Frage von Roleandon, 74

Ist Timothy Sykes ein Betrüger?

Ich habe neulich den YouTube Kanal von Timothy Sykes entdeckt, meine Frage ist ob man ihn wirklich ernst nehmen kann oder ob er auch zu den Betrügern gehört die einfach nur viele Abonnements haben wollen und dadurch reich werden anstatt durch echtes Wissen zu überzeugen? Ich habe bis jetzt nichts gefunden was ihn als Betrüger darstellt allerdings ist ja fast jeder ein Betrüger im Internet und sogut wie keiner gibt einem nützliche Tips fürs Leben, deshalb wollte ich euch fragen ob ihr ihn auch kennt? oder selber schon sein Channel verfolgt und von ihm lernt?

Falls ihr euch auch mit Investments beschäftigt, wo lernt ihr? welche Quellen habt ihr?

Danke für alle hilfreichen Antworten imvoraus :) Mfg Roleandon

Antwort
von AnnaStark, 67

Hab mir das Video mal angeschaut.

Also wenn er wirklich durch Pennystocks zu so einem Reichtum gekommen sein sollte, ist das wie ein 6er im Lotto. Da kannst Du auch Lotto spielen. Generell würde ich sagen: Finger weg von Penny-Stocks

Ich trade seit vielen Jahren, machte am Anfang auch viele Bauchlandungen, aber das gehört dazu, keiner kann behaupten, dass er nicht irgendwann auch eine gemacht hat.

Anfangs hab ich immer meinem Bankberater vertraut. Das tu ich schon seit langem nicht mehr, denn die sind meist an dem verkauf "beteiligt" und empfeheln dementsprechend. Das zeigt sich auch an den Newsletter-Empfehlungen, die ich nach wie vor von meiner Hausbank bekomme. Würde ich die Empfhelungen alle traden, läge ich zu über 70 % falsch.

Mit den Jahren bekommst Du aber ein eigenes "Gespür" eben durch Deine Erfahrungen, und lese Diche in in der Fundamentalanalyse und technischen Analyse.

Heutzutage mache ich zu 90 % nur noch Quartalstrading, das ist "entspannender" und nicht so stark vom Risiko behaftet. Vor allem macht man die Gewinne schneller, weil Du da (in der Regel) nur über Nacht investiert bist in einen Wert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community