Frage von JulienBam, 86

Ist Süßstoff sehr ungesund (Cola-Light, Zero)?

Drinke aktuell 2-3 Liter pro Tag. Zum Einen hilft es mit beim abnehmen zum anderen bleibe ich dadurch länger wach und kann besser, aktiver arbeiten. (Hasse Kaffee).

Antwort
von hilizzle, 46

Mein couseng hat das selbe gemacht jeden Tag 2-3 liter Cole, jetzt hat er nieren probleme und darf nie wieder Cola trinken.. Deswegen lass das lieber. Glaub mir du wirst dich besser fühlen wenn du Wasser trinkst. Den unterschied wirst du merken..

Antwort
von RoteRose93, 31

Trink lieber 2-3 liter Wasser oder ungesüßten Tee! Auch in Cola- Light ect steckt Zucker!

Expertenantwort
von Pummelweib, Community-Experte für Ernährung, 60

Da teilen sich die Meinungen.

Ich bin der Meinung, wenn man es nicht übertreibt, so wie bei vielen anderen Sachen auch, dann ist es auch nicht schädlich.

Besser ist natürlich Wasser, Fruchtsäfte (100 %), u.s.w.

Wenn es dir bei deiner Abnahme hilft und du kein Hungergefühl hast (was ich übrigens auch nicht habe, bei dem Verzehr) und dir nichts anderes schmeckt, dann trinke es weiter.

LG Pummelweib :-)

Antwort
von MarcelZo, 85

Die meisten Süßstoffe stehen im Verdacht, krebserregend zu sein. Sie werden außerdem vom Körper nicht richtig abgebaut, deshalb gibt es Höchstgrenzen für den Konsum, die man nicht überschreiten sollte. Außerdem vermutet man, dass sie einen schädigenden Einfluss auf Nervenzellen haben, deshalb wird z.B. Patienten mit Multipler Sklerose gerne empfohlen, auf Süßstoffe zu verzichten. In Japan sind einige Süßstoffe (wie z.B. Saccharin) verboten. Wenn du trotzdem gerne deine Getränke süßen möchtest, ohne Zuker zu verwenden, probier mal Stevia. Das ist ein Pflanzenextrakt, das um ein Vielfaches süßer ist als Zucker. Man kann es im Reformhaus kaufen. Leider ist es in der EU nicht als Nahrungsmittel zugelassen, weil angeblich noch Unbedenklichkeitsstudien fehlen. Diese wurden allerdings in Nicht-EU-Ländern schon lange durchgeführt (z.B. in Japan, dort wird Stevia auch in der Lebensmittelindustrie benutzt). Aber natürlich hat die Zucker- Lobby ein Interesse daran, dass Stevia nicht auf den EU- Markt kommt, da es völlig frei von Kalorien und für Diabetiker uneingeschränkt geeignet ist: die ganze Zucker- und Süßstoffindustrie könnte sonst zumachen.

Kommentar von grubenschmalz ,

Der ganze Beitrag strotzt nur vor verschwörungstheoretischem Unsinn.

Kommentar von AppleTea ,

abgesehen davon ist Stevia frei verkäuflich in jedem Supermarkt zu erhalten. Ich nehm immer den Flüssigen aber es gibt ihn auch als Pulver

Antwort
von haselnusskatze, 86

Wenn du abnehmen willst, sind Tees deutlich gesünder und manche Sorten haben einen deutlich wach machenderen Effekt als beispielsweise Kaffee.

Auch wenn man von den Zero Getränken nicht zunimmt, so sind diese Getränke durch den Süßstoff dafür verantwortlich, dass sie eher hungrig machen -> du machst dir das Abnehmen im Grunde nur schwerer.

Antwort
von grubenschmalz, 56

Nicht bedenklich außer dass du ggf Durchfall bekommst. Allerdings täuscht du deinen Körper vor, dass er Zucker bekommt. Das erhöht den Insulinspiegel und denkt dadurch den Blutzuckerspiegel => Hunger

Kommentar von JulienBam ,

Wenn es wirklich nur das ist wäre es super :)
Komm mit dem Hungergefühl mittlerweile super aus ^-^

Antwort
von WeiserMann, 48

Ja das Aspartam darin ist in hohen Dosen krebserregend.

Antwort
von missott, 62

ich weiß ja nicht was du arbeitest, aber es könnte die Konzentration nach einer Zeit schwinden lassen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten