Ist zu helles künstliches Licht schädlich?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Vielleicht kann der Hausmeister da Abhilfe schaffen, z.B. einfach ein Paar der Leuchtmittel ausschrauben, oder indirekt beleuchten (also Lampe strahlt an weisse Decke). Unterschriftensammlung unter Schülern sollte reichen. (ist gleichzeitig gute Übung für direkte Demokratie)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An der Lichtstärke wird es wohl nicht liegen. Künstliche Innenbeleuchtung hat nur den Bruchteil der Lichtstärke von Tageslicht.

Der Grund könnte eine Leuchtstoffröhre sein, die bald den Geist aufgibt. Die Dinger fangen dann nämlich an zu flimmern. Wenn viele Röhren im Einsatz sind, nimmt man das Flimmern einer einzelnen nicht bewusst wahr. Besonders empfindliche Menschen bekommen davon Kofschmerzen oder werden müde. Mir geht es auch so.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

vermutlich bist du stark lichtempfindlich, das solltest du von eine Arzt untersuchen lassen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LukasInk
02.03.2016, 13:35

Aber Dieses Licht Hassen Alle, es ist Mega stark :-/

0
Kommentar von LukasInk
02.03.2016, 13:46

2-3 Leute Berrichteten Von Schmerzen Die anderen Mögen es eifach nicht

0

nein eigentlich außer man schaut direkt rein wie bei der sonne aber wenn man nur in einen Raum sitzt wo das ist passirt dir nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Blickst du direkt in die Lichtquelle (auch über Spiegelungen)? Welche Farbe hat das Licht?

Wenn das Licht nicht nur dich stört, sollte mal mit dem Klassensprecher zusammen eine entsprechende Diskussion mit der Schule geführt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LukasInk
02.03.2016, 13:36

Meine Augen Tun Weh , wenn ich nur auf das Blatt schaue :-( Und das Licht Ist Richtig weiss

0
Kommentar von LukasInk
02.03.2016, 14:00

Also Ich bin Jetzt Zuhause , und Habe Kopfschmerzen und Augenschmerzen (Oberen Bereich des Auges)

0