Frage von ilknau, 308

Ist True Key Intel Security seriös?

Ich aktualisierte heut Adobe fp, startete Rechner wie gewünscht neu und widmete mich wieder meinen Dingen als plötzlich ein Fenster aufploppte: True Key Intel Security, in dem mir empfohlen wurde gegen Kennwort- Chaos ein Konto dort und dann ein Master Keyword anzulegen.

Weshalb man sich bei mir meldete, wurde damit begründet, dass ich eben Adobe fp aktualisierte.

Vielen Dank für eure Hilfe, lG.

Antwort
von jrti61tc, 267

Du hast beim Runterladen vergessen, vorher den Haken abzuwählen, dass du McAfee (das Antivirustool) nicht zusätzlich benötigst. 

McAfee heißt jetzt TrueKey. Du kannst es entfernen. 

Falls du noch kein Antivirensystem hast, schaffe dir bitte unverzüglich eins an. Wenigstens ein gutes, kostenloses wie Avast, Kaspersky, oder ähnliche.

Kommentar von xLukas123 ,

McAfee heißt jetzt TrueKey. Du kannst es entfernen. 

Was? TrueKey ist ein Passwortmanager von Intel.

Kommentar von jrti61tc ,

True Key von Intel Security (ehemals McAfee) soll Nutzern den Umgang mit Passwörtern erleichtern: Vertraut man dem Cloud-Dienst seine Zugangsdaten an, übernimmt er das Ausfüllen von Login-Formularen, nachdem man sich zum Beispiel über biometrische Merkmale wie einen Fingerabdruck oder einen Webcam-Schnappschuss authentifiziert hat.

Quelle: https://www.heise.de/security/meldung/Intel-macht-Nutzer-zum-Passwort-2513572.ht...

Fast jedes Antivirustool bietet mittlerweile eine Funktion, Passwörter zu speichern, an. 

Bitteschön. :) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten