Frage von defito, 109

ist trump für oder gegen ttip?

Antwort
von Othetaler, 89

Kommt drauf an aus welcher Richtung gerade der Wind weht ...

Ich neige aber dazu, dass er wohl eher gegen TTIP ist.

Antwort
von Skinman, 33

Das weiß niemand, nicht einmal er selbst. Der Typ ist völlig unberechenbar und aus seinen bisherigen Aussagen lässt sich alles und nichts ableiten.

Am wahrscheinlichsten scheint mir, dass er versuchen würde, für die USA noch mehr Vorteile rauszuholen und uns noch mehr Nachteile reinzudrücken als ohnedies bereits geplant sind, um seine heimische Autoindustrie zu schützen. Wie realistisch das dann ist - keine Ahnung. Unsere Volksvertreter der Altparteien liefern sich ja geradezu einen Wettstreit, uns auszuverkaufen.

In einem Universum, in dem Trump Präsident wird, ist alles andere eh möglich.

Antwort
von Schnoofy, 49

In diesem Artikel

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/ttip-und-freihandel/trump-sanders-hilft-fr...

wird Trump als "erklärter Freihandelsgegner" bezeichnet.

Kommentar von Kessy02 ,

Das wäre auch Trumps erste und einzige gute Eigenschaft

Antwort
von VieleGuteFahrer, 23

Er ist gegen ein Abkommen. Er betont ja immer, wie andere Länder die Vereinigten Staaten ausnutzen würden. Besonders China hebt er hervor.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten