Frage von Parkbank47c, 57

ist thc im blut nachweisbar ja oder nein?

Ich habe in letzter Zeit auf Feiern ab und zu mal gekifft,das war aber nicht so oft also die letzten paar Wochen bzw letzten 2 Monate oder so habe ich insgesamt vllt 4-5 mal gekifft und das letzte mal diesen Montag aber aus Zeit gründen nur 2mal gezogen.Nun hab ich heute aber erfahren dass ich nächsten Monatg,also in 4 Tagen eine Blutprobe abgeben muss für einen Drogentest. meine Frage ist nun, ob das immernoch im blut ist, und wenn ja,wie bekomme ich das schnellst möglich raus?

Antwort
von aXXLJ, 4

https://drugscouts.de/de/page/nachweiszeiten

Cannabis/THC >> gelegentlicher Konsum

Falls Deine Eltern mit Dir beim Arzt einen Drogentest machen wollen, so wird dieser nicht mit einer Blutprobe stattfinden - sondern mit einer Urinprobe.
Sofern Du dann gerade pinkeln kannst. Oder willst.

Gegen Deinen Willen wird Dir der Arzt keine "Körperflüssigkeiten" abnehmen, wenn Du dem nicht freiwillig zustimmst; dabei ist es egal, ob Du minderjährig bist.

Antwort
von DJFlashD, 18

Ich glaube das kann man noch nachweisen..immerhin suchen sie ja genau danach und werden alles dafür tun auch fündig zu werden. Immer diese pflanzenhasser, können die leute nie mal ein durchziehen lassen.. Habs mal vor nem halben jahr probiert, war ne erfahrung wert aber seitdem nicht ein mal mehr daran gezogen weil die auf den führerschein gehen wenn die was nachweisen ..

Antwort
von WazeIt, 34

THC, mein Alter Freund. ( Und neuer )

Niemand kann einfach so sagen du musst jetzt einen Drogentest machen, bei Erstuntersuchungen vom Arzt usw wird zwar manchmal erkannt das du THC im Blut hast aber die interessiert das nicht großartig.

Paar mal in die Sauna gehen, viel WASSER trinken. Zucker machts schlimmer, aber das ändert nur minimal was.

Mfg

Kommentar von Parkbank47c ,

Ich bin minderjährig und daher können meine Eltern sagen,dass sie das macheb wollen,von daher juckt mich der Arzt eher weniger sondern eher meine Eltern.

Kommentar von WazeIt ,

Red mit deinen Eltern ein ernstes Wort,

sag es Ihnen lieber in einem ruhigen Moment statt das sies bei dem Test erfahren, ich glaube eh nicht das die das einfach so machen dürfen, kenne da aber die Rechtslage nicht.

Antwort
von MinecraftSpinne, 28

Du bekommst es gaarnicht raus, es sei den du lässt dich ausbluten und das würde dir dann wohl auch nichts bringen

Kommentar von WazeIt ,

Sei bitte ruhig. Bitte. Danke.

Antwort
von kolmappierkolle, 33

Ich bin zwar kein Experte, aber ich bezweifle, dass dir das THC noch im Blut nachgewiesen werden kann. Sofern nicht noch eine Haarprobe gemacht wird, sollte es nicht mehr nachweisbar sein.

Edit: Deshalb sollte man kein Halbwissen teilen, ignoriere am besten meine Aussage (s. andere Kommentare).

Antwort
von NoLimitsNoFun, 26

Ja es ist nachweißbar. mfg

Note: THC bleibt bis zu einem Monat im Blut

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten