Frage von KingOff, 79

It taste really good oder It taste really well, welches davon ist richtig und wann verwende ich "well" genau?

Expertenantwort
von Bswss, Community-Experte für Englisch, 20

Beides ist falsch. Richtig ist

It tastes really good.

"Well" ist in den meisten Fällen Adverb, und nach Verben wie "look"(aussehen), "taste", "feel" steht im Englischen ADJEKTIV, also in diesem Fall "good".

Kommentar von earnest ,

Da würde ich eher sagen: ein Adverb, das hier aber in Adjektivform auftritt.

Kommentar von adabei ,

In diesem Fall gehe ich mit Bssw konform.

Bei "to look good" usw. handelt es sich wirklich um ein Adjektiv. Es geht hier ja um die Eigenschaft des Subjekts und nicht um das Verb.

Anders ist es bei "to run fast". Hier hat wirklich das Adjektiv und das Adverb einfach die gleiche Form.

Antwort
von Pfiati, 42

"well" ist eher ein Adverb.

Bei "It tastes really good" ist "good" ein Adjektiv.

Antwort
von HansH41, 19

Richtig ist: It tastes really good.

Aber deine Frage ist verständlich. Normalerweise gehört ein Adverb als Beschreibung eines Verbs hin. Also: He drives slowly. She plays awfully.

Nur bei solchen Verben die earnest und Astrid beschrieben haben, verwendet man die Adjektivform.

Antwort
von Dahika, 10

it tastes really good.

Das good bezieht sich auf das it, nämlich auf das Essen. Ist also ein Adjektiv und kein adverb.

Kommentar von earnest ,

Nein, das "good" bezieht sich auf den Geschmack, also auf das "tastes". 

Hier liegt, wie andernorts beschrieben, eine Ausnahme vor (bestimmte Verben der Sinneswahrnehmung).

Kommentar von adabei ,

Das ist wirklich einer der seltenen Fälle, wo wir nicht einer Meinung sind.

Ja, das Adjektiv "good" bezieht sich hier auf  den Geschmack, aber auf den Geschmack des Essens, also auf eine Eigenschaft des Subjekts.

Deutlich wird es hier:

 The soup  tastes good. (Es geht um die  Eigenschaft der Suppe.)

The boy tastes  the soup carefully.

Kommentar von HansH41 ,

Lustig.

Aber ob nun die Kuh braun ist wie in Bayern oder schwarz wie in Norddeutschland, Hauptsache sie gibt Milch.

Expertenantwort
von AstridDerPu, Community-Experte für Englisch & Sprache, 22

Hallo,

weder noch, sondern: It tastes really good.

Nach Verben der Wahrnehmung (verbs of perception) wird kein Adverb verwendet

        :

   

        - feel = sich anfühlen

   

        - smell = duften

   

        - taste = schmecken

   

        - sound = klingen

   

        - look = aussehen (wie)

   

        Hier muss es also heißen:

   

        - It sounds so beautiful.

   

        - It feels good.

   

        - The soup tastes delicious. / It tastes really good.

   

        Regeln und Übungen dazu findest du auch im Internet, z.B. bei ego4u.de und englisch-hilfen.de.

   

        Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

   

        :-) AstridDerPu

   

Expertenantwort
von earnest, Community-Experte für Englisch & Sprache, 23

"It tastes really good." 

Ich versuche, das mal laienhaft und auf andere Weise - aber gut nachvollziehbar - zu erklären:

Nach bestimmten Verben der sinnlichen Wahrnehmung wie z.B. taste, feel, smell, sound steht das eigentlich zu erwartende Adverb nicht in Adverbform ("well"), sondern in Adjektivform (also: "good").

Gruß, earnest


Antwort
von Hardware02, 20

Beides falsch! "It tastes really good."

Antwort
von Michii2k16, 45

It tastes really good. Nicht das s nach taste vergessen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community