Frage von Volens, 61

Italien - warum gerade Kälber?

Italien scheint seinen Namen seit 1861 zu tragen, Stimmt das, oder ist es auch schon für einen früheren Zeitpunkt belegt?

Merkwürdigerweise sind ausgerechnet die Italiker für die Namensgebung herangezogen worden. Und deren Name wiederum soll sich vom "Kalb" ableiten. Welche Rolle spielte das Kalb für die Italiker? (Doch wohl nicht so eine wie die heiligen Kühe der Inder?)

Nun heißt Kalb auf Latein "vitulus"? Warum haben sich die Staaten auf dem Gebiet des heutigen Italien ausgerechnet auf diesen Namen geeinigt?
Und wo ist das "v" am Wortanfang abgeblieben?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von latricolore, Community-Experte für Italien, Italienisch, Deutsch, Sprache & Schule, 38

Focus.it schreibt, der Näme käme von Italói, mit dem die Griechen die Vituli (oder auch Viteli) bezeichneten - Bewohner der Region südlich des heutigen Catanzaro. Diese beteten das Bildnis eines vitulus, eines Kalbes an.

Bis zum 5. Jahrhundert vor Chr. wurde nur Kalabrien als Italien bezeichnet, nach und nach weitete sich diese Bezeichnung auf ganz Süditalien aus.

49 vor Chr. übernahmen auch die nördlichen Regionen den Namen, im Zusammenhang mit der Ausweitung der römischen Staatsbürgerschaft bis hin nach Gallien.
http://www.focus.it/cultura/storia/quale-e-lorigine-del-nome-italia

Diese Erklärung findet sich auch auf anderen Seiten, unter anderem auch auf der der Accademia della Crusca.
https://de.wikipedia.org/wiki/Accademia_della_Crusca

Kommentar von Volens ,

Doch schon so früh! Interessant.
Merkwürdig ist ja auch die Parallele zum Goldenen Kalb in der Bibel, obwohl es eine ganz andere Gegend ist.

Kommentar von latricolore ,

In der italienischen Wikipedia steht außerdem noch dies:  
La regione, che ora chiamasi Italia, anticamente tennero gli Enotri; un certo tempo il loro re era Italo, e allora mutarono il loro nome in Itali

In der Antike herrschten die Enotri (so benannt nach dem Sohn des Lykaon, Herrscher in der Mythologie über Arkadien. Auf Engl. Oenotrians, auf Deutsch habe ich die Bezeichnung nicht gefunden.) Sie herrschten über das, was man heute Italien nennt, mit einem König namens Italo. Daraufhin änderten sie ihren Namen in Itali.

Kommentar von latricolore ,

Danke schön für den Stern! :-)

Antwort
von Francescolg, 11

Na klar ein Kalb! ;-)

Die wahren Italiener lieben Kalbsschnitzel, also Cotoletta alla Milanese.

gnagna gnam =)

Kommentar von Volens ,

Stimmt natürlich.
Letztens hatte ich ja die Frage mit Saltimbocca. Das ist auch vom Kalb.
:-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten