Ist Windows 10 gut zum Spielen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein das ist es nicht. Im Gegenteil.

Windows 10 verwendet als erstes OS Directx12. D.h. das in Spielen wirklich alle Kerne angesprochen werden können, die deine CPU besitzt. Das macht vor allem die Fx CPU`s von AMD wieder interessanter die auch wesentlich günstiger sind als Intels. Zudem bootet Windows 10 schneller, ist auf eine bessere Ausnutzung der Hardware optimiert und die Oberfläche ist sehr schick und übersichtlich.


Kurz: dein Klassenkamerad redet Unsinn. Deine Hardware kann dank neuer Technik die vorerst Windows 10 vorbehalten ist viel schneller arbeiten. Ich hab es selber und konnte Leistungstechnisch davon nur profitieren.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube eher, dass deine Kameraden behindert sind. Ich habe selber Windows 10 und alles läuft, da meine GPU und andere Kompenenten die passenden Treiber sofort mit der Veröffentlichung von W10 bekommen haben. Außerdem finde ich W10 besser, innovativer und schöner als W7, wobei ich auch einiges an W7 vermisse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von davidseib
13.12.2015, 18:43

ok Danke

0

Also das ein Programm/System ein Geburtsfehler/Behinderung haben kann, bezweifel ich. 

Spielen kannst du drauf schon aber halt nur Ausgesuchte Spiele aus dem Win store oder die üblichen Online Spiele. 

Allerdings ist Win 10 für mich auch nicht wirklich das Beste. Nach dem mein Pc 3 mal Abgestürzt ist, habe ich das Betriebssystem wieder runter geschmissen. Die Erfahrung muss aber jeder für sich machen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AmdFan
13.12.2015, 18:49

Dann hast du aber etwas falsch gemacht. Das Upgrade von Windows 8.1 lief bei mir reibungslos, alle Daten und Einstellungen/Konten etc. wurden übernommen. Lediglich die Spachsteuerung hat bei mir Fehler verursacht. Das pacht Windows aber noch, da ich sie aber eh nicht brauche hab ich sie deaktiviert. Kannst du mir deine Hardware nennen?^^ 

0