Frage von PositiveAura, 178

Ist wenig sex ein Grund fremd zu gehen?

Wenn man in einer Beziehung ist und wenig sex statt findet, wäre das ein Grund fremd zu gehen? Wäre es auch berechtigt und auch verständlich?

Was meint ihr?

Expertenantwort
von SarahTee, Community-Experte für Liebe, 82

Normalerweise nicht, außer die andere Person will ohne jeden Grund auf einmal gar keinen Sex mehr. Dann kann ich nen kleinen Ausrutscher (vorausgesetzt, dass die Person es wirklich nicht wollte) irgendwie schon nachvollziehen. Allerdings sollte man sich dann auch sofort trennen. So hat das ganze einfach keinen Sinn mehr. Vielleicht mag der ein oder andere meine Meinung nicht nachvollziehen können/ ihr nicht zustimmen, aber hier ist nach der persönlichen Meinung gefragt und deshalb bitte ich das auch zu respektieren, so wie ich die Meinung der anderen auch respektiere.

Kommentar von Francescolg ,

Süß gesagt, das mit der Toleranz gegenüber anderen Meinungen ;)

Ein guter Spruch dazu ist auch: "Entschuldige, dass ich eine Meinung habe!" Hilft sehr weiter in manchen Situationen! ;)

Antwort
von birne25, 63

Naja wenn es so wenig ist, dass es dich wirklich heftig stört, dann würd ich sagen dass an der Beziehung was falsch ist. Für mich wäre das kein Grund fremdzugehen, sondern eher ein Grund mal mit nem Paartherapeuten zu sprechen oder ein Buch drüber zu lesen gemeinsam. Oder, wenn es meinem Partner/meiner Partnerin vollkommen egal ist, obwohl er/sie weiß, dass es mir wichtig ist... dann wäre das ein Grund für mich, Schluss zu machen.

Antwort
von blackforestlady, 75

Man sollte den Grund heraus finden, warum es weniger wird. Fremdgehen ist keine Option, dann lieber eine Trennung vorschlagen.

Antwort
von Tragosso, 40

Naja, ob das für jemanden ein Grund ist, ist Sache des einzelnen. Natürlich 'kann' es ein Grund sein - Was nicht mit einer Rechtfertigung o.ö gleichzusetzen ist.

Wenn man sexuell nicht zusammenpasst läuft es meiner Meinung nach zwangsläufig irgendwann auf Trennung oder Fremdgehen hinaus. Denn dann herrscht Unzufriedenheit. Wenn beide wenig Sex wollen, gibt es kein Problem. Ist das nur bei einem Part so, dann ist es eins.

Dennoch sollte man natürlich lieber immer zuerst mit dem Partner sprechen und versuchen eine Lösung oder zumindest den Grund dafür herauszufinden. Und wenn an diesem Grund keiner arbeiten will, wird es auch bei dem Problem bleiben.

Besonders schwierig ist es, wenn derjenige den Grund gar nicht herausfinden will und das Ganze einfach aussitzt.

Antwort
von FrauFriedlinde, 35

Ich würde ganz anders denken: wenn jemand keine Lust mehr auf den anderen hat und das über längere Zeit, dann ist es Zeit, sich zu trennen. Oder man redet und gestaltet die Beziehung offen ( das wird auch immer moderner und ich kenne einige wo das gut klappt). Aber heimlich Fremdgehen ist irgendwie schäbig.

Antwort
von MiZzImpossible, 50

nein, vor allem weil fremdgehen ein ziemlich krasser Vertrauensbruch ist. sprich bitte lieber mit deinem Partner/ deiner Partnerin offen darüber das es dich stört. vielleicht ist ihm/ ihr das gar noch nicht so aufgefallen und ihr könnt es klären :D kommunizieren ist auf jeden fall sehr wichtig

Antwort
von Mallewalle, 58

Ehm nein? Wenn man unglücklich in der Beziehung ist sollte man reden. Wenn man weiterhin unglücklich ist Schluss machen.

Für sein Handeln ist man selbst verantwortlich. Man hätte ja auch vorher schluss machen können, anstatt die Person zu hintergehen, um die Beziehungsprobleme zu "lösen". 

Es gibt nie einen "Grund" um Fremd zu gehen. Wenn du einen Grund hast, um mit der Person nicht mehr zusammen zu sein (zu wollen), dann mach Schluss.

Berechtigt? In welchem Sinne soll das Berechtigt sein? Du hast vermutlich der Person dann das Herz gebrochen. Hat die Person mit sexentzug dir etwa auch das Herz gebrochen? 

Verständlich? Ich stell mir das so vor: Ja schatz, du hast mich betrogen, aber verständlich,du hast ja auch bedürfnisse :D

Für untreue gibt es keine Verständnisse, egal aus welchen Gründen es entstanden ist. Schließlich hattest du andere Optionen frei, um das Problem zu lösen. Also gibt es keine Rechtfertigung für dein Handeln.

Hast du jemanden betrogen oder wurdest du betrogen?

Antwort
von Idiealot, 67

Ist wenig sex ein Grund fremd zu gehen?


Klares Nein von mir. Entweder ich liebe meine Partnerin/Partner oder eben nicht. Ein bischen schwanger geht ja auch nicht. Wenn mir der Sex zuwenig ist habe ich 2 Möglichkeiten. Entweder ich rede mit meiner Partnerin darüber ob hier "mehr" möglich ist, oder was sie von einer offenen Beziehung hält. Fällt beides aus, dann muß man sich trennen oder die Füße (das andere Teil) still halten.

Antwort
von Sabiatrenborns, 92

Ich finde, dies ist kein Grund fremdzugehen. Man sollte mit dem Partner rden, woran es liegt ...

Fremdgehen ist ein Vertrauenbruch ...

Meine Meinung ...

Antwort
von glaubeesnicht, 57

Es gibt keine Gründe fürs Fremdgehen.  Wenn ihr ein Problem habt, dann sprecht darüber oder macht Schluß.

Antwort
von Akka2323, 52

Wenn man sexuell nicht zusammen paßt, sollte man die Beziehung beenden. Fremd gehen hilft da nicht.

Antwort
von JanaMJJ, 16

Es gibt keinen Grund fremd zu gehen....man macht es einfach nicht

Antwort
von XxKingDomixX, 27

Nein. Ganz sicher nicht. Es sei denn beide Parteien wollen es so das mit Einen andern schlafen. Wer es nötig hat ....

Antwort
von pupsi666, 53

Auf keinen Fall!
Du darfst nienals fremd gehen !

Wenn du darüber nach denkst und es auch machen würdest solltest du schluss machen!
Sonst wird er es danach tun

Lg
Pupsi666

Kommentar von PositiveAura ,

Geht nicht um mich 😊

Kommentar von pupsi666 ,

achso ... na dann

Antwort
von zeytiin, 58

Nein .. Dann macht man Schluss

Antwort
von Sally2000, 40

Es gibt keinen Grund um fremdzugehen, das ist ehrenlos und bescheuert, damit macht man nur alles kaputt

Antwort
von Hondoldar, 50

Wenn ein Partner Sex süchtig ist möglicher weise

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community