Frage von TheApfeluhr, 171

Ist vielen Frauen tanzen wirklich so wichtig?

Ich kann absolut nicht tanzen und finde es auch irgendwie sinnlos und merkwürdig. Vielleicht bin ich da zu verschlossen und zu verkrampft gegen aber irgendwie hab ich Angst mich zu blamieren wenn ich z.B in der Disco auf der Tanzfläche stehe. Deswegen stehe ich meist außerhalb der Tanzfläche. Aber Frauen sind da ständig drauf. Ist es den Frauen Wirklich so wichtig dass ein
Mann tanzen kann?

Antwort
von Flammifera, 42

Hey :)

Ja, Frauen finden es schon toll, wenn ein Mann tanzen kann. In der Disco ist der Tanzstil ein wichtiger Indikator für den Charakter - aber wenn du nicht tanzt, sagt das natürlich auch etwas über dich aus.

Wenn du nicht tanzen möchtest, dann empfehle ich dir, es auch sein zu lassen. Aber falls du doch Interesse hättest und nur Angst hast, dich zu blamieren - dann mach doch mal einen kleinen Kurs in einer Tanzschule. Ein bisschen Dico Fox und schon kannst du beruhigt auf die Tanzfläsche.

LG

Antwort
von HoffmannVienna, 70

Ja, aber aus gutem Grund. Tanz ist auch Ausdruck davon, was und wer du bist. Es ist ein Zeichen dafür, dass du dich frei und stark fühlen kannst. Ich "konnte" auch nicht tanzen, der Trick ist einfach, dass es dir völlig egal ist, was die anderen über dich denken. Fang einfach an, daheim zu irgendeiner Musik dich zu bewegen. Mach das regelmäßig, und irgendwann ist es sogar lustig. 

Es geht weniger um "der typ kann tanzen" als darum, dass du mutig genug bist, dich auch in der Bewegung auszudrücken. Ich bin noch immer kein "Tänzer" aber ich weiß, warum manche Frauen das mögen. Es zeigt auch, dass du stolz auf dich und auch mutig bist - und das ist definitiv etwas Männliches. 

Noch etwas: Wenn du dich überwindest, tust du vor allem auch etwas für dich selbst. Du gibst dir selbst ein großes Stück Freiheit.

Wir (Männer) lernen das alles leider nicht mehr. In Afrika tanzen die Männer ums Feuer, und in vielen anderen Kulturen ist das auch so. Es ist ein Ausdruck von Stärke und Lebensfreude. Und das ist sicher auch etwas, was du für dich möchtest, oder? 

Kommentar von TheApfeluhr ,

Ja ich hab mich dreimal fallen lassen und wurde zur absoluten Lachnummer für die nächsten zwei Jahre in dieser Disco konnte ich mich nicht mehr sehen lassen

Kommentar von offeltoffel ,

Weil du - so meine Vermutung - dreimal mit nichts anderem gerechnet hast, als zur Lachnummer zu werden. Du bist mit der Erwartungshaltung auf die Tanzfläche gegangen, dass du dich jetzt sicher lächerlich machen wirst. Ich weiß wovon ich rede, glaub mir.

Genauso lächerlich machst du dich, wenn du dich aufführst, als wärst du der King - weil man dir die Unsicherheit, die du überspielen willst, anmerken würde. Also hilft dir vielleicht der Humor. Biete Angriffsfläche und lade die Leute zum Lachen ein...dann kommst du aus der Nummer vielleicht sogar als Gewinner raus. Dadurch wirst du lockerer und irgendwann klappts auch so.

Antwort
von ilinalta, 60

Mir und dem Großteil meines Freundes- und Bekanntenkreises ist es Wurst, ob ein Mann tanzen kann oder nicht, bzw die meisten (inklusive mir) können auch nicht tanzen. Aus dem Grund halten wir uns auch nirgendwo auf, wo viel getanzt wird

Antwort
von Kuno33, 54

Das Tanzen ist eine Möglchkeit sich anzunähern, miteinander zu kommunizieren und Gefühle auszudrücken. Probiere Dich aus auf der Tanzfläche. Um Unsicherheit zu überwinden ist ein Tanzkursus durchaus sinnvoll. Du würdest Dein Selbstbewusstsein verbessern und stärken.

Am Anfang fühlt man sich auf der Tanzfläche unsicher und mutmaßt, von allen angeschaut zu werden. Meistens ist das viel unspektakulärer. M. E. lohnt es sich sehr, sich für dieses Thema zu engagieren. Auf der Tanzfläche in der Disco musst Du mit Sicherheit kein Meistertänzer oder Vortänzer sein. Aber wenn Du ein paar Grundschritte lernst, in gewissem Umfang aber vielleicht auch schon jetzt, wirst Du Dich das Tanzen viel mehr Möglichkeiten haben Frauen kennen zu lernen.

Kommentar von TheApfeluhr ,

Das habe ich auch schon gehört nur irgendwie fühl ich mich da so unsicher... Du musst dir vorstellen ich hab's mal versucht und wurde zur absoluten Lachnummer

Kommentar von Kuno33 ,

Ich bin in meinem ganzen Leben nie ein guter Tänzer gewesen. Vielleicht wurde auch mal über mich gelacht. Ich kann die versichern, dass das ein wesentlicher Schritt bei einigen Frauen war, um sie näher kennen zu lernen.

Wenn Du auch schon ausstrahlst, dass Dein Tanzen eine Lachnummer ist, kommst Du auch leichter in die Situation, dass gelacht wird. Daher hatte ich Dir vorgeschlagen einen Tanzkurs zu besuchen, damit Du an Sicherheit gewinnst. Aber es geht auch gut ohne. Du fühlst Dich in die Musik und deren Rhythmus ein und setzt das in Bewegung um. Das hat schon Wirkung.

Kommentar von offeltoffel ,

Ganz - genau - so. Würde ich zu 100% unterstreichen

Antwort
von Ostsee1982, 25

Glaub mir was die Menschheit so macht ist mir egal ich möchte auch mal
dran sein und zeigen dass ich ein toller Liebhaber sein kann (Das meine
ich nicht nur sexuell)

Was das betrifft scheitert es garantiert nicht am Tanzstil als vielmehr an deiner extrem unsicheren und negativen Haltung wie auch in den anderen zahlreichen Fragen erkennbar ist.

Antwort
von Nikita1839, 32

Also mir ist dad egal :) Ich geb zu, mein Freund ist ein guter Tänzer, aber nur das klassische :) Aber er hasst tanzen, und das ist auch okay so. Jedem das seine

Antwort
von offeltoffel, 61

Sagen wir mal: Frauen haben es in der Regel gern, wenn ein Mann aus sich herauskommt. Wenn du also ab und an mit ihr tanzt, obwohl sie weiß, dass du es eigentlich nicht gern tust, wird sie das bestimmt beeindrucken. Wenn du es aber partout nicht willst, darf das kein Problem sein. Schwierig wird es eher dann, wenn du ihr immer wieder vorhältst, wie "sinnlos und merkwürdig" du es findest - das würde ich lieber lassen ;)

Tanzen ist übrigens mehr als nur blödsinniges hin und her zappeln. Wenn du so willst, ist Tanzen ein ritualisiertes Vorspiel. Die Bewegungen der einladenden Körperteile sollen das andere Geschlecht simulieren. Schau mal ins Tierreich - da kommen oftmals diejenigen zur Paarung, die den geilsten Tanz aufführen. Ist natürlich schwer vergleichbar, da wir heute ja eher soziale als rein triebgesteuerte Wesen sind, aber irgendwo ist das schon noch in uns drin. Oder willst du bestreiten, dass ein sexy Poledance nicht äußerst stimulierend ist?

Ich habe sogar mal gelesen, dass Frauen die Tanzwut eines Mannes instinktiv/unterbewusst mit seiner Fähigkeit im Bett koppeln. Will heißen: bist du auf der Tanzfläche der wilde Stier mit eleganten Bewegungen, gehst du vielleicht auch im Bett ordentlich ab. Ob die Rechnung aufgeht, kann ich aufgrund mangelnder Erfahrung mit männlichen Geschlechtspartnern (:P) nicht beurteilen.

Gib dem Tanz vielleicht einfach eine Chance. Wie du schon festgestellt hast, hemmt dich ja hauptsächlich die Angst dich zu blamieren. Das kommt jetzt auf deinen Typ an, aber vielleicht kannst du das ganze ja mit Humor überspielen? Mach aus der Angst eine Show - so funktioniert das bei mir jedes Mal. Ich tanze so schlimm, dass ich damit scheinbar sehr viele "Weibchen" beeindrucke. Und wenn du das Selbstbewusstsein nicht hast (was ja kein Problem ist), dann tanze einfach unauffällig irgendwo, oder zumindest mal eine Weile, wenn du ihr eine Freude machen willst. Könnte sich rentieren... ;)

Kommentar von TheApfeluhr ,

Ich hab's mal versucht mich fallen zu lassen ich würde dann zur absoluten Lachnummer... Ich konnte mich in der Disco lange nicht sehen lassen... Wird eine Tanzschule eventuell helfen??  Beziehungsweise macht sowas überhaupt Sinn

Kommentar von offeltoffel ,

Für Disco-Tanz wohl kaum. Tanzschule brauchst du vielleicht für einen Abschlussball etc.

Kommentar von TheApfeluhr ,

Und was soll mir mir YouTube Videos angucken?

