Frage von Simonderbabo, 122

Ist Vergewaltigung zurzeit straffrei?

In den Zeitungen hört sich das so an. Man könne die Täter nicht bestrafen weil dies kein Gesetz unter strafe stellt, der Vergewaltigungsparagraph trifft nur bei Gewaltanwendung. Wenn man jetzt also einem Mädchen an die Brust oder zwischen die Beine fasst dann trifft doch trotzdem Nötigung / Nachstellung ?? Warum schreiben die denn etwas vom Freispruch ? Man könne die Täter nicht bestrafen ? Es ist doch schwachsinnig man kann diese sehr wohl bestrafen, nur nicht als Vergewaltigung.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Rocker73, 65

Natürlich kann man solche Menschen bestrafen, das ist sexuelle Belästigung und keine Vergewaltigung!

Das Problem bei Vergewaltigungsanzeigen ist das man nicht nachweisen kann das das wirklich so passiert ist wenn man beim Mädchen keine Gewaltspuren findet!

LG


Kommentar von Simonderbabo ,

Ja eben also ? Was soll das ? Ich möchte nicht in den Knast wandern weil mich eine Frau zu Unrecht der Vergewaltigung bezichtigt. Und ja, es gibt viele Frauen die sich das nur ausdenken, weil sie sich wichtig machen wollen, aus Rache oder sonst etwas

Kommentar von Rocker73 ,

Im Zweifel für den Angeklagten, es gab aber schon viele Schweine denen das zugute gekommen ist.

LG

Kommentar von Simonderbabo ,

Muss trotzdem hingenommen werden finde ich. Was meinst du was das für einen Schaden anrichtet - stell dir vor du sitzt zu UNRECHT im Knast für paar Jahre. und ja, Vergewaltigung - du weißt ja was die im Knast mit denen machen.

Kommentar von Rocker73 ,

Danke für den Stern, ich hoffe es war korrekt was ich gesagt habe!

LG

Antwort
von Heartlesswolf, 80

Nein, wie kommst du darauf? Vergewaltigung ist schon immer eine Straftat gewesen und kann bis zu mehrere Jahren Haft bringen. 

Antwort
von Zumverzweifeln, 58

Das Problem ist wohl eher, dass man nur Jemanden bestrafen kann, den man hat...

Kommentar von Schnoofy ,

... und dem man eine Straftat nachweisen kann

Antwort
von mehmetars1an, 55

Vergewaltigung war schon immer eine Straftat.

Kommentar von Simonderbabo ,

Aber sie wollen es doch verschärfen also heutzutage ist es ohne Gewaltanwendung nicht strafbar ? Das meine ich so hört sich das an und dass die das deswegen ändern

Antwort
von TheAllisons, 24

Ne, dafür wandert man ins Kittchen

Antwort
von Elfi96, 13

Vergewaltigung  IST eine Straftat.  Sexurlke Belästigung  auch,  aber wie willst  du als Frau jmd dewegen anzeigen, wenn du dessen Namen nicht kennst, nur noch vage weißt, wie der Typ/ die Typen aussah/ aussahen? (Wie zB in Köln). Wo kein Kläger, da kein Richter, aber auch: wo kein Täter, auch keine Verurteilung.  LG 

Antwort
von bartman76, 46

Das Problem ist die Beweislast.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten