Frage von neupokemon, 87

ist trampen gefährlich?

ist trampen gefährlich stimmt es das 90% aller tramper opfer von serien mördern werden

Antwort
von Grauhaariger, 31

90 % ist eine Zahl, wo ich nicht weiß, woher Du diese hast.

Trampen ist eine beliebte Art zu Reisen, gerade wenn man nicht gerade über die finanziellen Mittel verfügt.

Natürlich birgt diese Art zu Reisen eine gewisse Gefahr in sich. Besonders dann, wenn man alleine auf Reisen geht.

Man weiß nicht zu wem man sich ins Auto setzt und schon gar nicht, welche Gedanken den Mitnehmenden bewegen. Man kann den Menschen immer nur ins Gesicht schauen, jedoch nicht in seine Gedanken.

Wer diese Art zu Reisen wählt sollte sehr große Vorsicht walten lassen und am besten nicht allein reisen.

Antwort
von quanTim, 16

das hört sich meiner meinung nach wie ausgemachter blödsinn an. wo hast du die zahl her?

natürlcih ist tramopen kritischer, als die meisten anderen fortbewegungsmöglichkeiten. allerdings sterigt man als tramer auch nciht bei jedem ins auto!

wenn du glück hast und jemand anhällt, dann kannst du trotzdem kurz mit ihm reden und dir überlegen was deine intuition sagt.

außerdem kommt es darauf an, ob du alleine tramps oder mit einem freund. und vor alle wo du trampst.

in irland z.b. wird sehr häufig getramt. und mir ist kein größerere fall bekannt, das da in letzer zeit was passiert wäre.

außerdem wäre es ein komischer zufall, wenn jeder tramper zufällig dort trampen will, wo gerade ein serienmürder langfährt.

Antwort
von SiViHa72, 19

Tolle Zahl, wo hast Du die gekauft?

Definitiv: Trampen ist nicht ungefährlich. Aber es werden keine 9 von 10 Trampern abgemurkst.

Komische Situationen kanns durchaus geben.

Es ist also definitiv keine total sichere Reisermethode. Abera uch keine ach-so gefährliche. Bion früher oft getrampt, auch alleine.

Ich würsde eher sagen, zu 99% war das immer okay.. und beim restlichen war ich einfach tough genug, um die Situation zu deeskalieren.  Und dazu gehört auch mal Glück.

Umgekehrt haben auch Bekannte von mir Erfahrungen mit Trampern gemacht,d ass sie danach nie wieder welche mitnahmen.. u.a. so was wie: 2 Mädels steigen ein, wollen dann wegen angeblichem anzüglichen Verhalten Geld vom Fahrer erpressen. Der war so clever und ist stumpf zur Polizei gefahren  (bei uns war früher ein Mädchenheim im Ort.. da waren ein paar ziemliche Biester dabei).


Heute würde ich mich freuen, wenn Mädels aus meiner Bekanntschaft nuiocht oder nur zu zweit trampen.

Umgekehrt nehmen mein Freun d und ich auch heute noch Leute gerne mit,w enn die STrecke passt.

Antwort
von Lkwfahrer1003, 23

Trampen ist und bleibt eine ungewisse Angelegenheit . Man weiß meistens nie zu wem man ins Auto steigt .

Täter finden beim Trampen sehr leichte Opfer wenn man die Sicherheit vergisst .

Z.B.

Bevor man einsteigt einen Blick auf die Autonummer werfen ,und zwar so das der Fahrer dies mitbekommt .

Im Auto dann eine Person anrufen , evtl.den eigenen Anrufbeantworter , und Automarke und Kennzeichen durchgeben . Sollte man ein wenig verpacken , damit der welcher dich mitnimmt nicht vor den Kopf gestoßen wird .

Der Fahrer , der dich gerne mitnimmt hat bestimmt nichts dagegen wenn du jemanden anders darüber informierst , mit welchem Auto du unterwegs bist .

Ein Täter , würde von dir als Opfer eher ablassen , da seine Autonummer einer anderen Person bekannt ist . Eins haben nämlich fast alle Täter gemeinsam , sie wollen einfach nicht ins Gefängnis !

Vorsichtig sein beim Trampen , es sind zu viele Kranke unterwegs .

 

Antwort
von TheAllisons, 49

Nein, das stimmt nicht, wenn man vorsichtig ist, ist trampen auch nicht gefährlicher als normales reisen

Kommentar von SLS197 ,

Die beste Vorsichtigkeit liegt darin, nicht zu trampen. 

Antwort
von Wuestenamazone, 7

Es werden nicht alle Opfer von Mördern aber es birgt ein hohes Risiko

Antwort
von SLS197, 33

Ja das ist gefährlicher aber das mit den 90% stimmt nicht so ganz 

Antwort
von Dosen36, 47

Ganz sicher nicht also mit den 90%

Antwort
von DeeDee07, 49

Wo hast du die Zahl her?

Antwort
von Cheyenne2109, 20

Ich bin weiblich, 16 und bin schon öfter getrampt. Ich lebe immer noch und mir ist noch nie was passiert

Kommentar von Lkwfahrer1003 ,

Dann klopf dir mal auf die Schulter , denn passiert dir auch nur einmal etwas , wirst du es Nie wieder vergessen , sofern du diesen übergriff überlebst .  

Kommentar von Cheyenne2109 ,

Is mir bewusst. ich bin froh darüber dass mir noch nie was passiert ist und mir tun die Menschen leid, denen was passiert ist.

Antwort
von MCFritty, 31

Hahaha, dann wäre wohl nur noch halb so viel Menschen auf der Welt :D

Früher haben viele Leute getrampt, die Welle ist aber vorbei.

Gefährlich kann so etwas schon auch sein, aber meist wohl kaum. Am besten zu zweit reisen oder eben als junge Frau auch nicht unbedingt bei jedem mitfahren.

Antwort
von Kandahar, 38

Woher hast du denn diese abstruse Zahl?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten