Frage von theroad, 117

Ist das zusammen ziehen mit ihm sinnvoll?

hallo alle zusammen. Es ist soweit, mein freund und ich haben endlich eine wohnung gefunden. wir sind schon über 2 jahre zusammen und er war die hauptperson, die unbedingt zusammen ziehen wollte, in letzter zeit jedoch hat er sehr wenig zeit gehabt, er hat gesagt, er musste sachen von der fernschule nacharbeiten, um seinen abschluss nach zu machen während er auch berichte für seine ausbildung machen musste. er hat zeit und sprit leute herum zu kutschieren oder sachen für silvester vor zu bereiten aber für uns bleibt keine zeit mehr.... das geht schon mehrere tage so. ich frage mich langsam echt, ob ich noch mit ihm zusammen ziehen soll, er sagt, sobald wir zusammdn gezogen sind, wird alles besser.... aber ich stelle mir die frage, ob ich überhaupt noch mit ihm zusammen sein soll... heute wieder... auf die frage, ob er vorbei kommt, kam die antwort, er habe nichg so viel sprit und will geld sparen.... ich bin langsam echt ratlos. wenn ich wieder mal ausraste,bin ich die, die sich ihre filme schiebt.

Antwort
von JanRuRhe, 47

Willkommen im wahren Leben. Aufmerksamkeit möchte jede Frau. Ein Mann denkt in der Regel anders, aber es ist nicht so, dass er deswegen einen nicht Mähbinder liebt. Aus genau diesem Grund zieht man ja zusammen, um zu sehen ob es klappt, oder ob man sich nur auf die Nerven geht. Sie es mal so: er möchte mit dir zusammenziehen , was ein großer Vertrauensbeweis ist. Und du? Siehst du die Beziehung am kriseln oder am Ende? Oder hast du dir das Leben romantischer vorgestellt?
Bitte setze dich mit ihm zusammen und redet über das von dir gefühlte Problem. Wenn die Erstverliebtheit vorbei ist, ist JEDE Beziehung auf eine Probe gestellt.

Kommentar von theroad ,

danke, die antwort habe ich, denke icb irgendwie gerbaucht!

Antwort
von Ostsee1982, 16

Ich denke, wenn man mal ein paar Tage zurück stecken muss und dann direkt einen Zusammenzug in Frage stellt dann scheinst du recht sprunghaft zu sein und es ist fraglich ob sich dein Freund auf dich verlassen kann oder ob du beim ersten Problem das dann auftritt davon läufst. Er ist in der Ausbildung, du in der Schule.... ich frage mich überhaupt wie man unter solchen Umständen eine Wohnung finanziert mit allem was dazu gehört.


Kommentar von theroad ,

das stimmt, ich bin sprunghaft, kann ich auch nicht leugnen wenn es stimmt, deshalb habe ich diese frage gestellt, weil ich eine neutrale meinung hören wollte und  diese habe ich zum glück auch bekommen. 

wir sind beide in der ausbildung, also finanziell haut es hin. lg :)

Antwort
von JZG22061954, 8

Ganz offensichtlich häufen sich zwischen dir und deinem Freund gewisse Ungereimtheiten um nicht gleich zu sagen dein Freund hat irgendwo nicht mehr so den richtigen Bezug zur Wahrheit und zumindest darüber wäre es nun sinnvoll euch ein wenig zu unterhalten. Was hingegen das zusammen ziehen in eine gemeinsame Wohnung betrifft, da wäre es ratsam auch mal darüber nachzudenken, ob Du im Bedarfsfall auch ohne weiteres den Absprung quasi hinbekommen würdest.

Antwort
von Chabella, 49

Da hilft nur reden und eine Lösung finden. Nicht über Telefon, sondern persönlich.

Wenn du jetzt schon nicht mehr wirklich mit ihm zusammen sein willst und du das in Frage stellst, dann wird es in der eigenen Wohnung nicht besser werden.

Lg (:

Antwort
von Anniwelsch, 71

Wenn dich was stört dann nehme ihn und setzte dich hin und Rede mit ihn und Rede offen was dich alles stört

Antwort
von aylmao, 55

Hinsetzen und mit einander reden

Antwort
von Othetaler, 46

Lasst es lieber. Ihr (jedenfalls du) scheint da noch nicht reif genug für zu sein.

Kommentar von theroad ,

das hat nichts mit reife meinerseits zu tun, es ist einfach die sache, wenn er jetzt schon so drauf ist, wie wird es später? urteilen ist leicht, es ist leicht zu sagen, ich sei nicht reif genug, aber wenn ich mich als beziehungsphobikerin zu so einer ernsten beziehung durchgerungen habe, weil ich einfach denke, er war es wert, dann habe ich einfach angst, noch einmal enttäuscht zu werden. ist das so unreif?! 

Kommentar von Othetaler ,

Von Beziehungsphobikerin hattest du nichts geschrieben. Das hat natürlich nichts mit unreife zu tun, macht aber alles sehr schwierig.

Ich zielte auf die Vorwürfe ab, die du ihm gemacht hast. Wenn er für seine Ausbildung arbeitet und das in den Vordergrund stellt, dann solltest du ihn eher darin bestärken, als herumzuzicken. Das herumkutschieren seiner Freunde kann ich nicht beurteilen, da ich die Hintergründe nicht kenne.

Aber noch etwas: Wenn bei ihm / euch das Geld so knapp ist, dass er dich wegen Benzinmangel nicht besuchen kann, solltet ihr euch das mit der eigenen Wohnung zweimal überlegen. Vielleicht wäre das doch eher ein Vorhaben für nach der Ausbildung.

Kommentar von theroad ,

das mit der geldknappheit erklärt sich halt so, dass wir das geld für die kaution zusammen haben und er deshalb nichts ausgeben will, mich enttäuscht es aber, dass er nicht mal fragt, ob ich kommen soll, ich hab eine schülermonatsfahrkarte, die bis zu seinem bezirk gilt. verstehst du, warum ich mich zurück gewiesen fühle?

in seiner ausbildung bestärke ich ihn immer, das war ja riesen glück, dass er die stelle bekommen hat, weil er, noch garkeinen abschluss hat und ihn erst nach holt und in der zeit halt jobben wollte. das unternehmen hat sie ihm angeboten.

Kommentar von Othetaler ,

Verrätst du mir, wie alt ihr seid?

Kommentar von JanRuRhe ,

Der Letzte Kommentar ist gut!

Kommentar von theroad ,

er ist 20 und ich werde im Januar 20:)

Kommentar von Othetaler ,

Vielleicht hat er dich deshalb nicht gebeten, zu ihm zu kommen, weil er keine Zeit für dich hat und du dich nicht langweilen soll.

Vielleicht. Ich weiß es natürlich nicht. Es kann viele Gründe haben. Vielleicht auch einfach nur Gedankenlosigkeit. Vielleicht denkt er auch, dass er dich nicht einladen muss, weil du ja einfach immer kommen kannst.

Rede mit ihm. Frage ihn. Aber ohne Druck oder Vorwürfe. Aber bitte werde konkret. Männer verstehen leichte Andeutungen oft nicht so richtig. ;-)

Rede auch über deine Sorgen und Ängste mit ihm. Wenn du das nicht kannst oder er nicht darauf eingehen kann, hat eure Beziehung auf Dauer eh keine Chance.

Wenn ihr zusammen lebt, wird auch vieles ganz anders werden. Es gibt neue Zankpunkte und der Alltag wird euch massiv einholen. Da kommen Probleme, an die ihr jetzt noch nicht denkt. Nicht nur finanzielle. Wenn du irgendwelche Ängste und Sorgen deshalb hast, dann sprecht darüber, räumt so viel aus, wie ihr könnt. Und wenn du unsicher bleibst, verschiebt es bis nach eurer Ausbildung. Und lernt euch in dieser Zweit weiter kennen und hoffentlich auch lieben.

Und verbringt nun erst mal Weihnachten und Sylvester zusammen. Habt Spaß und viel Harmonie ... und hoffentlich ein paar gute Gespräche.

Kommentar von theroad ,

vielen vielen dank für die lieben worte!! werde ich machen bei der nächsten gelegenheit, was über gefühle reden angeht, war bei uns zum glück nie ein problem!

wünsch dir auch tolle feiertage und n schönes neues jahr:)

Kommentar von Othetaler ,

Alles Gute für euch!

Antwort
von realistir, 31

du scheinst dir selbst im Wege zu stehen wegen diverser Prinzipien oder weiblicher Sichtweisen Empfindungen, Vorurteilen ;-)

Wenn eine Gefühlsfrau auf einen kopfgesteuerten Mann trifft fühlen sich beide nicht wohl. Ähnlich ist es bei einer Frau die viel Wert auf Romantik legt, aber Romantik für ihn wie die Relativitätstheorie ist ;-)

Wieviel Kompromisse müssen wir in unserm sonstigen Leben machen?
Nicht nur du.

Antwort
von Schocileo, 9

Mach es lieber nicht, wenn du dir nicht 100%ig sicher bist.

Antwort
von Hatschi007, 43

er ist doch nicht erst seit heute so, oder ? hats dich früher nicht gestört, aber warum jetzt ? 

Wenn du damit nicht klarkommst, wäre ein Zusammenziehen wirklich nicht sinnvoll.

Kommentar von theroad ,

sollte man meinen aber nein, allgemein verschlechtert sich die situation... 

Kommentar von Hatschi007 ,

Dann probiere mit ihm zu reden und sag ihm, wie du dich fühlst. Versucht gemeinsam ne Lösung zu finden. Es wäre besser dies noch vom Zusammenziehen machen, denn wenn ihr keine Lösung / Kompromiss findet, dann kann es gefühls-und kostenmässig für euch später schmerzlicher werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community