Frage von Stellamister, 42

Ist zittern der Hände bei Überanstrengung normal?

Hallo, ich habe heute außer dem Frühstück (Müsli + ein Brötchen) bis 16:00 Uhr kaum etwas gegessen gehabt. Es war heute sehr heiß und ich bin dann mit einer Freundin von ihrem Haus in die Stadt gelaufen und danach noch zu einem See. Das waren ca 5 Kilometer. Ich hatte auch kein Hungergefühl aber habe bemerkt dass ich plötzlich anfing etwas an den Händen zu zittern und ich mich etwas wacklig fühlte. Ansonsten ging es mir gut. Habe dann etwas gegessen und dann war es wieder gut. Ist diese Reaktion des Körpers normal gewesen? Ich habe kein Diabetes!

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Stellamister,

Schau mal bitte hier:
Gesundheit Körper

Antwort
von putzfee1, 22

Auch wenn man keinen Diabetes hat, kann man an Unterzuckerung leiden, wenn man zu wenig isst. Deshalb auch das Zittern. Du hast ja selber gemerkt, dass es besser geworden ist, als du was gegessen hast.

Also in Zukunft darauf achten, dass du genug isst, dann passiert dir sowas auch nicht mehr.

Antwort
von theantagonist18, 18

Ja, nicht so schlimm. Ganz normal.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community