Frage von Mafia2go, 43

Kennt ihr IT-Berufe?

Hallo ich suche im moment eine ausbildung und weiß nicht was ich machen soll bzw. kann. Ich suche einen beruf der etwas mit PCs zu tun hat aber bin mir nicht sicher ob ich die möglichkeit habe solch einen zu erlernen. Ich habe gewisse kenntnisse über PCs und ihre hardware. Bin zwar an hard- und software interessiert aber programmieren kann ich leider nicht. Ich habe mir einige berufe angeschaut aber viele scheiden wegen meines schulischen abschlusses aus. Aus diesem grund ziehe ich auch eine schulische ausbildung in betracht. Ich habe oft gehört das man sehr gute vorkenntnisse braucht aber leider weiß ich nicht welche damit genau gemeint sind. also jetzt zu meinen fragen.

  1. Kennt ihr einen beruf der zumindest in dem man größtenteils mit PCs arbeitet? damit meine ich nicht jobs in denen man nur sachen eintippt sondern sich wirklich mit der hard- oder software beschäftigt. Am besten ein beruf den man schulisch erlernen kann.

  2. Muss man wirklich so extrem gute vorkenntnisse haben oder bekommt man in der ausbildung alles gezeigt? bzw. was sollte man schon können?

Danke schonmal für eure hilfe

Antwort
von ichpcfreak, 43

Ich bin Fachinformatiker der Fachrichtung Anwendungsentwicklung. Das ist eine Duale Ausbildung (Betrieb und Berufsschule) und ich sitze fast den ganzen Tag am PC. Nur zu den Meetings nicht.
In meinem Aktuellen Betrieb programmiere ich PHP Webanwendungen. Habe also nur mit Software zutun.


Die, die Hauptsächlich mit Hardware zutun haben sind bei uns alle Fachinformatiker der Fachrichtung Systemintegration. Ebenfalls eine Duale Ausbildung

Es sind kaum Vorkenntnisse notwendig gewesen. Du möchtest diesen Beruf ja lernen.
Du solltest dich aber halbwegs mit Computern auskennen,

Expertenantwort
von Marbuel, Community-Experte für Computer & PC, 27

Meiner Erfahrung nach brauchst du schon gute Vorkenntnisse. Ich habe mich sowohl als Fachinformatiker für Systemintegration, als auch als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung beworben. Letzteres bin ich am Ende geworden, ersteres wäre vermutlich eher was für dich. Ich habe wirklich sehr, sehr lange gesucht und fast immer musste ich einen Einstellungstest machen, der meist sehr umfangreiche Kenntnisse voraussetzte. Auch die generellen Fragen in den den Einstellungsgesprächen setzten oft voraus, dass man sich mit der Materie schon ausgiebig beschäftigt hat, was zu Zeiten des Internets aber auch kein Problem ist. Es finden sich dutzende Bücher im Internet, viele davon auch kostenlos. Wenn will man da ernsthaft erzählen, man interessiere sich für Netzwerke oder Programmierung, wenn es bisher noch nicht geschafft hat, davon ein paar Bücher zu lesen? Dürfte schwierig werden.

Deswegen sage ich ganz klar, dass die Leute meist sehen wollen, dass du dich mit der Materie bereits auseinandergesetzt hast, somit also auch über fundierte Vorkenntnisse verfügst.

Kommentar von Mafia2go ,

danke erstmal für deine ausführliche antwort. Hättest du vielleicht ein beispiel einer solchen frage?

Expertenantwort
von xLukas123, Community-Experte für Computer & PC, 40

Im Berufenet der Arbeitsagentur kannst Du dir ziemlich viele Berufe anzeigen lassen. Hier hättest Du eine Übersicht der IT-Berufe: http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/themeSearch.do?themeId=10

Vorher musst Du noch eine Oberkategorie auswählen und anschließend werden dir alle Berufe angezeigt. Dort findest Du dann auch einiges an Informationen über den ausgewählten Beruf.

Eventuell wäre ja der Fachinformatiker - Systemintegration etwas für Dich. Es gäbe auch noch den Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung, aber Programmieren möchtest Du ja scheinbar nicht.

Ich habe auch vor, im nächsten Jahr eine Ausbildung als Fachinformatiker für Systemintegration anzufangen. Habe bis jetzt aber auch noch keinen Ausbildungsplatz.

Kommentar von xLukas123 ,

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten