ist Zitronensäure krist essbar?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das kommt drauf an, ob sie essbar ist. :P

Also grundsätzlich ist Citronensäure essbar - kommt als Bestandteil vieler Früchte vor, besonders der Citrusfrüchte.

Reine Citronensäure kann man aber nicht nur zum Essen, sondern auch für andere Zwecke benutzen. Daher gibt es unterschiedliche Qualitäten; manche davon können Verunreinigungen aufweisen, die Lebensmittel nicht haben dürfen. Daher ist wichtig, ob auf der Packung steht, dass es Lebensmittelqualität ist oder "Zur Herstellung von Lebensmitteln geeignet". Pharmazeutische Qualität geht natürlich auch, bekommt man aber nicht mal eben im Laden.

Wenn man das Zeug auch zum Entkalken der Kaffeemaschine oder von Wasserkochern nehmen kann, kann man davon ausgehen, dass man sie auch gut essen kann.

Und ja, du kannst dann damit Brausepulver herstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, nur solltest Du nicht zuviel davon naschen, da Du nur wenig davon resorbieren kannst und der Rest Deine Darmflora in die Knie zwingt - im Gramm-Maßstab genossen gibt das Flitzkacke...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von frager32123
05.11.2015, 06:26

eine frage ich hab mal geschaut wia man brausrpulver macht kann ich das brauchen oder nicht?

0
Kommentar von Quandt
06.11.2015, 15:02

;o)

0
Kommentar von Quandt
06.11.2015, 15:04

Löst aber den Braunstein im Gedärm und läßt den Kalk auss´m Kopp tiefer rutschen ... ;oP

0