Ist versuchte Erpressung und Nötigung strafbar?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ja strafbar ist es, aber sie hat es freiwillig aufgegeben, da wird ihr nicht viel passieren. Aber du hast dann auch ein Problem und zwar deine Raubkopien, die handeln dir ganz schon viel Ärger ein. Ergo: Klappe halten und Gras drüber wachsen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

»Haltet den Dieb, er hat mein Messer im Rücken!«

Kommt wohl in etwa aufs Selbe hinaus, wenn man jemanden anzeigen will, der (erfolglos) versucht hat, einen mit Raubkopien zu erpressen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du ziehst dich selbst damit rein. Und so ein Spruch bei Facebook ist nichts. Wenn sie mal mit der Waffe an deiner Schläfe auftaucht frag nochmal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damit raus kommt, dass sich auf deiner Festplatte Raubkopien befinden? An deiner Stelle würde ich die Füße still halten, sonst bist du am Ende der Dumme!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nötigung ist strafbar. Hast du beweise oder zeugen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verstehe solche Schlammschlachten nach einer Trennung überhaupt nicht!

Warum können Beziehungen nicht mit Anstand beendet werden, wie es unter intelligenten Erwachsenen normal sein sollte?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AiSalvatore
04.12.2015, 07:25

Weil die beiden wohl keine intelligenten Erwachsenen sind.

0

Würde ich nicht machen,wegen den Raubkopien.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?