Frage von iLovEit19, 135

ist thailand in april / mai wirklich unangenehm weil es viel regnet und warm ist?

ich wollte eigentlich anfang januar nach den feiertagen aber die flüge und hotels kosten 30-40% mehr und man findet kaum noch flüge

nun überlege ich april oder mail rüberzufliegen , hab schon ein flug mit einem stop für 480 gefunden , momentan 700-800 und dann noch economy class mit einem stop !

4-5 sterne hotels nah am strand mit großem pool , klimaanlage , wlan und frühstück mindestens 50euro pro tag ... april/mai die hälfte !

würdet ihr in thailand april/mai urlaub machen ?

Antwort
von Luftkutscher, 108

In Thailand gibt es insgesamt drei Jahreszeiten. Diese werden im Wesentlichen vom Nordostmonsun und dem Südwestmonsum bestimmt. Die kühlere und trockene Jahreszeit fällt in die Monate November bis Februar. Während dieser Zeit bestimmt der Nordostmonsun Klima und Wetter in Thailand. Als Reisezeit sind diese Monate besonders zu empfehlen. Die Temperaturen liegen in der Regel nicht über 26 bis 28 Grad.

Von März bis Mai, in der Übergangszeit zwischen Nordost- und Südwestmonsun, kann es in Thailand richtig heiß werden. Temperaturen zwischen 35 und 40 Grad Celsius sind keine Seltenheit. Zwischen Mai und Oktober werden Wetter und Klima in Thailand vom Südwestmonsun beeinflusst. Als Reisezeit sind diese Monate aufgrund häufiger Regenschauer und der großen Hitze weniger zu empfehlen. Regenzeit herrscht zwischen August und September. In diesen Monaten haben einige Städte und Regionen mit Überschwemmungen zu kämpfen, viele Resorts bleiben geschlossen.

Antwort
von bjc51, 97

Im April regnet es normalerweise nicht. Es ist aber sehr heiß! Wenn Du kein Hypochonder bist, ist Thailand zu jeder Jahreszeit schön!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community