Frage von GreenStudios123, 268

Ist Tissot eine gute Uhren-Marke?

Fällt die Marke "Tissot" schon unter Luxus-Uhren? Kann man die Marke mit Rolex, Audemar Piguet, Hublot & Omega vergleichen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Lucky8Bastard, 200

Meine Antwort gibts schon unten als Kommentar zu einem Beitrag.

Zur Thema ob Luxusuhr oder nicht:

Da gibt es keine allgemeine Definition. Für den einen ist etwas Luxus wenn er es sich eigentlich garnicht leisten kann aber es trotzdem tut z.b. durch sehr langes sparen. Oder ist etwas Luxus was man sich ohne lange zu sparen leisten kann obwohl die meisten sich das nie leisten könnten?!

Ist nunmal eine Frage die jeder anders interpretiert.

Für den einen ist eine 5000 Euro Uhr eine alltägliche Sache weil er dies als "günstig" ansieht. Für einen anderen wäre eine 400 Euro Uhr der Luxus schlechthin und etwas noch teureres würde dieser vielleicht als "großspurig" bezeichnen. 

Streng genommen (meine Definition) ist es schon Luxus eine zweite Uhr zu besitzen (egal wie billig oder teuer), wo man doch nur eine benötigt zum Zeit ablesen ;-)

Antwort
von bremenjung, 172

Tissot hat ein echt gutes Preis Leistungsverhältnis und ist immerhin eine Schweizer Uhr.....ich fidne die Marke toll und habe auch eine:

http://www.uhrzeit.org/uhren/Tissot/T-sport-prs516/Herrenchronograph-PRS516-T044...

In allen Tissot Uhren sind hochwertige ETA Werke und dieses Modell von mir verliert pro Tag z.B. immer nur 10 Sek, was für eine utomatikuhr echt wenig ist.

Wenn Du dagegen etwas auf dicke Hose machen willst, ist eine Rolex oder Breitling natürlich passender......letztlich ist es eine Typfrage.

Kommentar von GreenStudios123 ,

Habe ich das richtig gelesen? Pro Tag 10 Sekunden?

Kommentar von Lucky8Bastard ,

Naja, für eine Tissot bzw. eine Uhr in der Preisklasse sind 10 Sekunden (höchstwahrscheinlich im Plus) ein annehmbarer Wert.

Selbst teure Rolexuhren laufen zwischen -1 und +5 Sekunden am Tag. Im Schnitt sind es bei Rolex meist aber nur +1-2 Sekunden.

Günstige Seikos (die trotzdem ein gutes Preis/Leistungsverhältnis haben) können auch mal +20 Sekunden falsch gehen auf 24 Sekunden.

Bei Automatikuhren bezahlt man nunmal auch für die Ganggenauigkeit wenn man etwas hochwertigeres kauft.

Antwort
von Juyanbe, 178

Tissot ? Solider Schweizer für den nicht ganz so prallen Geldbeutel .
Nicht vergleichbar mit Rolex oder ähnlichen Marken , aber ein guter Anfang :-)

Und Ps. Ich liebe Schweizer Schokolade ;-)

Antwort
von Wedlich, 176

Kann man nicht mit Rolex vergleichen

Auch preislich sind das Welten.

Ne neue Tissot bekommst du für 400 Franken. Ne Rolex für 10000.

Und Ps. Ich bin Schweizer und Uhrenmacher

Antwort
von SNKJNK, 177

Ist eine teure Uhrenmarke, ist aber nicht so wie Breitling, eher wie Rolex

PS . Bin Schweizer

Kommentar von VortexDani ,

na ja, so teuer ist sie nun auch wieder nicht, und Rolex ist von der Robustheit, der genauen Verarbeitung und dem Durchschnittspreis von ca. 4000€ einige Stufen drüber ;)

PS. bin nicht Schweizer

Kommentar von Lucky8Bastard ,

Rolex hat einen Durchschnittspreis von 4000 Euro?! Die günstigste Rolex die man aktuell neu kaufen kann ist eine Rolex Oyster Perpetual für 5150 Euro (natürlich nur aus Stahl und nicht aus Gold oder so) und das ist das unterste Ende des Preissegmentes von Rolex (trotzdem eine schöne Uhr) :-D

Der Rolex-Durchschnittspreis (also alle Preis von den Modellen zusammengezählt und dann geteilt durch die Modellanzahl) liegt nämlich im 5 stelligen Preisbereich (bin Uhrenliebhaber, hab selbst 1 Rolex und 3 Omegas).


Tissot ist eine solide Marke für den kleinen Geldbeutel. Los gehts bei unter 400 Euro. Preis/Leistung gut---> ja. Vergleichbar mit Rolex/Omega/Breitling etc. ---> bei weitem nicht. Alleine schon die viel besseren Uhrwerke machen den Preisunterschied aus. 

Tissot dürfte so auf der Stufe von Oris sein, wobei Oris die ältere Firmengeschichte hat (gibts sogar länger als Rolex). Eine echt gute Qualität für den Preis wohlgemerkt. Macht man nix falsch. Hab ebenfalls eine Tissot und eine Oris als "Daily Rocker" wo es nicht so schlimm ist wenn mal ein Kratzer reinkommt.


P.S.: bin kein Schweizer ^^

Kommentar von Lucky8Bastard ,

Ach und Breitlinguhren sind im Durchschnitt günstiger als Rolex (bei Breitling gehen die nagelneuen Uhren schon für ~ 2000 Euro weniger los als bei Rolex ^^ )

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten