Frage von sinari, 138

Ist Werbung zu intelligent oder die Menschen zu leicht verführbar?

Die Frage stellt sich für mich,da ich aus der Werbung komme.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Weisefrau, 74

Hallo, beides ist richtig. Gute Werbung ist auch Psychologisch ausgeklügelt und trifft dadurch den Menschen.

Kommentar von sinari ,

Also ist die Werbung ehrlich?

Kommentar von Weisefrau ,

Also, für mich persönlich nicht.

Antwort
von Lukaswegner98, 73

Ein Mix. Wir lassen uns oft schnell was einreden, und das macht die Werbung so intelligent

Kommentar von sinari ,

Das macht die Werbung so intelligent und den Menschen so........

Antwort
von devinha35, 63

also ich laß mich von euch nicht manipulieren. Kenne mein Konsumverhalten genau-ganz bescheiden und minimalistisch, weiss was ich brauch und nicht brauch um ein wertvoller Mensch zu sein

Kenne auch alle eure Strategien, AIDA etc...hat nix mit Intelligenz zu tun . NERVT vor allem wenn mans durchschaut hat

Einfach aufdringlich wie Stalker


Kommentar von Falkenpost ,

Hallo!

Dies glaube ich nicht! ;-) Allein wenn deine seit 20 Jahre favourisierte Lieblingsmarke einmal vergriffen ist und du auf ein Alternativprodukt zurückgreifen musst, wirst du mit beeinflussenden Faktoren konfrontiert. Sei es Farbe, Logo, Schriftgröße etc.

Gruß
Falke

Kommentar von sinari ,

Du meinst:Manipulation.

Kommentar von Falkenpost ,

Hallo!

Natürlich! Was anderes ist Werbung doch nicht.

Gruß
Falke

Kommentar von sinari ,

Das ist eine Einschätzung,die ich nachvollziehen kann.Können-ich meine wirklich "Können" das ein großteil der Bevölkerung?

Kommentar von Falkenpost ,

Hallo!

Was meinst du mit "können"? Eine Manipulation erkennen?

Gruß
Falke

Kommentar von sinari ,

Ja.Sorry mein Text war "incomplete".

Kommentar von Falkenpost ,

Hallo!

Dafür ist das Thema m.E. zu komplex. Das fängt bei der Produktgestaltung ab (Farbe, Logo, Form, Bildwelten etc.), geht über die Produktwerbung hin zur Preispolitik und Regalpositionierung im Geschäft. Wie soll man diese "Tricks" und dieses Handwerkzeug der Menschheit nähe bringen.

Gruß
Falke

Kommentar von devinha35 ,

ich bin niemand und du weisst gar nichts über mich...Kenne nur Lieblingsmusik und Lieblingsmenschen aber kein Lieblingsprodukt oder sonste was

Kommentar von Falkenpost ,

Hallo!

Was ist dein konkretes Problem? Du lässt dich genauso beeinflussen wie jeder andere auch. Wahrscheinlich merkst du dies noch nicht einmal. :-)

Gruß
Falke

Kommentar von sinari ,

Wenn du dich da mal nicht gehörig irrst.Wird deine Lieblingsmusik nicht auch umworben?

Kommentar von sinari ,

Bitte erkläre AIDA etc

Kommentar von Falkenpost ,

Hallo!

AIDA ist die Basis der Basis:

https://de.wikipedia.org/wiki/AIDA-Modell

Gruß
Falke

Kommentar von sinari ,

Habe es gelesen.Aber selbst mit diesem Wissen ist man weit davon entfernt,der Werbung uneingeschränkt zu entgehen.Werbung ist erlaubt.Ob in dieser Dimension sei dahingestellt.

Kommentar von Falkenpost ,

Hallo!

Willst du der Werbung entgehen? Ist dies der Hintergrund deiner Frage?

Auf welche "Dimension der Werbung" spielst du an?

Gruß
Falke

Kommentar von sinari ,

Scwer zu sagen.Wo ist Werbung vertretbar und wo grenzt es an "Volksverdummung"?Es gibt keinen Raum,der eine Grenze bewirkt.Der Gesetzgeber könnte diesem Raum Grenzen geben-aber er traut sich nicht>Wirtschaft.

Kommentar von Falkenpost ,

Hallo!

Die Werbung unterliegt sehr wohl rechtlichen Beschränkungen. Da aber "Dummheit" nicht per se im Gesetz definiert ist, ist es schwer, hier Schranken zu definieren. Wieso auch! Und vor allem: Auf welches geistige Niveau sollte man sich einigen?

Gruß
Falke

Kommentar von sinari ,

Noch ein klitzekleiner Beitrag:Die Dimension ist Betrug,arglistige Täuschung ........

Kommentar von devinha35 ,

sag ich doch, ihr wisst nichts über mich,mach gerne Musik ach mit anderen ab und an, klar kann man auch Menschen im gewissen Sinne kosumieren, aber das führt glaub ich jetzt einfach zu weit

Kommentar von Falkenpost ,

Man braucht dich nicht zu kennen! Wieso auch. Du wirst do oder so durch die Werbung beeinflusst. Oder willst du dies nicht wahrhaben?

Und bty: Wer spricht denn von "Menschen konsumieren"?

Kommentar von devinha35 ,

also noch mal ganz kurz wo soll mein Problem sein, wenn ich gar keins hab, oder willst du mir jetzt noch eins versuchen zu machen?

Kommentar von sinari ,

Ich versuche nur,der Werbung gegenüber kritischer zu sein.

Kommentar von devinha35 ,

ich mein ja nicht dich, sonder der der hier behauptet hat ich hätte eins

Kommentar von devinha35 ,

was ich aber einfach gerne hier noch sagen möchte : ich war vor einigen Jahren mal in den USA Bekannte besuchen, hab da einen Mann kennengelernt, der aus diesem Werbegschäft komplett ausgestiegen ist. Er hat Werbung für eine Automarke gemacht, hat lange Zeit sehr viel Geld verdient, konnte sich alles leisten, hat das Geld nur so verschwendet(seine eigenen Worte) bis er irgendwann den hohen Preis dafür nicht mehr zahlen wollte. Ständig auf Achse - dahin dorthin, kein erholsamer Schlaf mehr, keine Gesundheit mehr, völliger Burn out. Er ist dann nach Maui gezogen und lebt jetzt für sich zufriedener mit viel weniger.

Hier also die entscheidende Frage nach der wahren Lebensqualität und Identität

Ich persönlich empfinde Ausschlafen als eines der höchsten Luxusgüter der Welt-darauf will ich nie mehr verzichten müssen

Danke fürs Lesen

Kommentar von sinari ,

Deine Antwort gilt der Frage:Wahre Lebensqualität.Das müßtest schon näher erklären.

Kommentar von devinha35 ,

Wahre Lebensqualität ist doch nicht unbedingt gleich abhängig von einem  schicken BMW oder ner teuren Zahncreme, Designerklamotten was auch immer..das möcht ich damit sagen

Für diesen Mann ist es eben nun wahre Lebensqualität geworden, dass er ein gediegeneres Leben, nicht mehr konsumorientiertes Leben führt. Er ist zufrieden mit den Wellen in Maui

Kommentar von Falkenpost ,

Auch billige Zahncreme unterliegt der Werbung und damit der Manipulation.

Kommentar von Falkenpost ,

Hallo!

Werbung - oder einen Job in der Werbebranche (wenn wir jetzt scheinbar bei diesem Punkt angekommen sind) - und gute Lebensqualität müssen sich nicht ausschließen. Es müssen nur die persönlichen Präverenzen richtig gesetzt werden.

Und wer dies nicht macht, hat kein Problem mit der Werbung, sondern schlicht ein Problem mit seinem Leben. Denn dieser Fehler macht er dann mit seinem nächsten Job genauso.

Das ist wie wenn jemand mit 250 km/h einen Porsche an die Wand fährt und sich dann über den Porsche beschwert. Nein. Er ist schuld - nicht das Auto. Genauso wenig ist "die Werbung" schuld, wenn er diesen Job nicht in sein Leben richtig positionieren und integrieren kann.

Gruß
Falke

Kommentar von devinha35 ,

also nochmal, dieser Mensch hat sich wohl einfach nicht mehr mit dieser Branche Werbung identifizieren können und er war einfach zu satt- satt vom Überkonsum...es kam zu einer Veränderung.Er hat jetzt Spaß sich handwerklich und kreativ zu betätigen, macht mal hier mal da ein bisschen was.. er hat einfach zu sich selbst gefunden...was willst du dem denn vorwerfen?

Ich sag ja auch nicht grundsätzlich, dass alle Konsumgüter schlecht sind, für die geworben wird

Antwort
von Rambazamba4711, 50

Keines von Beiden.

Wenn ich heutzutage in der Werbung z.B. sehe wie ein Engel von der Versicherung beauftragt wird um hinter dem Versicherungsnehmer hinterher zu fliegen und über Ihn zu wachen, dann zweifle ich die Intelligenz der Werbemacher erheblich an.

Es mag intelligente Werbung geben, doch bei uns in D ist das wohl eher eine Ausnahme.

Kommentar von sinari ,

Oh doch.Die Werbung in D ist hochintelligent-man merkt es nur nicht.

Kommentar von Falkenpost ,

Es mag intelligente Werbung geben, doch bei uns in D ist das wohl eher eine Ausnahme.

Hallo!

M.E. muss Werbung nicht unbedingt intelligent sein. Sie muss die gesetzten Werbeziele erfüllen. Mehr nicht. Oder?

Gruß
Falke

Kommentar von Rambazamba4711 ,

@Falkenpost - Aus kaufmännischer Sicht hast Du sicherlich Recht:

Manchmal ist Werbung leider so selten dämlich umd plump, dass man es sehr wohl merkt.

An einer weiteren Diskussion zum Thema Manipulation durch Werbung bin ich nicht interessiert und möchte hier meine Antwort beenden.

Kommentar von sinari ,

Bis demnächst-interessante Antworten sind immer willkommen

Kommentar von sinari ,

Und jetzt kommt die Frage:Legitim oder nicht?

Kommentar von Rambazamba4711 ,

Was ist daran nicht zu verstehen?

"An einer weiteren Diskussion zum Thema Manipulation durch Werbung bin ich nicht interessiert und möchte hier meine Antwort beenden."

Kommentar von sinari ,

Schade-ich würde mich über weitere Beiträge von dir freuen.

Kommentar von Falkenpost ,

Hallo!

Was spricht dagegen. Was sind deine Bedenken?

Gruß
Falke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten