Frage von skminga, 87

Ist Steinmeier für das Amt des Bundespräsidenten geeignet?

Ist er dafür geeignet?

Habe bisher eine recht gute Meinung von ihm ( allerdings ist mir nicht all zu viel über ihn bekannt ).

Wie ist er so einzuschätzen?
Was hat er für einen Stellenwert und Ruf?

Wer wird sein Nachfolger als Außenminister?

Ist das Amt des Bundespräsidenten nicht eine Verschwendung von ihm?

Antwort
von Gilgaesch, 24

Der Nachfolger ist dann ja "nur" rund 1 Jahr im Amt, das ginge also locker einen da einzusetzen.

Steinmeier wäre gut geeignet finde ich, er hat eigentlich auf der ganzen Welt einen guten Ruf und würde auch gut als Präsident Deutschland repräsentieren können.

Antwort
von striepe2, 25

Steinmeier ist eine absolut perfekte Wahl. Politisch ruhig agierend, sachlich, erfahren, hoch geschätzt in der ganzen Welt, sehr diplomatisch. Heute erhielt ich von Freunden aus Texas einen Anruf, die uns aufgrund dieser Nachricht gratulierten.  Als Außenminister war heute Manfred Schulz im Gespräch.  

Antwort
von voayager, 28

dieser Mann ist ausgeprochen mies, ein regelrecht reaktionärer Geselle. Er ist einer der Architekten von Hartz IV, befürwortete und aktivierte Militäreinsätze der Bundeswehr und ließ Kunartz im Lager Guantanamo zurück, obwohl die USA ihn freigelassen hätten, würde Deutschland ihn aufnehmen. so abwer blieb er in diesem Straflager, wo er gefoltert wurde.

Fazit: dieser Mann ist eine arge Zumutung.

Antwort
von lupoklick, 19

Für das höchste Amt im Staate hätte ich sonst nur

Andreas Voßkuhle gesehen....  der aber noch warten kann....

Bundespräsident zu sein ist  

KEINE Verschwendung

Antwort
von asiawok, 3

Ich bin für Anton Hofreiter!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community