Ist zu oft Masturbieren gut also gesund?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es gibt Jungs die noch früher damit anfangen.

Um deine Frage zu klären. Ja es ist normal. Ja es ist Gesund.

Im Penis sind eine Menge Nerven und die müssen erst mal lernen zu reagieren. Das ganze zieht die Hände so oder so magisch an. Machst du das nicht selber, machst du das eben im Schlaf. Der berühmte weiße Fleck in der Hose.

Jeder Junge spielt an sich herum und das schon von Geburt an. Das tut er rein instinktiv. Also von der Natur dazu provoziert.

Ein wichtiger Punkt ist, das Masturbieren süchtig machen kann. Tatsächlich, kann das auch folgen haben. solange er aber vorsichtig ist und seinen Penis dabei nicht verletzt ist alles in Ordnung. Beispielsweise kann man versehentlich die Haut mit dem Fingernagel verletzen und das würde durch die erregung schlimmer werden.

Mach dir nur keine Sorgen. Vielleicht versuchst du es einfach selbst mal um ein Gefühl dafür zu bekommen. Auch du wirst schnell merken, dass sich das gut und richtig anfühlt.

Das kann echt Spaß machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Kazule,

zuerst ein mal ist zu oft eigentlich nie wirklich gut, egal um was es geht. Aber glaube mir, 1 Mal am Tag ist in der Pubertät definitiv nicht oft. Wenn ich mich so zurück erinnere, gab es bei mir kaum einen Tag, an dem ich es nur 1 Mal gemacht habe.

Dass es durchaus süchtig machen kann, ist absolut normal. Und da es ja auch keine negativen Folgen hat, ist ja auch nichts dabei.

Warum sollte das denn in seinem Alter nicht ok sein? Masturbieren ist in absolut jedem Alter ok.Solange es Spaß macht, ist doch alles super.

Zu viel bzw. zu oft ist es eigentlich nur dann, wenn man andere Sachen vernachlässigt deswegen, oder wenn der Penis eben mal Wund wird. Aber glaub mir, dann macht man von ganz alleine etwas langsamer. Zumindest ein paar Tage. ;)

LG Sascha

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Masturbieren ist vollkommen normal. Vor allem in dem Alter, da man seinen Körper entdecken möchte. Und 1x/Tag würde ich nicht als viel bezeichnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von don2016
04.09.2016, 18:26

...nö...viel wäre vlt. 5 x oder mehr...:-))), aber auch noch nicht ungesund oder ä.  lg

1

Na klar ist das normal, Vorallem in der Pubertät! Um die Sucht wieder loszuwerden, muss man halt disziplinierter sein und sich Grenzen setzen. Z.b. Nicht jeden Tag zu masturbieren, sondern jeden 2 usw. Masturbieren ist gesund und soll Prostatakrebs vorbeugen, habe ich zumindest mal gehört. Hoffe das ich weiterhelfen konnte! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Brizy983
02.09.2016, 16:57

Das stimmt sogar^^ Hat was mit  der Bewegung des Penis zu tun, wodurch die Prostata leicht bewegt wird und besser durchblutet ist.

0

Zu oft/viel ist eigentlich immer ungesund.
Aber das hat glaub ich keinen Effekt irgendwo. Also ein mal pro Tag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Brizy983
02.09.2016, 16:59

Bei zu oft ist die einzige wirkliche Gefahr, dass du eine Sehnenscheidenentzündung bekommst. Wegen der wiederholten Bewegung.

Zu oft geht nicht, da irgendwann der Schwellkörper nicht mehr reagiert und einfach nicht steif wird. Das macht ein "zu viel" unmöglich. Der Körper schützt dieses Organ somit selbst rechtzeitig

0

Das ist vollkomen normal und alles andere als ungesund. Da brauchst du und da braucht er sich keine Sorgen zu machen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kkf66
02.09.2016, 17:16

Nach neuen Studien führt häufiger Sex zum vorzeitigen Tod. Genauso wie übermässiges Essen ist häufiger Sex ein Garant für vorzeitigen Tod.

0

Täglich zu masturbieren ist keine Sucht, sondern normal und auch gesund. Es machen (fast) alle in seinem Alter regelmäßig. Mach dir keine Gedanken, er ist ein normaler und gesunder Junge. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Handauflegen, war früher eine Sünde, also Masturbieren, und
ebenso verursachte es Krankheiten.

Wir wissen es jetzt, dass nicht so ist, und er kann wenn ihm
Spass und Freude bereitet alles im Luft“ verschleudern“-Es ist keine Sünde  mehr oder Gesundheitsschädlich , unmoralisch
,oder eine Sucht. Er schadet ja damit Niemandem.

Wenn er zu viel macht, dann 
könnte er ,höchstens Tennisarm bekommen. aber da müsste schwere
Handarbeitet leisten. .grins.

Sehe es gelassen,und er nimmt dir nichts weg.

-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung