Frage von Svitbert, 52

Ist wer bei der DKB angemeldet und kann mir ein paar Fragen beantworten?

Hallo :)

Da ich öfters Urlaub mache (3-4 Wochen Backpacking) wollte ich mir neben meiner MasterCard Classic von der Raiffeisen Bank eine zusätzliche Kreditkarte holen mit folgender Bedingung:

  • kostenfrei Geld abheben im Ausland

Diese habe ich gefunden bei der DBK.

1) Jetzt habe ich mich angemeldet und alles beantragt aber es stand nirgendswo etwas von "regelmäßiges Einkommen". Muss ich denn denen ihre kostenfreie Girokonto benutzen? Ich brauche nur die Kreditkarte (Visa) für kostenloses Abheben. Sprich: brauche die Karte eig. nur alle 4-6 Monate

2) Da mein Verfügungsrahmen relativ niedrig sein wird aufgrund der nicht vorhandenen regelmäßigen Einzahlung (Gehalt -> dieses geht weiterhin an meine Hausbank) müsste ich vorher immer Geld auf die DKB Visa überweisen (vermutlich zuerst auf das Girokonto und dann vom Girokonto auf die Kreditkarte). Wenn mein Verfügungsrahmen bei ca. 500€ ist, müsste ich ja einfach 1500€ auf die Karte überweisen und dann habe ich 2000€ oder?

3) Ist das was ich mache eigentlich legal? Ich nutze wie gesagt eig. nur denen ihre Kreditkarte und nicht ihr Girokonto.

Antwort
von hsbgefragt, 35

Hallo Svitbert!

zu 1)
Bei der DKB wird kein regelmäßiger Zahlungseingang vorausgesetzt. Auch musst du das Girokonto nicht zwingend nutzen.
Die DKB wird nun deinen Antrag prüfen und entweder annehmen oder ablehnen. Da sind die sehr stringent. 

zu 2)
Entsprechend deiner Vermutung, wird dir bei fehlenden Zahlungseingängen wahrscheinlich kein oder nur ein geringer Dispositionskredit gewährt. Was du ja aber, wie von dir schon angedacht, mittels Überweisung, ausgleichen
kannst.
Bei alleiniger Nutzung der KK ist es auch nicht notwendig, dass Guthaben, intern, vom Giro auf das KK-Konto umzubuchen. Aufgelaufene Salden des KK-Kontos werden "automatisch" um den 22'ten eines Monats vom Giro ausgeglichen.

Dort sollte dann natürlich etwas vorhanden sein. ;-)

Hinweis:
Ein Guthaben auf dem KK-Konto wird zzt. noch mit 0,7% p.a. vergütet. Entscheide selbst, ob du deshalb vielleicht doch Umbuchen möchtest.

zu 3)
Es ist nichts Illegales an der von dir hier geschilderten Form der Nutzung von Bankdienstleistungen!

Gruß  :-)

hsb 

Kommentar von hsbgefragt ,

Nachtrag:

Hast du die Vorteile der Cashback Möglichkeiten wahrgenommen?

Dabei muss die KK bei teilnehmenden Partner NUR VORGEZEIGT, nicht genutzt werden.

Mehr, auf der HP der DKB.

:-)

Kommentar von hsbgefragt ,

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten