Frage von vodkanna, 46

Ist zu viel Schlaf auch ungesund?

Ich merke, dass ich mich jedes Mal total matschig fühle, wenn ich zu lange geschlafen habe. Wenn ich um 3 Uhr nachts einschlafe, werde ich um 10 Uhr ungefähr wieder wach. Wenn ich dann wach bleibe und von 12 bis 13 Uhr erneut einschlafe, fühle ich mich danach total müde, habe manchmal sogar Kopfschmerzen und fühle mich wie überfahren. Ist das normal? Ist zu viel Schlaf auch ungesund? Hat jemand Erfahrung?

Antwort
von BlauerSitzsack, 27

Liegt eher daran, dass du so schnell nach dem eigentlichen Aufstehen schon wieder ein Nickerchen machst ... im Allgmeinen ist zu viel Schlaf aber auch ungesund, ja.

Geh lieber um 12 Uhr ist Bett, stehe um 9 Uhr auf umd mach um 3 Uhr einen Mittagsschlaf oder zumindest etwas in diese Richtung, bei der du sicher verstehst was ich meine.

Antwort
von experience123, 17

Zu viel Schlaf kann tatsächlich ungesund sein. Erhöht zb das Risiko für Diabetes, du könntest durch mangelnde Bewegung an Gewicht zunehmen, Schlafstörungen entwickeln, Depressionen entwickeln....

Ich schlafe leider auch zu viel.schon immer so gewesen ;)

Antwort
von Niclas999, 25

Ja zu viel und zu Wenig schlaf ist laut Wissenschaftler ähnlich ungesund wie Rauchen

Antwort
von voayager, 8

faeriye blättere doch einfach mal hier im Portal zurück, dann findest du etliche Antworten dazu, auch solche von mir!

Antwort
von Frage648, 20

Zu viel Schlaf macht auch müde aber ungesund ist es nicht :P

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community