Antwort
von Plautzenmann, 65

Naja, man sagt, dass der Tanzstil Rückschlüsse auf die Eignung als Liebhaber zulässt. Das gilt übrigens für beide Geschlechter :D

Kommentar von TheApfeluhr ,

Ich kann nicht mal einen Tanzstil voneinander unterscheiden wenn ich ehrlich bin

Kommentar von Plautzenmann ,

Okay, ich habe mich falsch ausgedrückt, mein Fehler. Eher die Qualität. Wenn jemand gut und flüssig tanzt, deutet das auf allgemeine Körperbeherrschung hin. Wenn er/sie sich einen abbricht bei dem Versuch, allen zu gefallen, wird das Liebesspiel auch ein Krampf... so zumindest bisher meine Erfahrung.

Kommentar von TheApfeluhr ,

Ich muss gestehen ich habe mit beiden die gleiche Erfahrung- nämlich gar keine

Kommentar von Plautzenmann ,

Dann mach dir keinen Kopf. Es gibt sehr sehr sehr viele Männer, die nicht tanzen können und trotzdem ist die Menschheit bisher nicht ausgestorben ;)

Kommentar von TheApfeluhr ,

Glaub mir was die Menschheit so macht ist mir egal ich möchte auch mal dran sein und zeigen dass ich ein toller Liebhaber sein kann (Das meine ich nicht nur sexuell)

Kommentar von Plautzenmann ,

Hm, dann ist es erst einmal wichtig, dass du auf die Menschen zugehst, anstatt hier unsichere Fragen zu stellen. Ran an den Feind! Zwar wirst du einige Rückschläge einstecken müssen, wie wir alle, aber jeder Rückschlag wird dich über das Ausschlussverfahren näher an dein Ziel bringen. Vielleicht hilft es auch schon, sich nicht oder weniger an anderen zu messen? Auch die Einstellung, endlich mal dran sein zu wollen, ist nicht unbedingt die Beste... wenn man es am wenigsten erwartet, kommt am meisten herum ;)

Ist zwar ein nerviger Satz, aber er hatte bisher leider immer Recht. Und zu deiner Info: Ich kann schon tanzen (mehr oder weniger), habe aber durch mein Getanze bisher noch niemanden abbekommen. Durch meine Persönlichkeit und Art schon eher. Tanzen macht zwar interessant, führt aber noch lange zu keiner Beziehung.

Antwort
von Socat5, 34

Ja, vielen Frauen ist das wichtig. Und genau so vielen auch nicht. Also, wenn das nix für dich ist, dann lass es einfach. Bei mir hätte ein Nichttänzer nicht weniger Chancen, es kommt doch auf anderes an.

Kommentar von TheApfeluhr ,

Ich hab immer etwas von Stil gehört und so weiter aber ich finde das ehrlich gesagt keinen unterschied noch keinen tieferen Sinn

Antwort
von SabineHH22, 14

Also nur meine persönliche Meinung: Wenn ein Mann gut tanzen kann, dann finde ich das schon sehr attraktiv. ABER: Mein Freund kann auch nicht tanzen und trotzdem bin ich mit ihm zusammen. ;D Also das sollte kein Ausschlusskriterium sein. Mein Freund tanzt auch nicht wirklich, wenn wir mal feiern sind, aber das find ich auch nicht tragisch und wenn er mal tanzt, dann ist es eher sehr lustig und wir albern da dumm rum.

Antwort
von Maryonoke, 4

nein ist es überhaupt nicht, zumindest den Frauen die sich nicht ständig auf der Tanzfläche *anbieten*

Antwort
von Bambi201264, 33

Naja...man sagt, wer gut tanzen kann, kann auch gut... :)

Kommentar von TheApfeluhr ,

Ich hab noch nie getanzt und ich  sehe auch keinen Sinn darin... Und warum Rückschlüsse auf die Bettqualitäten macht ist mir schleierhaft  

Antwort
von ayca61aygun, 16

Ich finde das toll, wenn ein Mann tanzen kann oder das Mädchen mein Tanz führen kann! Aber es geht auch ohne...

Kommentar von ayca61aygun ,

mein-beim*

Antwort
von Puckig, 26

Es ist Frauen nicht wichtig wie gut er tanzen kann. Aber es ist wichtig das düs trotzdem machst und nicht schüchtern in der Ecke stehst. Das attraktivste bei einem Mann ist nämlich, wenn er Selbstbewusst ist

Kommentar von TheApfeluhr ,

Was habe ich davon nicht so Lachnummer zu machen? Ich hab mich mal verwöhnen lassen und wurde zur absoluten Lachnummer konnte mich dann nicht mehr sehen lassen

Kommentar von Puckig ,

Du musst ja nicht gleich total abgehen und irgendwelche krassen tanzmoves raushauen. Man kann ja auch nur bisschen mit der Musik schwanken

Antwort
von kenibora, 23

Für Frauen ist es das Wichtigste vor allem, den Männern auf der "Nase" rumtanzen zu können. Also, eine reine Intelligenzsache....

Kommentar von Socat5 ,

Oh, wer hat dich denn so enttäuscht?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community