Frage von CHGenetics, 25

Ist Typhus nur durch einen Biss ansteckend?

Meine Freundin und ich wollen in Kambodscha in einer Katzen und Hunde Sanctuary aushelfen. Leider ist momentan Typhus verbreitet unter diesen Katzen. Ist es gefährlich um mit diesen Katzen zu arbeiten? Kann es auf Menschen übertragen werden? Wenn ja wie? Vielen Dank für eure Antworten.

Antwort
von jww28, 13

Hi,

Da würde mir der Biss weniger Angst machen, weil das ja von Verunreinigungen des Wassers und Lebensmittel kommt, die Wahrscheinlichkeit sich darüber anzustecken ist weitaus höher. 

Gibt dafür aber ne Lösung die man eigentlich immer in Anspruch nehmen sollte wenn man solche Länder besucht ;) einfach impfen lassen ;)

http://tropeninstitut.de/impfung/typhus.php

Kommentar von CHGenetics ,

Wir haben uns beidi vor der Reise gegen Tollwut und Typhus impfen lassen, ist das immer noch ein Risiko?

Kommentar von jww28 ,

Habt ihr euch denn vom Hausarzt beraten lassen? Wenn nicht am besten die Impfpässe mitnehmen und mal schauen was für Kambodscha empfohlen wird. Bei der Arbeit mit Tieren wäre zB aufjeden Fall eine Impfung gegen den Wundstarrkrampf (Tetanus) sinnvoll.

Ein Restrisiko besteht dennoch immer, aber mit Impfung ist das Risiko immer hin mindestens halbiert. 

Antwort
von sternenmeer57, 10

Laßt euch dagegen impfen, dann seid ihr auf der sicheren Seite.


Antwort
von MaggieundSue, 11

Ja, dies kann es. Daher vorher sich gegen Typhus und auch Tollwut impfen lassen. 

Schön, dass ihr dort helfen wollt!

Kommentar von CHGenetics ,

also geimpft sind wir gegen Tollwut und Typhus, kann es trozdem noch ein Risiko sein? :)

Kommentar von MaggieundSue ,

Also, solltest du gebissen werden. Dann kriegst du nochmal eine Spritze und auch Antibiotika. Damit sich nichts entzündet....aber die Mitarbeiter dort wissen da Bescheid und wissen was zu tun ist. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten