Frage von fenerrliii, 107

Ist Veganismus eine Art von Vegetarismus?

Hallo, ich halte nächste Woche eine Präsentation über "Vegetarismus". Ich habe eine Tabelle gesehen und auch Texte wo über "Veganismus" berichtet wird. Meine Frage wäre, ob "Veganismus" eine Art von "Vegetarismus" wäre? Danke im Voraus :)

Antwort
von fernandoHuart, 46

Das ist Wahabitismus im Reich der Vegetarier. Also ein mehr als extreme Einstellung gegenüber Alles was mit Tier zu tun hat.

Nicht nur Fleisch von Tier und Tierkinder wird vermieden, sondern auch Alles was Ausbeutung von Tierarbeit zu tun hat.

Ein edle Vorhaben die vom keinen Ernährungwissenschaft empfohlen wird. Außer es besteht ein Risikoallergie mit irgendeinen Tiererzeugnis.

Abgesehen davon, musst man ein sehr genaue Kenntnis haben aus was die Produkte zusammengestellt werden.

Dies haben Vegetarier auch als Problem. Manche als vegetarisch angebotene Ware, entpuppt sich manchmal als Mogelpackung.

Deswegen sind auch viele Veganer Gemeinschaften selbstversorger.


Kommentar von fenerrliii ,

Also ist Veganismus auch eine Art von Vegetarismus? Oder gehört Veganismus nicht zu Vegetarismus?

Kommentar von fernandoHuart ,

Ja. Genauso wie Ovolactovegetarismus (Ei und Milchprodukte erlaubt) auch zu Vegetarismus gehört.

Antwort
von LeylaU, 23

@fernandohuart: Nein, wir sind keine Wahhabiten. Offensichtlich hast du dich noch nicht darüber informiert, WARUM Veganer sich vegan ernähren...

Jedenfalls... warum man keine Eier vom (Super)markt kaufen soll: Küken werden gesext (also nach Geschlecht sortiert), die weiblichen Küken haben das Glück (oder Pech) leben zu dürfen, die Männchen werden vergast oder klein gehexelt. Wenn man also Eier kauft, unterstützt man damit den Mord an Tausenden Küken. Macht irgendwie Sinn keine Eier zu essen, oder?

Kühe werden so lange gemolken, bis sie zusammen brechen und verkrüppelte Beine haben, da ihnen aller Calcium entzogen wurde. Sie sehen so gut wie nie das Sonnenlicht. Wenn sie nicht mehr produktiv genug sind, weden sie geschlachtet (irgendwie sinnlos Vegetarier zu sein und weiterhin Milch zu trinken. Man sagt sogar in einem Glas Milch steckt mehr Gewalt als in einem Schnitzel). Macht irgendwie Sinn auf Milch zu verzichten, oder?

Du merkst schon selber: Extrem ist vieles, aber garantiert nicht der Veganismus. Extrem, nämlich extrem ist das was die IS macht. Tiere in ht töten zu lassen für einen Moment des Genusses, ist alles andere als extrem, sondern sollte normal sein.

ich weiß, es wird den Veganern immer nachgesagt, dass sie immer überall über dieses Thema reden müssen. Das stimmt nicht, aber wenn du etwas falsches sagst, dann muss ich das verbessern.

Kommentar von LeylaU ,

*Ich wollte natur0sagen "Tiere NICHT töten zu lassen für einen Moment des Genusses, ist alles andere als extrem..."

Antwort
von Kuhlmann26, 23

Der Veganismus geht noch einen Schritt weiter als der Vegetarismus. Vegetarier verzichten auf Fleich in der Nahrung, Veganer verzichtet auf alles Tierische; also auch auf Milch, Eier, Butter usw.; selbst auf Honig.

Und manchmal verzichten sie nicht nur auf Tierisches in der Nahrung, sondern auf alle Gegenstände, die aus tierischen Produkten hergestellt wurden. Beispielsweise Artikel aus Leder.

Gruß Matti

Antwort
von HdgdlTier, 4

Vegetarier essen kein Fleisch, Fisch, Geflügel und Gelantine und Veganer überhaupt keine tierischen Produkte ( also auch z.b. keine Eier)

Antwort
von universal1997, 52

Vegetarier essen keine Tiere.

Veganer essen zudem nichts, was von Tieren stammt wie z.b Eier, Milch...

Grüße

Antwort
von Omnivore08, 11

Ist Veganismus eine Art von Vegetarismus?

Ja, nur noch extremer!

Kommentar von LeylaU ,

Ja stimmt, extrem cooler nämlich 😁

Kommentar von Omnivore08 ,

Veganismus ist alles andere als cool. Ich halte es für eine gefährliche Ideologie, welche durch PeTA & Co haufenweise Propaganda verbreitet!

Antwort
von Xboytheunseen, 15

Wenn dann wäre eine Spezialisierung von Vegetarismus.

Also so wie mit dem Quadrat und dem Rechteck

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community