Ist wöchentlicher Konsum von Alkohol und Tabak sehr schädlich?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hi,

also auf jeden Fall kann das in deinem Alter den Wachstumsprozess immens beeinträchtigen!

Und ansosnten hat es die gleichen Folgen wie bei allen anderen Menschen auch (Schädigung der Lunge, der Leber, Blutgefäße verengen sich, Herzinfarktrisiko steigt, erhöhtes Risiko an Krebs zu erkranken.........), nur, dass wer früh anfängt sich auch früher kaputt macht und so logischerweise die Folgen in einem jüngeren Alter zu sprüren bekommen wird.

Versuchs zu lassen! Es gibt auch Beratungsstellen, die dir da weiterhelfen können.

Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gesund geht anders. Habe ich aber auch gemacht. ;)

Du kannst auf Dauer deine Leber schädigen, Lungenkrebs kriegen. Versuche es im Rahmen zu halten und vernünftig zu sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alkohol greift Magen und Leber an. Rauchen ebenfalls Magen und die Lunge und mit 15 solltest du das echt etwas einschränken. Besonders ist shisha viel schädlicher als normale Zigaretten. Wenn dann noch irgendwie Energydrinks dazu kommen, dann wirds richtig lustig. Das ganze kann auch ziemlich auf deine allgemeine Gesundheit schlagen, weil es dein Immunsystem schwächt, sprich man wird häufiger krank. Auch Dinge wie unreine Haut, Haarausfall können davon kommen. Oder auf deine Fitness, auf die Ausdauer, weil du auch Probleme mit dem Atmen bekommst, bei Anstrengung. 

Ein Kollege von mir, auch Raucher, hat jedes Mal nachm arbeiten mit seinen Kollegen ein paar Bier getrunken. Irgendwann hatte er ne richtig fiese Magenschleimhaut Entzündung und musste 4 Wochen fasten, also nur Suppe, Zwieback und Brot. Und der Arzt hat ihm erklärt, das auch Rauchen die Magenschleimhäute angreift und Alkohol so wieso. 

Also Versuch es echt einzuschränken, sollte ein genußmittel sein und nicht zum Alltag gehören und muss auch echt nicht jedes Wochenende sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@XXFUN4XX,

tröstet es Dich, wenn ich Dir berichte, dass ich täglich ein bis zwei Flaschen 44 prozentigen Alkohol auf ex austrinke?

Vom Rauchen halte ich allerdings gar nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

WARNUNG!! in dieser Antwort ist Ironie drinn/diese Antwort ist ironisch gemeint

Also ist Sau gut für deine Gesundheit wenn du rauchst, das heilt z.b. Krebs und Alkohol erst 👌 perfekte Kombination (nicht) sehr empfehlenswert und die Folgen sind ja harmlos, immer weiter so

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durch den Alkohol gehen Organe kaputt und durch die shisha die Lunge. Shisha ist ungesünder als Zigaretten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 1FrageHabeIch
27.11.2016, 23:12

Zigaretten werden aber am Tag mehr Konsumiert als im gegensatz Shisha.

0
Kommentar von Kingi1337
27.11.2016, 23:13

Kommt drauf an wie viel Shisha man an Tag raucht.

0

Übermäßiger Alkoholgenuss wirkt sich auf alle Organsysteme sowie das zentrale Nervensystem (ZNS) aus.

 In der Pubertät reifen manche Gehirnregionen besonders ausgeprägt. Übermäßiger Alkoholkonsum im Jugendalter kann das Volumen in manchen Gehirnbereichen verringern. 

Je früher Alkohol (oder andere psychoaktive Substanzen) konsumiert werden, desto größer sind die Auswirkungen auf die Hirnreifung, die erst im jungen Erwachsenenalter abgeschossen ist. 

Recht häufig treten bei Jugendlichen allgemeines Unwohlsein, Kopfschmerzen und eine eingeschränkte körperliche Leistungsfähigkeit auf.

 Gravierende körperliche Schäden, wie Leberschäden, aber auch Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse und die Schädigung von Nervenzellen (Polyneuropathie), die zu den typischen Folgekrankheiten kontinuierlichen Alkoholkonsums gehören, treten häufig erst im Erwachsenenalter auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?