Frage von nachgefragt22, 46

Ist was daran faul, wenn man auf Amazon, von den "Anderen Angeboten" eines Artikels bestellt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Branko1000, 12

Du kannst von jedem Dritthändler von Amazon oder direkt von Amazon Artikel bestellen und da wird es keinen Unterschied geben.

Die Versandzeiten könnten abweichen, aber mehr nicht. Vorher kannst du dich natürlich auf der Seite des Dritthändlers Informationen über ihn einholen.

Antwort
von MatthiasHerz, 27

Nein, warum?

Es sind halt alternative Angebote, die Dir aufgrund Deiner aktuellen oder vorigen Auswahl angeboten werden.

Sehr häufig sind die sogar günstiger, als die Prime-Angebote von Amazon.

Du musst sie ja nicht nehmen (-;

Expertenantwort
von Rubezahl2000, Community-Experte für Amazon, 20

Nein, wieso sollte es? Wird doch regulär bei Amazon angeboten.

Weißt du was eher "faul" ist?
Wenn Minderjährige bei Amazon bestellen, obwohl Amazon doch ab 18J ist!

Kommentar von nachgefragt22 ,

Das weiß Ich auch! Aber wenn man sich Amazon Gutscheine kauft, dann: 1.) Keiner sagt was, da die Ja schon an unter 18 Jährige verkauft werden. 2.) Amazon muss dem Geld nicht hinterher springen! Dann hat im Endeffekt jeder was davon.

Kommentar von Rubezahl2000 ,

Selbstverständlich gibt's beim Gutschein-Kauf KEINE Altersbeschränkung. Warum auch?
Einen Gutschein kann man z.B. kaufen, um ihn zu verschenken.
Oder Minderjährige können einen Gutschein nutzen, um über das Amazon-Konto ihrer Eltern was zu bestellen - mit Einverständnis der Eltern natürlich.

Aber wenn man für sich selbst ein Amazon-Konto einrichtet, dann muss man bestätigen, dass man die Amazon-AGB akzeptiert. Damit verpflichtet man sich selbst dazu, die Regeln einzuhalten! Und in diesen Regeln der AGB steht drin, dass Amazon NICHT für Minderjährige ist!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten