihenfolge erkennst. Es werden auch viele Dialoge sein.
Aber du wirst die Sprache niemals fließend sprechen müssen.

Du musst für dich selber entscheiden was dir besser liegt.

wenn du nicht so Sprachbegabt bist würde ich dir Latein empfehlen weil es wirklich nur aus auswendig lernen von Vokabeln und Grammatik geht und ums richtige übersetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du später noch Italienisch wählen kannst, würde ich Latein nehmen. 

Allerdings ist Latein eine reine Lehrn-Sprache. 

Italienisch ist da viel besser. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Italienisch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Italienisch ist das hübsche, lockere Kind einer strengen Mutter.

Dies hat mir mal ein Freund für mich geschrieben - es ist nicht nur sehr schön formuliert, es stimmt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von latricolore
06.03.2016, 17:21

Huch - ein Pfeil runter...

0

Italienisch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung