Frage von AngelBeatsx3, 3.831

Ist streamen jetzt 2016 illegal?

http://www.rautemusik.fm/news/52624/urteil-illegale-streams-ansehen-ist-strafbar... mir das mal jemand erklären? Woher weiß man, dass ein Stream illegal ist? z.B Pretty Little Liars bei Vivo/Streamcloud? Stimmt das überhaupt was hier steht?

Antwort
von maxiserano, 3.221

In Deutschland liegt es in einer rechlichen Grauzohne, in Östereich ist es legal. Der Beitrag, den du gepostet hast, stimmt nicht. Es lässt sich überhaupt nicht nachweisen, ob ein Video jetzt gestreamt oder heruntergeladen wird. Ich schaue immer hier nach http://serienstream.to/support/frage/ist-serienstreamto-legal die haben dazu eine recht gute Erklärung. Es wurde bis jetzt noch Niemand verurteilt, du kannst also weiter streams ansehen. ;)

Lg Maxiserano

Antwort
von GoldMoralAnwalt, 114

Dein Link geht nicht. Ist aber auch nicht wichtig.

Streaming in Form vom bloßen anschauen von Videos war noch nie illegal. Das reine Anschauen von Videos verstößt gegen keine Gesetze.

Egal ob auf YouTube oder auf Movie4k .

https://www.google.de/webhp?sourceid=chrome-instant&ion=1&espv=2&ie=...%20bundesjustizministerium

https://www.google.de/webhp?sourceid=chrome-instant&ion=1&espv=2&ie=...+Streaming

Wichtig ist, dass man nichts runterlädt oder sonstwie abspeichert.

Kommentar von GoldMoralAnwalt ,

Meine Links funktionieren nicht.

Einfach  "Streaming Bundesjustizministerium" und

"Streaming Wbs"  googeln.

Wbs ist eine Rechtsanwaltskanzlei.

Kommentar von AngelBeatsx3 ,

Also hier nur mal der Link und danke

Kommentar von GoldMoralAnwalt ,

Deine verlinkte Seite ist uralt. Die Leipziger Richter die da geurteilt haben, gehören zu den dümmsten Menschen weltweit.

Das Urteil ist total überholt.

Kommentar von AngelBeatsx3 ,

Okay gut danke!!

Antwort
von gertsch1981, 2.943

Also ich hab vor einiger Zeit von einem Urteil des (glaube ich) obersten Gerichtshofs gelesen, nachdem das reine ANSCHAUEN eines Streams nicht illegal sein soll. Bin mir aber nicht ganz sicher.

Antwort
von Fielkeinnameein, 3.550

Hey,

du kannst anfangen dir Sorgen zu machen wenn der erste nur wegen Stream schauen verurteilt wurde. Die Chance das genau du das bist ist verschwindent gering.

Es ist und bleibt eine Grauzone.

Mfg

Kommentar von GoldMoralAnwalt ,

Das Anschauen von Videos verstößt nicht gegen Urheberrechte und auch sonst nicht gegen Gesetze. Also ist es keine Grauzone.

Es bedarf keines Gesetz, welches es erlaubt Videos straffrei anzuschauen, wenn dies schon aus der aktuellen Rechtslage + Logik hervor geht.

Kommentar von Fielkeinnameein ,

Weil etwas nicht gegen ein Gesetz verstößt ist es noch lange nicht keine Grauzone. Solange nicht klar definiert ist, was erlaubt ist und was nicht, ist und bleibt es eine Grauzone.

Kommentar von GoldMoralAnwalt ,

Ist es erlaubt in einem Supermarkt einkaufen zu gehen? Ja? Steht wo?

Bilde dich.

Kommentar von Fielkeinnameein ,

Was bildest du dir eigentlich ein?

Wenn es so klar wäre wie du sagst, würden nicht soviele Experten darüber streiten insofern ist es wohl doch nicht so klar wie du es hinstellst.

Die Gesetze sind einfach mehr als schwammig und deswegen ist es eine Grauzone.

Kommentar von GoldMoralAnwalt ,

Eine Menge.

Beim Streaming wird wenn dann nur zwischengespeichert. Wie bei jedem Video, was man anschaut. Also legal.

Ohne Zwischenspeicherung kann keine Video Wiedergabe funktionieren.

Kommentar von Fielkeinnameein ,

Das weiß ich, dennoch wird es oft als downloaden ausgelegt insofern. Wenn man dann noch die "Brisanz" der illegalen Streamingportale nimmt, ist es keineswegs so klar wie du es hinstellst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community