Ist Zuviel Salz wirklich tödlich?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, das ist richtig. Wir brauchen zwar 3 bis 5 Gramm Salz am Tag, aber z.B. 10 Esslöffelmengen an einem Tag wären tödlich. 10 Esslöffel schafft man aber freiwillig eigentlich gar nicht, denn vorher würde man erbrechen bzw. würde einfach nichts mehr runterkriegen.

Zu viel Salz bedeutet, dass zu viel Natriumchlorid im Körper ist. Dieses versucht der Körper dann mithilfe von Wasser auszuscheiden. So wird den Zellen Wasser entzogen. Irgendwie überwässert dadurch das Blut, der Blutdruck steigt und Ödeme können sich bilden. Todesauslöser ist dann meist Atemstillstand oder Herzversagen. Oder so ähnlich. Das ist das, was im Biounterricht hängen geblieben ist. Ein Biologe/Mediziner möge mich gerne korrigieren. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, aber erst ab einer sehr hohen Menge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Everklever
11.06.2016, 13:58

Bei kleinen Kindern reichen schon weniger als 10 Gramm.

0
Kommentar von 2015Lala
11.06.2016, 14:01

Ja, ich dachte jetzt an gesunde Erwachsene Menschen

0
Kommentar von 2015Lala
11.06.2016, 14:01

Also der Durchschnitt

0

Ja aber man brauch eine hohe Dosis

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja aber nur wenn du viel davon nimmst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?