Frage von Neunerschale, 65

"Ist zu rechnen" oder "sind zu rechnen"?

Wie ist es korrekt?

"Mit Verlusten ist zu rechnen."

oder

"Mit Verlusten sind zu rechnen."

Eine Begründung dazu wäre auch nett.

Antwort
von Willibergi, 17

"Ist" ist korrekt.

Im Passiv wird hierbei die Singular-Form verwendet.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach.

LG Willibergi

Antwort
von Bswss, 36

Mit Verlusten ist zu rechnen", denn es bedeutet dasselbe wie:

"ES ist mit ... zu rechnen".

Antwort
von Sarah18072000, 41

Mein deutsches Gefühl sagt mir, dass es "Mit Verlusten ist zur rechnen." heißt.

Es könnte aufgrund des Passivs so heißen.

Antwort
von cruciogrimes, 29

es ist mit Verlusten zu rechnen.

Antwort
von ichbinpascal34, 30

Der Satz heisst grammatikalisch korrekt:
ES ist mit Verlusten zu rechnen.
Die Verluste sind ein Objekt.
Es ist das Subjekt.
Es steht in der 3.Person Sg.
Also musst das Prädikat Aug in der 3.P.Sg. stehen.
Es IST also mit Verlusten zu rechnen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community