Ist USB C in der 2.0 Version (links) Seitenunabhängig?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Spezifikation von USB3.0 kann man sich hier herunterladen:

http://www.usb.org/developers/docs/usb_31_010516.zip

Der Stecker ist in der PDF-Datei "USB Type-C Specification" im ZIP-File beschrieben - Seiten 18 und 19:

Stecker und Buchse sind fast symmetrisch aufgebaut; es werden Ober- und Unterseite benutzt. "Fast symmetrisch" bedeutet, dass jedes Signal zwei- oder viermal auf einem Pin liegt, und zwar so, dass beim "Herumdrehen" des Steckers die gleichen Pins kontaktiert werden.

Die neuen USB 3.x-Signale (die es bei USB 2.0 noch nicht gab) sind allerdings nur einmal vorhanden. Bei diesen Signalen gibt es jeweils zwei Kanäle. Die Pins sind so angeordnet, dass beim "Herumdrehen" des Steckers jeweils "Kanal 1" und "Kanal 2" vertauscht werden.

Die USB 2.0-Datenleitungen sind bei der Buchse sowohl oben als auch unten vorhanden, beim Stecker nur auf einer Seite.

Bei den Steckern auf dem Foto sind natürlich nicht alle Pins des Steckers auf ein Löt-Pad zum Anlöten herausgeführt: Der C-Stecker hat 4 Masse-Pins und 4 +5V-Pins. Um das Anlöten zu erleichtern, wird bei diesen Steckern auf dem Foto nur jeweils ein Pad verwendet, an dem man die Kabel dann anlöten kann.

Das ist der Grund dafür, dass es so aussieht, als würde es auf der Ober- und Unterseite eine unterschiedliche Anzahl von Pins geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SeelenZumMittag
06.02.2016, 19:59

vielen Dank für die ausführliche Antwort. 60mb, das nenne ich mal umfangreiche Dokumentation^^

Könntest du mir bitte sagen, was du mit dem Folgendem meinst: "

dass jedes Signal zwei- oder viermal auf einem Pin liegt"

0